Eine Frage des Raumes – Wie Führungskräfte Feng Shui für den Unternehmenserfolg einsetzen

Regina Brecht, Feng Shui-Expertin

Regina Brecht, Feng Shui-Expertin

Hamburg. In China ist es schon seit Jahrtausenden eine Selbstverständlichkeit – und auch in Europa nutzen es immer mehr Unternehmen, um geschäftliche Erfolge zu erzielen: Feng Shui. Das ist uraltes Wissen kombiniert mit den Erkenntnissen moderner Managementstrategien. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig: Wenn das Geschäftsklima nicht mehr stimmt, die Umsätze einbrechen, die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern aus dem Ruder läuft oder Führungskräfte bei ihrem Team kein Gehör mehr finden.

„Das Wissen um die Wechselwirkung von Mensch und Umfeld kann Unternehmen helfen, gravierende Probleme zu lösen“, sagt Feng Shui-Expertin Regina Brecht aus Hamburg. „Das fängt schon mit dem Eingangsbereich an; sei es für Ladengeschäfte, Einkaufszentren oder Geschäftsgebäude. Dieser Bereich sollte so gestaltet werden, dass er Kunden und Geschäftspartner einlädt und gleich ein Gefühl von Wohlbefinden und Vertrauen vermittelt. Das ist der beste Start für alle folgenden Gespräche.“

Konferenz- und Büroräume bestimmen das Arbeitsklima und die Kommunikation

„Die Einrichtung von Konferenz- und Büroräumen ist entscheidend“, erklärt Brecht, gelernte Betriebswirtin und Diplom-Psychologin. „Das harmonische Zusammenspiel der einzelnen Teile sollte stimmen: die Anordnung der Möbel, die passende Raumaufteilung, die Wahl der Farben und eine angemessene Dekoration. Ist all das gut auf einander abgestimmt, strahlt das Unternehmen Seriosität und Vertrauenswürdigkeit aus.“

Click here to find out more!

Schon kleine Details können dabei eine große Wirkung erzielen – im Positiven wie im Negativen. Diese Wirkung sei Unternehmern häufig nicht bewusst, erklärt die Psychologin. „Zum Beispiel bei einem Vertragsabschluss: Der Verkäufer sitzt mit seinem Kunden in einem riesigen Konferenzraum, das Licht blendet, die Atmosphäre ist kühl und unpersönlich. Der Kunde wird sich unwohl fühlen. So wird das Verkaufsgespräch schwierig.“

Umgekehrt können positive Effekte erreicht werden, wenn es gelingt, die Lebensenergie – das so genannte Qi – zu fördern. Das gilt auch für das Arbeitsklima im Unternehmen. Sind Geschäftsräume nach den Kriterien des Feng Shui gestaltet, wirkt sich das auf die Mitarbeiter aus: die Mitarbeiter identifizieren sich leichter mit den Unternehmenszielen, arbeiten motivierter, sind effizienter und das Kommunikationsklima stimmt.

Gerade Führungskräfte profitieren von den FengShui-Prinzipien

„Für Führungskräfte ist das Wissen um die Optimierung von Räumlichkeiten besonders wertvoll“, erklärt die Expertin. „Jeder Mensch nimmt sein Gegenüber unbewusst im Kontext des Raumes wahr. Ein Beispiel: Schreibtisch und Chefsessel. Stehen die nicht in der optimalen Position, untergräbt das die Führungsautorität. Schon kleine Veränderungen können da viel bewirken. Wichtig ist, dass die Führungskraft den Raum im Blick hat und der Sessel mit dem Rücken zur Wand platziert wird. Das verleiht Autorität und Stabilität.“

Regina Brecht kann anhand von Grundrissen, Raumaufteilung und Gebäudestruktur erkennen, wo ein Unternehmen Probleme hat. Anfangs sind ihre Kunden häufiger skeptisch. Doch diese Skepsis legt sich, sobald die ersten Erfolge eintreten. Denn was sie ihren Kunden anbietet, sind keine pauschalen Antworten, sondern individuelle Lösungen. Als erfahrene Expertin berücksichtigt sie die Persönlichkeit des jeweiligen Unternehmers, die Ausrichtung des Unternehmens und natürlich die räumlichen Gegebenheiten.

„Idealerweise ist der Feng Shui-Experte gleich bei der Wahl der Geschäfträume dabei. Darum begleite ich einige meiner Kunden auch bei der Suche nach einer optimalen Immobilie.“

Tipps für gutes Business-Feng Shui:

• Suchen Sie den besten Platz im Raum und nehmen Sie ihn ein. Wenn es Ihnen gut geht, arbeiten Sie leicht und erfolgreich.
• Wie bei einem Bewerbungsgespräch zählt der erste Eindruck. Worauf fällt der Blick von Kunden und Geschäftspartnern, sobald diese den Raum betreten? Achten Sie auf diese Details besonders.
• Fühlen sich Ihre Kunden willkommen? Achten Sie auf einen sorgsam gestalteten Eingangsbereich.
• Sorgen Sie für Ausgleich auf den Ebenen Körper, Geist und Seele sowie zwischen den Anspannungs- und Entspannungsphasen. Schaffen Sie sich „Wohlfühl-Oasen“.

Brecht Zentrum
Regina Brecht
Bärenallee 42
22041 Hamburg
T: +49 (0) 40 / 652 98 89
Mail: kontakt@brecht-zentrum.de 
Web: www.brecht-zentrum.de

Regina Brecht ist gelernte Betriebswirtin und arbeitete bei so renommierten Unternehmen wie Otto Versand, Gruner & Jahr sowie Gabelstapler STILL. Sie studierte Diplom-Psychologie und schrieb ihre Diplom-Arbeit über die Wirkung von Feng Shui-Beratungen.

Seit 2000 beschäftigt sie sich mit Feng Shui und ließ sich am Orbis-Institut zur Feng Shui-Beraterin ausbilden. Seitdem unterstützt sie sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen mit Ihrem Wissen um die Wechselwirkung von Umfeld und Mensch. 2009 gründete sie das Brecht-Zentrum für Gesundheits- und Erfolgscoaching. In regelmäßigen Reisen nach China und Vietnam bildet sie sich weiter und verbindet so das fernöstliche Feng Shui mit moderner Psychologie und Techniken aus dem Gesundheitscoaching. Als Unternehmerin engagiert sie sich im Business Network International, BNI.