Weiße Waratah

Australienliebhaberei – Weiße Waratah erzählt von einer Auswanderung nach Australien, dem Kontinent der Geheimnisse und unbekannter Regionen. Geboren in der Einschicht steirischer Berge, gelebt in der versnobten Gesellschaft Melbournes. Die Autorin schreibt sehr offen  über ihren Kampf mit Agoraphobie, ihrer Liebe zu einem Austro-Australier der immens reich aber skrupellos ist. Ergreifend, unterhaltsam, bemerkenswert! Ein Buch, das bewegt! Ein MUSS für emotionale LeserInnen!