Author Archive: energiepass

Energieausweis sicher und transparent: Ab sofort Online-Formulare für alle Ausweisarten

Neben dem verbrauchsbasierten und bedarfsorientierten Energieausweis für Wohngebäude stellt www.energieausweis-vorschau.de Eigentümern nun seit einigen Tagen auch ein Onlineformular für Nichtwohngebäude zur Verfügung. Alle Formulare sind einfach und übersichtlich aufgebaut und mit begleitenden Hilfetexten erklärt.

Neu: Für nur 79 Euro Bedarfsausweis online mit Vorschau erstellen

Seit einigen Tagen bietet www.energieausweis-vorschau.de für den bedarfsorientierten Energieausweis auch ein Onlineformular an, in dem Eigentümer den Energiepass vergleichsweise einfach und schnell anlegen können. Vor Abschluss der Bestellung wird eine Vorschau des Formulars angezeigt, in der die wesentlichen Daten des Bedarfsausweises…
Read more

Ein Jahr Energieausweis: Interview mit Energieausweis-vorschau.de

Seit ca. einem Jahr gibt es den Energieausweis, im Juli vergangenen Jahres wurde er für die ersten Gebäude Pflicht, mit dem Jahreswechsel für alle Wohngebäude. Wir sprachen mit Gero Skibba vom Portal energieausweis-vorschau.de über die Erfahrungen des vergangenen Jahres und den Ausblick auf 2009.

Neu: Bedarfsausweis für 79,-Euro bestellen!

Seit 1.1.2009 ist der Energieausweis für alle Wohngebäude Pflicht, nun bieten wir Ihnen auch den bedarfsorientierten Energieausweis günstig online an! Nutzen Sie unser einfaches Erfassungsformular und übermitteln Sie uns die wesentlichen Daten Ihres Hauses. In wenigen Tagen bekommen Sie einen rechtskräftig 10 Jahre gültigen Energieausweis, der von einem zugelassenen Aussteller erstellt und geprüft wurde.
Der Verbrauchsausweis kostet nur 79,-Euro incl. MwSt und Versand, die Bezahlung erfolgt per Rechnung. Sie erhalten ein einmonatiges Rückgaberecht.

Kurzer Online-Test klärt auf, welcher Energieausweis für Ihr Haus möglich ist

Auf www.energieausweis-vorschau.de wird seit einigen Tagen ein Schnell-Test angeboten, mit denen Eigentümer mit wenigen Eingaben prüfen können, ob ihr Haus den Anforderungen der ersten Wärmeschutzverordnung von 1977 entspricht. Das ist nämlich die Bedingung, unter der auch ältere Häuser weiterhin wahlfrei bleiben, was die Ausweisart angeht.

Öko-Sterne für Handy-Ladegeräte

Ungenutzt an der Steckdose hängende Netzteile sind für zwei Drittel des Stromverbrauchs durch Handys verantwortlich. Die großen Hersteller werden Netzteile daher zukünftig mit Sternen kennzeichnen, die den Standby-Verbrauch bewerten.

Energieausweis….das Leid mit den Modernisierungstipps

Es vergeht kein Tag, an dem nicht vor schlimmen Billig-Angeboten beim Energieausweis gewarnt wird. Dabei scheint vergessen, dass die Preise für die Erstellung verbrauchsbasierter Ausweise in etwa auf dem Niveau liegen, das vom zuständigen Minister bei Einführung des Energieausweises auch immer wieder öffentlich kommuniziert wurde

Wann der verbrauchsbasierte Energieausweis Sinn macht … (und wen er stört)

Zuallererst dient der Energieausweis der Information von Mietern oder Immobilienkäufern über den energetischen Zustand des betreffenden Hauses. Er ist also erst einmal ein Instrument, dass den Verbraucherschutz stärkt und Informationen darüber verpflichtend macht, in welcher Größenordnung sich die Energieverbräuche der Immobilie (und somit auch die Nebenkosten) bewegen können.