Aktualisierung und Erweiterung: Broschüre „Münsterland für Alle“

Die Urlaubsregion Münsterland steht allen Besuchern offen, auch und gerade Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen. Deshalb hat MÜNSTERLAND e.V. jetzt den erfolgreichen Leitfaden „Münsterland für Alle“ mit barrierefreien Reise- und Freizeitangeboten in der Region neu aufgelegt.

Die Broschüre ist kräftig gewachsen: Auf über 200 Seiten stellt sie jetzt barrierefreie Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Unterkünfte vor. Dazu gibt es nützliche Hinweise zur An- und Abreise, zur Mobilität im Münsterland, weiterführendes Informationsmaterial sowie Adressen von Krankenhäusern, Dialysezentren und Sanitätshäusern.

Die Angebote richten sich in besonderer Weise an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, sehbehinderte und blinde Menschen, hör- oder sprachbehinderte Menschen sowie an Menschen mit Lernschwierigkeiten oder geistiger Behinderung. Die Broschüre ist einfach lesbar gestaltet und arbeitet mit deutlichen Piktogrammen. Die Angebote sind in Anlehnung an geltende DIN-Normen mit entsprechenden Angaben zum Grad ihrer Barrierefreiheit beschrieben.

Nicht nur für Menschen mit Behinderungen, Angehörige und Pfleger sowie für Einrichtungen, die mit behinderten Menschen arbeiten, sondern beispielsweise auch für Senioren oder Familien mit kleinen Kindern ist die Broschüre eine wertvolle Hilfe bei der Planung von Reisen oder Ausflügen in das Münsterland. Sie ist kostenlos erhältlich bei MÜNSTERLAND e.V. über die Service-Hotline 0800 93 92 91 9 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz), per E-Mail an touristik@muensterland.com oder im Internet unter www.muensterland-tourismus.de/barrierefrei