Beispiele für Grabpflege, Grabbepflanzung und moderne Grabgestaltung. Trauerfloristik mit Blumen.

Die Grabpflege, Grabbepflanzung, Grabschmuck – Gestaltung und die Trauerfloristik helfen den Hinterbliebenen ihre Trauer zu verarbeiten.  Die Grabpflege und moderne Grabgestaltung bietet den Lebenden die Möglichkeit zu trauern. Im Frühling / Frühjahr, Sommer, Herbt und Winter, wird das Grab entsprechend die Jahreszeit gestaltet. Um Kosten zu sparen, können Sie das Grab selber pflegen.

Beispiele, Tipps und Ideen für die Grabpflege, Grabbepflanzung und Grabgestaltung mit Blumen und Gestecken finden Sie im Internet oder in Büchern. Mustergräber, Fotos und Bilder liefern Anregungen, wie Gräber gestaltet werden können. Je nach Grabart wird das Grab bepflanzt. Man unterscheidet zwischen Einzelgrab, Urnengrab und Gemeinschaftsgrab. Bodendecker, Stauden, Efeu-Pflanzen und Blumen-Gestecke sorgen für eine ansprechende Grabbepflanzung. Im Mittelpunkt der Gräber steht der Grabstein. Die Grabsteine und Grabmale prägen das Grab. Die Bepflanzung und Gestaltung mit Deko-Steinen und Kies wird auf das Grabzeichen abgestimmt. Für Urnengräber werden schlanke und aufrechte Urnen-Grabmale gewählt. Für das Urnengrab und die Urnengrabgestaltung werden zudem weitere spezielle Urnengrabsteine und Grabplatten angeboten. Die Bepflanzung auf dem Grab, soll mit dem Grabmal eine Einheit bilden.

Den Blumenschmuck für die Beisetzung (Beerdigung) und die Trauerfeier können Sie selber machen. Mit Hilfe von Steckschaum-Unterlagen können Sie das Urnengesteck, das Grabgesteck und den Trauerkranz selber anfertigen. Artikel für die Trauerfloristik und den Grabschmuck finden Sie im Shop.  Der Grabschmuck-Kranz für die Trauerfloristik wird mit frischen Blumen gestaltet. Schleifen, Schleifentexte und Trauersprüche vervollständigen das Trauergesteck.

Moderne Grabgestaltung und Grabbepflanzung. Grabpflege mit Blumen-Gestecken und Trauer-Kränzen für das Urnengrab. Gräber selber pflegen und bepflanzen, um Kosten zu sparen.

Moderne Grabgestaltung, Trauerfloristik

und Grabbepflanzung. Grabpflege mit Blumen-Gestecken und Trauer-Kränzen für das Urnengrab. Gräber selber pflegen und bepflanzen, um Kosten zu sparen.
Formen, Farben und Pflanzen sind wichtige Symbole der Grabgestaltung. Die Grabpflege und Grabbepflanzung wird durch Angehörige übernommen, oder ein Friedhofsgärtner wird mit der Dauergrabpflege beauftragt. Das Pflegen der Gräber ist ein Zeichen, das der Verstorbene unvergessen bleibt.