Author Archive: sterntaufe

Keine Blumen zum Valentinstag schenken?

Liebesgrüße zum Valentinstag: Besser keine Blumen schenken. Liebe ist… am Valentinstag die Sterne vom Himmel holen! Speziell zum Valentinstag holen sich viele Verliebte und Paare sprichwörtlich die Sterne vom Himmel. Statt welkender Blumen schenken viele Verliebte heutzutage eine persönliche Sterntaufe…
Read more

Eine beliebte Geschenkidee wird 16: Die Sterntaufe

Eine der beliebtesten Geschenkideen Deutschlands wird 16 Jahre alt: Die Sterntaufe, seit 1997 eine der beliebtesten Geschenkideen Deutschlands. Seit nunmehr 16 Jahren gibt es bei B.A.S. die Möglichkeit, quasi die Sterne vom Himmel zu holen: 1997 begann B.A.S.-Astroservice mit der…
Read more

Gibt es Sternenstaub auf der Erde?

Sternenstaub – ein geflügeltes Wort. Meist nicht besonders ernst gemeint, denn auf einem Stern (Sonne) kann es eigentlich keinen Staub geben. Man stellt sich glühende Materie vor, die mit mehreren tausend Grad Temperatur vor sich hinwabert… Aber dennoch: Jeder Stern…
Read more

Sternschnuppen, Geschenke aus dem Weltall

Meteoriten und Sternschnuppen kaufen: Echt himmlische Glücksboten als Geschenk! Meteoriten kaufen. Sternschnuppen verschenken. Ein Kindheitstraum wird wahr! Tolle Geschenkidee, jeweils mit persönlichem Zertifikat und Geschenkbox. Verschenken Sie einen echten Meteoriten. Greifbar und dennoch außergewöhnlich fantastisch: Hier unsere ausgesucht schönen Meteoriten….
Read more

Was leuchtete da gestern Nacht am Himmel?

Das Sommerdreieck, gebildet aus Wega(Leier), Deneb(Schwan ) und Atair(Adler), steht zwar noch hoch am abendlichen Firmament, der Charakter des Sternenhimmels ist aber schon eindeutig herbstlich geprägt. Dies wird vor allem am Herbstviereck ersichtlich. Das Sternenquadrat des Pegasus zieht hoch im Süden die Blicke auf sich.

Daran angehängt, findet man unser Sternbild des Monats September: Die Andromeda.

Der Große Wagen, der in unseren Breiten zirkumpolar ist und somit stets über dem Horizont anzutreffen ist, hat jetzt seine tiefste Stellung erreicht und ist möglicherweise nur schwer aufzufinden, da er in dieser Position leicht durch Bäume, Häuser oder Berge verdeckt werden kann. Gleiches gilt für seinen Begleiter, den Bootes (Bärenhüter) .

Blickt man senkrecht nach oben, entdeckt man die markante Sternenfigur der Kassiopeia, die die Form eines W hat und deshalb auch Himmels-W genannt wird. Sie steht jetzt fast im Zenit.

Südlich des Pegasus durchschreitet der Wassermann den Meridian, ein lichtschwaches und unscheinbares Sternbild.

Hoch in der östlichen Himmelshälfte findet man die typischen Herbstbilder, die außer dem Pegasus fast alle zur sogenannten Andromedagruppe gehören. Zu ihr zählen Kassiopeia, Cepheus, Andromeda, Perseus und Walfisch. Diese Bilder können zwar nicht mit denen des Winterhimmels konkurrieren, da sie keine besonders auffälligen Sterne besitzen, sie haben aber trotzdem ihren eigenen Reiz und sind mit Ausnahme des Walfisches leicht zu erkennen.

Das Sternbild Perseus steht hoch im Osten zwischen Andromeda und dem Hauptstern im Fuhrmann, der gelblichen Kapella, die im Nordosten unübersehbar strahlt.

Südlich von Andromeda und Pegasus sind die beiden Fische beheimatet. Als Tierkreisbild sind sie wohlbekannt

Coole Geschenke – nicht von dieser Welt

B.A.S.-Astroservice vergibt offiziell echte Sterne in Form von Sternpatenschaften oder Sterntaufen. Mit personalisierter Urkunde, auf der neben dem Namen des Liebespaares und einer persönlichen Widmung auch alle Sterndaten, Koordinaten und Besonderheiten des jeweiligen Sternes aufgeführt ist.