Author Archive: Assja Terseglav

Dem Klima angepasst – Bauweisen in verschiedenen Klimazonen

Lehmhütte oder Glasfassade – kaum größer können die Gegensätze beim Bauen sein. Und doch haben diese extrem unterschiedlichen Bauweisen ihre Berechtigung, denn Bauen in der kalten Klimazone der Erde verläuft anders als beispielsweise in tropischen Regionen. Versetzt man Baukonstruktionen unseres…
Read more

Gegen Klimawandel und heiße Luft – Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP präsentiert innovative Lösungen auf der Hannover Messe 2011

Mobilität bestimmt unser Leben. Und doch verbringt der moderne Mensch laut dem Bundesumweltministerium zwischen 80 und 90 Prozent seiner Lebenszeit in geschlossenen Räumen. Behaglichkeit und Service, aber auch Umwelt und Energieeffizienz spielen deshalb sowohl beim Aufenthalt in Immobilen als auch…
Read more

Fraunhofer-Gesellschaft und Building Research Establishment Group BRE gehen gemeinsam in die Zukunft

Einen bedeutenden Grundstein für die künftige Zusammenarbeit haben kürzlich das koordinierende Fraunhofer-Insitut für Bauphysik IBP und die britische BRE Group gelegt. In einer Absichtserklärung haben die beiden Forschungseinrichtungen wichtige Eckpunkt für ihre Kooperation in den kommenden Jahren festgelegt. Noch in…
Read more

Dem Schimmel auf der Spur: Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP und die Firma Aqua Quality Austria (AQA) arbeiten im Bereich der Raumluftanalyse zusammen

Unkontrolliertes Wachstum von Schimmelpilzen in Wohnräumen sollte stellt ein hygienisches sowie potentiell auch gesundheitsgefährdendes Problem dar und sollte daher minimiert werden. Bei sichtbarer Schimmelentwicklung besteht bei einer betroffenen Fläche über 20 cm² bereits Handlungsbedarf. Um den Schimmelbefall in den Griff…
Read more

Gesunde und nachhaltige Klimatisierung: Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik wird erneut »Ausgewählter Ort« beim Wettbewerb »365 Orte im Land der Ideen«

Auch in diesem Jahr dürfen sich Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP über einen Preis der Initiative »Deutschland – Land der Ideen« freuen. Beim diesjährigen Bundeswettbewerb »365 Orte im Land der Ideen«, unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Christian Wulff, wird…
Read more

Die Fraunhofer-Energietage: Energiekonzept Deutschland – Mit neuer Energie

Bild: Prof. Dr.-Ing. Gerd Hauser 450.000 Gebäude müssten in Deutschland jährlich energetisch saniert werden, um die Klimaziele der Bundesregierung zu erreichen. Tatsächlich ist es nur etwa die Hälfte. Der Ausstoß von 177 Megatonnen Kohlendioxid wurde 2004 allein von Gebäuden verursacht….
Read more

Zugluft oder Hitze im Büro muss nicht sein

Pralle Sonne, ungesunde Zugluft, schlecht eingestellte Klimaanlagen oder stickige Luft im Raum machen Büroangestellte gerade während der Sommermonate oft müde und unproduktiv. In Großraumbüros sind Temperatur, Luftzug sowie Akustik ein häufiges Diskussions- und Streitthema. Die Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Bauphysik…
Read more

Fraunhofer Allianz Bau unterstützt den Vizeweltmeister des „Solar Decathlon 2010“

Als eines von vier deutschen Teams sicherte sich die Hochschule Rosenheim die Teilnahme am „Solar Decathlon Europe 2010“ in Madrid und belegte dort mit fachlicher Unterstützung der Fraunhofer-Allianz Bau als beste europäische Mannschaft den zweiten Platz. „Wir freuen uns sehr…
Read more

Feuchteschäden auf der Spur – mit der neuen WUFI®-Software

Moderne Dämmstoffe und Wandaufbauten gewährleisten höhere Energieeinsparungen. Die Kehrseite der Medallie ist dafür ein größeres Risiko für Feuchteschäden an Gebäuden. Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP hat bereits vor 20 Jahren auf diese Problematik reagiert und begonnen, die Softwarefamilie WUFI® zu…
Read more

Startschuss für das Denkmalpflegezentrum in Benediktbeuern

In Zeiten steigender Energiepreise und zunehmendem ökologischen Bewusstseins, wächst auch die Notwendigkeit energetischer Einsparungen bei Gebäuden. Dies gilt auch und in besonderer Weise für denkmalgeschützte Bauten. Um Handwerkern, Architekten, Ingenieuren und anderen Interessierten Beratungsdienstleistungen und aktuelle Forschungsergebnisse zur Verfügung stellen…
Read more

Die Bauphysik – ein Baustein auf dem Weg zu Olympia 2018 in München

Der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP, Prof. Dr.-Ing. Gerd Hauser hat es sich zur Aufgabe gemacht, München bei seiner Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018 zu unterstützen. In seiner Funktion als Ordinarius des Lehrstuhls für Bauphysik an der Technischen…
Read more

Akademische Partnerschaft

Das Korean Institute of Construction Technology KICT und das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP unterzeichneten am 10. Juni 2010 ein Memorandum of Understanding. Diese Kooperation hat zum Ziel, den bilateralen Wissens- und Erfahrungsaustausch in Forschung und Entwicklung zu intensivieren. Die Partner…
Read more

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik stellt auf der fensterbau/frontale 2010 aus

Klimaschutz durch energieeffizientes Bauen, ausgelöst durch Energiesparverordnung und CE-Kennzeichnung, sind Schlagworte auf der Nürnberger Messe „fensterbau/frontale 2010“. Vom 24. bis 27. März dreht sich dort alles um die Themen Fenster und Fassaden. In diesem Jahr ist das Fraunhofer-Institut für Bauphysik…
Read more

Rätsel um Tomatensaft im Flugzeug gelöst

Warum erfreut sich ausgerechnet Tomatensaft im Flieger einer großen Nachfrage? Im Rahmen einer sensorischen Studie im Fluglabor des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik wurde das Geheimnis gelüftet, warum das Nachtschattenextrakt zu den beliebtesten Getränken im Flugzeug gehört. Die ersten Probandentests belegen, dass…
Read more

Bauphysik in der Küche? Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik erhält den Innovationspreis als »Ort im Land der Ideen 2010«

Die Standortinititative »Deutschland ? Land der Ideen« unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler wählte das Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP zu einem ihrer 28 bayerischen Gewinner im bundesweiten Wettbewerb. Mit der Entwicklung von innovativem Geschirr aus High-tech-Materialien sicherten sich…
Read more

Erste Kooperationen des Denkmalpflegezentrums Benediktbeuern mit der Bauindustrie

Der Bedarf in Zeiten des Klimawandels und der steigenden Energiepreise Altbauten sowie denkmalgeschützte Gebäude zu dämmen und energetisch zu optimieren steigt. Handelsübliche Lösungen orientieren sich dabei in der Regel nicht an den Anforderungen des Denkmalschutzes. Das neugegründete Europäische Kompetenzzentrum für…
Read more

Energieeffizienz ausgezeichnet: Fraunhofer-Institut für Bauphysik erstellt Energieausweis für den Reichstag

Das Reichstagsgebäude, der Sitz des Deutschen Bundestags in Berlin, wurde vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik im September 2009 mit einen Energieausweis ausgestattet. Die Gebäude der öffentlichen Hand – Bund, Länder und Kommunen – sollen künftig in Sachen Energieeffizienz in Europa Vorbilder…
Read more

Vom Gipsabbau zur Forschungsförderung

Wie kann die Raumakustik und Leistungsfähigkeit in Büros verbessert werden? Welche Recyclingmaterialien bieten den besten Wärme- und Schallschutz? Sind Membrankonstruktionen eine echte Alternative zum Glasbau? Mit diesen und ähnlichen Fragen aus dem Baubereich beschäftigen sich Forscher in der Kooperation zwischen…
Read more

König Ludwig II. und der Klimaschutz

Neue Wetterstationen decken Folgen des Klimawandels für sensible Alpenflora und Königsschlösser auf Als Zeichen des Klimawandels häufen sich in der heutigen Zeit Folgeerscheinungen wie Flutkatastrophen, Hitzewellen, Tornados oder Hurrikans. Die Frage nach den Auswirkungen der klimatischen Veränderungen auf schützenswerte Kulturgüter…
Read more

LowEx-Forschung zieht Zwischenbilanz

Schon geringe Temperaturunterschiede lassen sich zur Beheizung oder Kühlung von Gebäuden nutzen. Dabei geht es um räumliche und zeitliche Temperaturpotenziale zur Nutzung von Energie zwischen verschiedenen Gebäudebereichen. Der deutsche Projektverbund »LowEx« unter der Federführung des Fraunhofer IBP stärkte in den…
Read more

Weltkulturerbe vor Folgen des Klimawandels schützen

Welche Auswirkungen Besucheransturm und Klimawandel auf UNESCO Weltkulturstätten haben, untersuchen Forscher in dem EU-Projekt »Climate for Culture«. Ziel ist es, Schadensrisiken für historische Stätten abzuschätzen, wirtschaftliche Folgen zu evaluieren und Strategien für den langfristigen Erhalt zu entwerfen. Das Projekt unter…
Read more

Forschung auf dem Prüfstand. Bauphysik-Labore des Fraunhofer IBP durch DAP flexibel akkreditiert

Zertifikate und Prüfsiegel sind zu einem wichtigen Mittel geworden, um sich auf einem breiten Markt orientieren zu können. Der Kunde verlässt sich auf genormte Prüf-Standards sowie auf ein gutes Qualitätsmanagement-System (QM-System). Auch am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP gehört das Angebot…
Read more

Kunststoff, Karton & Co.

Eine europaweit angelegte Studie des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP und PE International belegt die Umweltverträglichkeit von Mehrwegsystemen. Die aktuelle Untersuchung vergleicht den gesamten Lebenszyklus von Holz-, Karton- und Kunststoffkisten für Obst- und Gemüsetransporte. Das Fazit: Mehrwegverpackungen aus Kunststoff sind insgesamt…
Read more

Energie sparen trotz Denkmalschutz

»Europäisches Kompetenzzentrum für energetische Altbausanierung und Denkmalpflege« lautet der Name des zukünftigen Demonstrations-, Anwendungs- und Schulungszentrums, das das Fraunhofer IBP zusammen mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege, dem Fraunhofer IRB und der Gemeinde Weyarn ins Leben gerufen hat. Im Rahmen…
Read more

Aus KdF Ferienbauwerksruine wird energieeffizienteste Jugendherberge Deutschlands

Prora war ein zwischen 1935 und 1939 geplantes und zum Teil auch errichtetes Seebad auf Rügen. Es zieht sich auf einer Länge von etwa 4,5 km entlang der Küste und besteht aus aneinandergereihten baugleichen Häuserblocks. Die Nutzung war bisher weiterhin…
Read more

Nie wieder kalter Kaffee!

Kalt gewordener Kaffee, zu heißes Essen, oder geschmolzenes Speiseeis – selten entspricht die Serviertemperatur von Getränken oder Speisen den Wünschen des Gourmets! Zwar verhindern Isolierkannen, -tassen oder -teller eine zu schnelle Abkühlung bzw. Erwärmung der Getränke oder Speisen, dennoch wird…
Read more

Nachhaltige Abspeckkur für Flugzeuge

Trotz Wirtschaftskrise verzeichnet die Luftfahrtindustrie seit Jahren ein überdurchschnittliches Wachstum. Diese Entwicklung schafft jedoch nicht nur Arbeitsplätze. Der zunehmende Flugverkehr hat auch Auswirkungen auf die Umwelt und die Sicherheit der Passagiere. Auf der Luftfahrtmesse »Paris Air Show« zeigen Fraunhofer-Forscher vom…
Read more

Fraunhofer-Allianz BAU stellt nachhaltige Lösungen in China vor

Der rasante strukturelle Wandel stellt China vor große ökologische, wirtschaftliche und soziale Herausforderungen. Wie lassen sich trotz explosionsartiger Urbanisierung Ressourcen nachhaltig einsetzen? Müssen ausgediente Industrieanlagen abgerissen oder können sie sinnvoll umgenutzt werden? Wie können Altbauten effizient und energetisch saniert werden?…
Read more

Nachhaltige Sanierung mit Modellcharakter

In Deutschland verbrauchen private Haushalte über ein Drittel der Endenergie zum Heizen und Kühlen. Von den 17,3 Mio. Wohnbauten mit 39 Mio. Wohnungen ist nur ein kleiner Teil neu oder energetisch saniert. 77 Prozent des Immobilienbestands zählen zum Altbau und verbrauchen dabei über 95 Prozent der Energie. Bei der Sanierung stehen neben den technischen Fra-gen insbesondere die Kosten im Vordergrund. Am Bei-spiel einer Frankfurter Wohnsiedlung aus den 70er Jah-ren will das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP zu-sammen mit Vertretern der Wohnungswirtschaft effi-ziente Sanierungsmaßnahmen mit Modellcharakter für den Altbaubestand realisieren. Gemeinsam mit Schirm-herrin, Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth, stellten die Partner am Montag ihr Projekt der Öffent-lichkeit vor.

Prima Klima im Flugzeug

Bequeme Sitze, ausreichende Beinfreiheit und ein köstliches Menü an Bord sind als Passagier wünschenswert. Komfortbewusste Fluggäste nehmen aus diesem Grund den Aufpreis in die First oder Business Klasse in Kauf. Behaglichkeit im Flugzeug ist allerdings teuer, weshalb der privat Reisende…
Read more