Author Archive: VerlagKern

Der kleine aber feine Verlag in der Festspielstadt Bayreuth. Neben dem Verlegen von Büchern bietet das Unternehmen ein umfangfreiches Biografie- und Literatur-Management, Text- und Grafikservice sowie ein Redaktionsbüro für journalistische Arbeiten jeder Art. Der Verlag Kern ist Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. www.verlag-kern.de

Mit ein paar Klicks portofrei zum Lesevergnügen

Bücher und E-Books direkt ab Verlag Bayreuth, 13.04.2012 – Seit Einführung des neuen Online-Buch- und E-Book-Shop des Verlag Kern hat sich gezeigt, dass es vielen Kunden darauf ankommt, ihren Lesestoff schnell und unkompliziert zu erwerben. Verlagschefin Evelyne Kern, Mitglied im…
Read more

Bücher und E-Books portofrei direkt ab Verlag

Bayreuth, 01.09. 2011 – Es ist geschafft. Der Verlag Kern hat seinen neuen Online-Buch- und E-Book-Shop installiert. Ab sofort können Bücher- und E-Book-Freunde ihren Lesestoff schnell und bequem direkt ab Verlag kaufen. Das ist ein großer Schritt in die Zukunft….
Read more

Kleiner Verlag setzt Zeichen: Bücher und e-Books direkt ab Verlag

Bayreuth 19. Juli 2011 – Es ist geschafft. Der Verlag Kern hat seinen neuen Online-Buch- und e-Book-Shop installiert. Ab sofort können Bücher- und E-Book-Freunde ihren Lesestoff schnell und bequem direkt ab Verlag kaufen. Das ist ein großer Schritt in die Zukunft….
Read more

NEUERSCHEINUNG „Das Geheimnis der goldenen Brücke“ von Michael Kunz

Das Geheimnis der goldenen Brücke Der wunderbare Roman von Michael Kunz ist erschienen. Zum Inhalt: Als seine Mutter ihm von dem Geheimnis der goldenen Brücke erzählt, ahnt Peter nichts von dem unheimlichen Schatten, der ihn in diesem Moment beobachtet und…
Read more

„Die Reise zum Blau“ von Michael Dunkel

Bayreuth, 27.04.2011 Die betrügerischen Machenschaften des Timesharing aus der Sicht eines Verkäufers auf Gran Canaria. Die Reise zum Blau – Roman nach einer wahren Begebenheit von Michael Dunkel. „Arbeiten in der Sonne, wo andere Urlaub verbringen“, war der ausschlaggebende Satz,…
Read more

der Verlag Kern auf der Leipziger Buchmesse 2011

Leipziger Buchmesse 2011: der Verlag Kern bietet Signierstunde und Lesungen interessanter Autoren Der Verlag Kern präsentiert auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse neue Autoren und lädt zu einer Lesung der besonderen Art ein. Der Verlag Kern aus Bayreuth ist Stammaussteller auf…
Read more

„Bonzentochter“ von Michaela Martin

Authentische Geschichten hinterlassen beim Leser meist eine bleibende Spur. Viele Leser neigen dazu, sich in die Handlung hineinzuversetzen und sie wie einen Film vor dem geistigen Auge abzuspielen. So auch die Geschichte der Bonzentochter. Gekonnt wird der Leser in diese…
Read more

„Polnisch mit Sahne“ – Roman nach einer wahren Begebenheit von Christiane Zwengel

Neue, unglaubliche, wahre Geschichte erschienen: Polnisch mit Sahne  Roman nach einer wahren Begebenheit  von Christiane Zwengel Wahre Begebenheiten hinterlassen beim Leser meist eine bleibende Spur. Noch Jahre später wird man sich an diese unglaubliche Geschichte erinnern, welche die Autorin glaubhaft,…
Read more

„Wachkoma“ – DIE NEUERSCHEINUNG – von Jasmin P. Meranius

Wachkoma – Die wunderbare Erzählung von Jasmin P. Meranius ist erschienen. Beata, eine Bilderbuchkarrierefrau mittleren Alters, wird aus der Bahn geworfen. Ein existenzielles Erlebnis zwingt sie zum Nachdenken. Das Abtauchen in eine Welt jenseits des Big Business verhilft ihr zu…
Read more

„Flüchtige Nähe“ – Neuerscheinung – von Peter Kislig

„Flüchtige Nähe“ – ein Buch zum Verlieben und Verschenken „Aus dunklen, unbekannten Tiefen kämpfte sich durch dichte Schwaden, zuerst zaghaft sich erhebend, dann alle Fesseln zerreissend, ein jubelndes «Sie kommt, sie kommt» in schwindelerregende Höhen, bis eine verborgene Gegenseite das…
Read more

„Zurück nach Ägypten“ von K. und U. Busch

1001 Lüge im Land der Pharaonen „Zurück nach Ägypten“ ist eine wahre Geschichte über die miesen Machenschaften eines ägyptischen Mannes, gleichzeitig aber auch Liebeserklärung an ein besonderes Land Einen Individual-Reiseservice für Touristen in Ägypten anzubieten, ist der große Traum von…
Read more

„Bucht der trügerischen Leidenschaft“ von Hannelore Di Guglielmo

Emotionsgeladene wahre Geschichte, wie sie nur das Leben schreibt Gebeutelt vom viel zu frühen Tod ihres geliebten Ehemannes zieht sich Anna immer mehr in ihre Trauer zurück, bis sie sich eines Tages zu einer Schiffsreise in die Türkei entschließt, die…
Read more

„Die zwei Gesichter des Mondes“ von Michael Dunkel

Wer Lyrik liebt, wird dieses Büchlein mögen Michael Dunkel hat in den beiden ersten Büchern, “Der Teufel kochte tunesisch” und “Die Reise zum Blau” seine spannenden Erlebnisse im Ausland beschrieben. Sein Gedichtband „Die zwei Gesichter des Mondes“ präsentiert eine breite…
Read more

„Für Amadeo“ von Christoph Hinkel

Christoph Hinkel – Ausnahmetalent am Literaten-Himmel Sein Debütroman „Für Amadeo“ ist eine Hommage an den vermeintlich imaginären Freund, der den Protagonisten Seduco über viele Jahre hinweg begleitet. Mit ihm taucht er in das Reich irrationaler Träume ein, in das man…
Read more

„Auszeit“ von Gaby Trippen

Trennung als Neuanfang: „Auszeit“ – der Debütroman von Gaby Trippen Der Verlag Kern präsentiert mit seiner Neuerscheinung „Auszeit“ von Gaby Trippen ein ausgezeichnetes Mittel gegen Langeweile. Mit ihrem typisch rheinischen Humor beweist die Möchengladbacherin in ihrem kurzweiligen Debütroman, dass jede…
Read more

„Herz Stein Pflaster“ von Melanie Burghardt

Lyrik vom Allerfeinsten … Melanie Burghardt konfrontiert mit den Ereignissen ihres Lebens, aber auch durch Vorfälle im Alltag, ließ sich zu Gedichten und Bildern inspirieren. Dass sie dabei ein ungewöhnliches Talent entwickelt hat, spürt man in jeder Zeile und auch…
Read more

„Einmal im Leben mutig sein“ von Daniela Konefke

Mit dem Rucksack um die Welt – neuer Ratgeber für Backpacker Daniela Konefke, Juristin und Weltreisende, gibt wertvolle Tipps für Backpacker und solche, die es werden wollen. Jetzt gibt es den ultimativen und einzigen Ratgeber für Rucksacktouristen, der im Verlag…
Read more

„Das Glück schrieb die Rechnung“ von Janine Nicolai

Was kostet das Glück? Janine Nicolais „Das Glück schrieb die Rechnung“ ist die packende Neuerscheinung aus der Reihe „Wahre Geschichten – aus Leidenschaft geschrieben“ im Verlag Kern Juliane ist im Urlaub in Sri Lanka, als sie sich unsterblich in den…
Read more

„Die Gutsherrin Anna“ von Monika Mahler

Heile Welt mit Hindernissen So manch einer mag sich das Leben auf einem Gutshof romantisch und gleichzeitig feudal vorstellen. Auch heute noch wird in gewissen Adelskreisen der Standesdünkel höher als die Liebe bewertet. So auch bei der Protagonistin dieser Geschichte,…
Read more

„Inzu und das Gold der Inkas“ von Evelyne Kern

Wer Abenteuer liebt, wird an dem neuen Roman von Evelyne Kern „Inzu und das Gold der Inkas“ seine Freude, bzw. grenzenlose Spannung haben. Unmittelbar nach der dramatischen Notlandung im schier undurchdringbaren Dschungel des Amazonas-Gebietes gerät eine kleine Gruppe amerikanischer Geschäftsleute…
Read more

„Sand in der Seele“ von Evelyne Kern

Das Buch, das viele Frauen rettete… Roman nach einer wahren Begebenheit Dieser Tatsachenroman ist die tragische Geschichte einer Frau, die von einem Unglück in das andere stürzt: Von dem Stress einer kaputten Ehe und dem nervenaufreibendem Job als Journalisten belastet,…
Read more

„Der Bareida is hald aa bloß a Mensch“

Fünf Bayreuther schreiben eine „Liebeserklärung an Bayreuth“ Mit dem Ort, an dem man geboren und aufgewachsen ist, verbindet jeder etwas Besonderes. In „Der Bareida is hald aa bloß a Mensch – Liebeserklärung an Bayreuth“ beschreiben fünf Bayreuther ihre Heimatstadt in…
Read more

„Mein Schicksal ist mein Schicksal“ von Alex Mazur

Glückes Schmied oder Spielball des Schicksals? Neu im Verlag Kern beleuchtet Alex Mazur in seinem Erstlingswerk das Phänomen „Schicksal“ und die ihm zugrundeliegenden Gesetzmäßigkeiten Ist wirklich jeder „seines Glückes Schmied“? „Mein Schicksal ist mein Schicksal“ beantwortet diese Frage und beleuchtet…
Read more

„Renate Müller – Biografie“ von Uwe Klöckner-Draga

Zum 104. Geburtstag des UFA-Stars Renate Müller erinnert die einzige Biographie an den beliebten Ufa-Star der 30er Jahre. Renate Müller – Der Filmstar, der keinen Juden lieben durfte Nun ist der 104. Geburtstag ja nichts Besonderes, aber im Fall Renate…
Read more

Gott – im Fokus der Menschheit: Bekenntnisse und Fußnoten, die den Glauben erschüttern

Die Frage nach Gott bewegte den Autor Hans-Jürgen Ferdinand ein Leben lang und so war es ihm ein großes Bedürfnis zu erfahren, was andere Mitmenschen darüber denken. Er las hunderte Bücher und Zeitschriften zum Thema, sammelte Zitate und Bekenntnisse, die berühmte Persönlichkeiten öffentlich äußerten. Er fing an, Menschen in seinem Umfeld, Bekannte, Freunde und Priester zu befragen. Irgendwann waren es so viel Aussagen, dass es Zeit wurde, sie zusammenzufassen und anderen Menschen zur Verfügung zu stellen. So entstand dieses 812-seitige Buch, das bei vielen Gläubigen und Ungläubigen eine gehörige Portion Wut und Zweifel auslösen wird.

Höllenglut Barcelona von Wolf Frank

Barcelona scheint im Chaos zu versinken. Das Trinkwasser ist knapp, die Menschen drohen zu verdursten. Vor dem Hintergrund politischer Machtspiele, einem schrecklichen Umweltverbrechen, Geldgier, Intrigen und Mord kämpft eine Versicherungsdetektivin um Wasser und Gerechtigkeit für die Bürger Barcelonas und schließlich auch um ihr eigenes Leben …

Das Spiegelbild von Dieter Janz

Der Schreck fährt Christian in die Glieder, als er wie gewöhnlich morgens vor dem Spiegel steht und sein Spiegelbild etwas völlig anderes macht als er selbst. Das wiederholt sich einige Tage, dann ist sein Gegenüber im Spiegel verschwunden. Und während er sich unsterblich verliebt, entwickelt sein Spiegelbild ein sonderbares Eigenleben. Es geschehen grausame Dinge in seiner Stadt, für die er verantwortlich gemacht wird …

Wenn Träume beinahe tödlich enden

v\:* {behavior:url(#default#VML);} o\:* {behavior:url(#default#VML);} w\:* {behavior:url(#default#VML);} .shape {behavior:url(#default#VML);} /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:“Normale Tabelle“; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:““; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:“Calibri“,“sans-serif“; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:“Times New Roman“; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Calibri;…
Read more

Liebe mit bitterem Beigeschmack

Tatsachenroman „Der Heuchler aus dem Morgenland“ von Anita Wasmundt Liebe – was für ein Wort! Jeder Mensch liebt auf verschiedenste Arten verschiedene Dinge. Frauen anders als Männer, Kinder anders als Erwachsene. Viele glauben zu lieben – die Frage ist nur:…
Read more

Gestrandet in der Holzklasse?

Verlag Kern-Autor Christoph Hinkel „Für Amadeo“ aus Bayreuth berichtet in der Ausgabe 31 des Börsenblatt des Deutschen Buchhandels über seine Erfahrungen auf der Suche nach einem Verlag. Interessanter Artikel auf Seite 20.

Glückes Schmied oder Spielball des Schicksals?

Ist wirklich jeder „seines Glückes Schmied“? „Mein Schicksal ist mein Schicksal“ beantwortet diese Frage und beleuchtet auf noch nie dagewesene Weise Sinn und Struktur des Phänomens „Schicksal“, das uns alle so sehr beschäftigt. Alex Mazur beweist in seinem Erstlingswerk eingehend, dass das Wesen des Schicksals bestimmten Gesetzmäßigkeiten unterworfen ist, denen man sich einfach nicht entziehen kann. Dabei liefert Mazur durch seine im Buch aufgezeigten Erkenntnisse zur Schicksalsbeschaffenheit die Werkzeuge, die bei richtiger Anwendung dazu beitragen, die Lebensqualität des Einzelnen positiv zu verändern.

Gute Chancen für neue Autoren

So z. B. der www.verlag-kern.de in Bayreuth. Die Mitgliedschaft im Börsenverein des Buchhandels e.V., (hier Interview mit Evelyne Kern), die Präsenz auf den Buchmessen, ein seriöser Internetauftritt, gezielte Werbemaßnahmen, Vertragsverlag der Grossisten und Online-Händler, sowie faire und autorenfreundliche Konditionen lassen den noch jungen Verlag trotz schlechter Zeiten wachsen und gedeihen. Der Verlag Kern und allen voran Gründerin Evelyne Kern hat es sich zum Ziel gesetzt, neue Talente zu entdecken und zu fördern.

Das Geschäft mit der Urlaubsliebe

Die Deutschen Botschaften in diesen Ländern können ein Lied davon singen. Die „Abzocke im Urlaub“ nimmt von Jahr zu Jahr zu. Tausende von Frauen bitten in den Vertretungen ihres Landes um Hilfe. Sie alle haben sich im Urlaub in einen Einheimischen verliebt, ihm alles gegeben und am Ende nicht nur ihre große Liebe verloren. In der Regel handelt es sich um Hunderttausende, die dort buchstäblich in den Sand gesetzt werden. Viele Frauen werden zudem misshandelt, eingesperrt und psychisch gebrochen. Der Kampf um ihre Kinder ist eine seelische Grausamkeit ohne Gleichen.

Renate Müller – Der Filmstar, der keinen Juden lieben durfte

Nun ist der 104. Geburtstag ja nichts Besonderes, aber im Fall Renate Müller wohl doch. Denn nicht oft genug kann man auf das tragische Schicksal der beliebten Filmschauspielerin, deren Leben ein Drahtseilakt zwischen ihrem Wirken im Naziregime und ihrer Liebe zu einem Juden war, hinweisen. Bis heute bleibt ihr viel zu früher Tod mit nur 31 Jahren unaufgeklärt. Musste sie sterben, weil sie nicht Hitlers Freundin werden wollte? Am 26. April 2010 wäre sie 104 Jahre alt geworden.

Renate Müller – Der Filmstar, der keinen Juden lieben durfte

Nun ist der 104. Geburtstag ja nichts Besonderes, aber im Fall Renate Müller wohl doch. Denn nicht oft genug kann man auf das tragische Schicksal der beliebten Filmschauspielerin, deren Leben ein Drahtseilakt zwischen ihrem Wirken im Naziregime und ihrer Liebe zu einem Juden war, hinweisen. Bis heute bleibt ihr viel zu früher Tod mit nur 31 Jahren unaufgeklärt. Musste sie sterben, weil sie nicht Hitlers Freundin werden wollte? Am 26. April 2010 wäre sie 104 Jahre alt geworden.