Was darf ein Energethiker nach dem Gewerberecht in Österreich – Energetik

Ein Energethiker darf nach dem österreichischen Gewerberecht folgende Tätigkeiten ausüben.

 

Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit mittels

Bachblüten, Biofeedback oder Bioresonanz, Cranio Sacral Balancing, Auswahl von Farben, Düften,

Lichtquellen, Aromastoffen, Edelsteinen, Musik, kinesiologischer Methoden, Aura-Interpretation,

Einrichtungsberatung unter radiästhetischen Grundsätzen unter Einbeziehung von Feng Shui,

Magnetfeldanwendung mit Ausnahme der den Ärzten vorbehaltenen Magnetfeldtherapie, durch

Sanfte Berührung des Körpers bzw. gezieltes Handauflegen der Hände an bestimmten Körperstellen

mit Ausnahme der den reglementierten Gewerben der Massage und Kosmetik (Schönheitspflege)

vorbehaltenen Tätigkeiten wie insbesondere Massagetechniken, die vergleichbar Akupressur und

Shiatsu sind bzw. infolge Wärmeentwicklung und damit verbundener Optimierung der

Durchblutung von Muskulatur oder Haut einen der Massage oder der Schönheitspflege

gleichkommenden Effekt erzielen oder von solchen Tätigkeiten, die dem Massagegewerbe bzw. den

Kosmetikern vorbehaltene Kenntnisse der Hygiene erfordern.

 

Dies ist ein Auszug aus meinem Gewerbeschein. Von der Niederösterreichischen Wirtschaftskammer.

Möglicherweise unterscheiden sich die Texte und Beschreibungen in den einzelnen Bundesländern ein wenig.

 

Anzumerken ist das ich als freiberufliche Krankenschwester, weiterführende Berechtigungen habe.

Abgesehen davon habe ich noch ein Diplom für Lebensberatung und Sozialberatung LSB

.

Weitere Informationen zur Energethik finden Sie auf diesen Seiten auf meiner Homepage http://www.kraftzumleben.at

 

Abgrenzung

Energethik Beschreibung

Warum Energethik und nicht Energetik?

 

 

Schreibe einen Kommentar