Was bringt uns der Bilderrahmen?

Optisch konzentriert der Bilderrahmen den Blick auf das eingerahmte Objekt, er grenzt es mehr oder weniger stark vom Umfeld ab. Farbgebung und Profilart und Breite des Bilderrahmens spielen hier eine gewichtige Rolle. Ein dunkler Bilderrahmen wird in aller Regel stärker konzentrieren und mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen als ein heller, ein glänzender Rahmen mehr als ein matter, ein breites, profiliertes Rahmenprofil wirkt stärker als ein schlichtes, schmales. Die Schutzfunktion ist eine weitere wichtige Eigenschaft des Bilderrahmens. Gemälde haben in der Regel einen Firniss, der bei Bedarf nach eine paar Bilder-Lebens-Jahrzehnten entfernt und erneuert wird, insofern benötigt ein Gemälde in aller Regel kein Bilderglas. Schutz bietet der Bilderrahmen hier vor allem gegen das Stoßen der Bildecken beim Reinigen oder besonders beim Bildtransport. Papierbilder wie Zeichnungen, Grafiken, Aquarelle sind meist empfindliche Kunstgüter und erhalten mit einem verglasten Bilderrahmen einen guten Schutz. Der Bilderglasschutz richtet sich in erster Linie gegen Verschmutzen durch Umwelteinflüsse, besonders merkbar natürlich, wenn Bilder und Bilderrahmen in Küchen und Raucherzimmern platziert werden. Daneben bietet auch einfaches Bilderglas schon einen messbaren Schutz gegen UV-Strahlung, der natürlich durch Verwendung von UV-Schutzglas im Bilderrahmen perfektioniert werden kann. Ein Manko einer jeden Rahmenverglasung ist natürlich die Spiegelung, die allerdings heutzutage mit modernen -optisch entspiegelten- Bildergläsern deutlich reduziert werden kann – und das bei klarem Durchblick aufs Bildobjekt. Bei teuren Zeichnungen und ähnlichem lohnt sich möglicherweise auch der Einsatz von Museums-Bilderglas. Das Bilderglas, das Museen für die Einrahmung ihrer guten Kunst gern verwenden, ist das „Protect“ von Schott. Es verbindet als perfektes Bilderrahmenprodukt optische Entspiegelung, UV-Schutz und Bruchsicherheit (durch eine Verbundfolie). Dass das alles seinen Preis hat nimmt der Bilderrahmenfreund gern in kauf, wenn es sich um ein teures und ans Herz gewachsenes Bild handelt.

Bild & Rahmen Werkladen GmbH mit Sitz in der Kunststadt Köln ist mit drei Werkstätten und 30 Mitarbeitern einer der leistungsfähigsten Fachbetriebe in der Kölner Region und bundesweit. Das Angebot umfasst die wahrscheinlich größte Auswahl an Bilderrahmen und Rahmenleisten, Passepartout-Kartons und Glas -bundesweit. Der alles umfassende Service fängt bei der Abholung an und geht auf Wunsch bis zur Aufhängung vor Ort.

In den Werkstätten arbeitet ein konservatorisch geschultes und eingespieltes Team von erstklassigen Fachleuten – Schreiner, Einrahmer, Vergolder und Ingenieure.

Die Referenzen sind namhafte Museen, zahlreiche Galerien, Verwaltungen und eine große Zahl Privatkunden, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen, die der Kompetenz von Rahmenwerk seit vielen Jahren das Vertrauen schenken.

Weitere Informationen erteilen die Bilderrahmen-Spezialisten von Rahmenwerk.de:

Bilderrahmen Online-Shop: www.rahmenwerk.de
Ladengeschäft & Werkstätten: www.werladenrahmen.de

Bild & Rahmen Werkladen GmbH
Eifelwall 56
50674 Köln

Telefon: +49 (0) 221 944047-17
Email: info@rahmenwerk.de
Internet: www.rahmenwerk.de