PHPW, die erste Plattformunabhängige Anwendungssoftware für alles im Bereich des laufenden Betriebes.

Entwicklungserfolg im Softwarebereich: Die Firma ETHA Elektronik GbR aus Urspringen bringt in Kürze die erste Plattformunabhängige kaufmännische Komplettlösung PHP-Warenwirtschaft auf den Markt.

Plattformunabhängigkeit ist die Eigenschaft eines Programms, auf verschiedenen Computersystemen lauffähig zu sein. Diese Unterschiede sind z.B. Architektur oder Betriebssystem, die zur Übersetzung oder Ausführung notwendig sind. Daher sind diese Softwareentwicklungen auch heute noch eine Rarität. Denn hier müssen die Entwickler die Software entweder in Form von Bytecodes (hauptsächlich Java-Programme) oder eines portablen, interpretierbaren Quellcodes (PHP, SQL, etc.) programmieren. Plattformübergreifend bezeichnen darf sich eine Software nach den Maßstäben der Firma ETHA dann, wenn sie nicht an das Betriebssystem gebunden ist.

Mit dem bereits als Demo erschienenen Warenwirtschaftsprogramm PHPW der ETHA wird den klein- und mittelständischen Unternehmen, im deutschsprachigem Raum, eine leistungsstarke Anwendung in diesem Bereich zur Verfügung gestellt. Hiermit können Firmen den kompletten Betriebsalltag organisieren, verwalten und komfortabel Aufträge abwickeln, ohne auf bestimmte Betriebssysteme der genutzten Computer zu achten. Dass dies eine für viele Nutzer grundlegende Notwendigkeit ist, erklärt Andreas Hoffmann einer der Geschäftsführer der ETHA GbR sehr verständlich: „Im heutigen Zeitalter der Wandlungsfähigkeit, arbeiten Betriebe nun mal mit mehreren Betriebssystemen. Der Computer im Büro Da läuft schon mal der Computer im Büro mit Windows, das Laptop mit Linux und der Vertreter ist mit einem MacBook unterwegs. Also nützt eine betriebssystemgebundene Unternehmenssoftware heute nur noch wenig.“

Das große Plus des online-orientierten PHPW ist seine Unabhängigkeit von Plattformen oder bestimmten Hardwarevoraussetzungen. Da das Programm mit PHP und MySQL umgesetzt wurde, arbeitet es sowohl unter Windows als auch unter Linux oder MAC. Der Anwender benötigt für den Gebrauch lediglich einen installierten Browser wie z.B. Mozilla Firefox. Das bedeutet, dass auch ältere und leistungsschwache Computersysteme bestens mit PHP-W zurecht kommen. Die Software präsentiert sich mit dieser großen und komfortablen Flexibilität als besonders nutzerfreundlich, da auf ein kostspieliges Auf- oder Nachrüsten der vorhandenen Hardware verzichtet werden kann.

PHP-W besticht außerdem durch seine schnelle und besonders einfache Installation. Durch das Einrichten auf einem Webserver muss die Software nicht auf sämtlichen Rechnern aufgespielt werden. Aufgrund der Onlinefähigkeit kann von jedem beliebigen Computer auf das Programm zugegriffen werden. Dies ermöglicht dem Anwender von zu Hause aus zu arbeiten oder direkt beim Kunden sämtliche Features von PHPW zu nutzen. Dazu gehört auch ein integrierter E-Mail-Client, der das direkte Versenden von Rechnungen und Auftragsbestätigungen als PDF ermöglicht.

Aufgrund der Plattform- und Hardwareunabhängigkeit eignet sich PHPW für ein breites Publikum. Der Anwender erhält ein schnelles und leistungsstarkes Warenwirtschafts-, Auftrags-, Buchhaltungs- und Betriebsverwaltungsprogramm, das unabhängig von persönlichen Voraussetzungen oder Vorlieben funktioniert. Die flexible und onlinefähige Umsetzung der Software bietet dem Nutzer außerdem eine einfache aber umfangreiche Bedienung, so dass beinahe alle individuellen Interessen und Bedürfnisse Berücksichtigung finden. Im Sinne einer möglichst großen Benutzerfreundlichkeit sind auch die offenen Schnittstellen, die einen Import verschiedener Dateiformate (z. B. .xls, .csv, uvm.) erlauben.
Sollten dennoch einmal Probleme mit der Installation oder der Verwendung von PHPW auftreten, steht ein kostenfreier Support zur Verfügung.

Weiter Informationen zu PHPW und die kostenlose Demoversion findet man unter www.phpw.de.