Menorca – idyllischer Urlaub

Die Web-Site www.menorca-spanien.de ist ein Muss für alle Spanien-Fans. Hier erfährt der Besucher neben allgemeinen Informationen zu Menorca (die Insel wird zum Beispiel auch „Minorca“ genannt) viele interessante Details über die kleine Schwester-Insel des sonnenverwöhnten Mallorca.

Der Leser bekommt hier unter anderem zu wissen, dass die Sonneninsel Menorca von der Unesco zum Biosphären-Reservat erklärt wurde. Da seitdem fast die Hälfte der Insel-Fläche geschützt ist, erwarten den Urlauber auf Menorca zum Beispiel viele unbebaute Strände, versteckte Buchten und ursprüngliche Landschaften mit idyllischen Dörfern, sauberen Stränden und türkisfarbenem Wasser, dass zum ungestörten Baden einlädt. Aber auch malerische Häfen, Bauten aus der Bronzezeit, traditionelle Architektur sowie eine faszinierende Fauna und Flora mit versteckten Höhlen zählen zu den Besonderheiten dieser vom Massentourismus verschont gebliebenen Insel. Unter der Rubrik „Steckbrief Menorca“ erhält der Besucher kurze Informationen im Telegramm-Stil und kann sich so einen ersten Überblick über Land und Leute verschaffen. Doch auch für exakte und ausführliche Informationen steht www.menorca-spanien.de als Info-Web-Site dem interessierten Leser zur Verfügung.

Wer dann Lust bekommen hat, nach der eingehenden Lektüre von dieser interessanten Seiten seinen nächsten Urlaub auf Menorca zu verbringen, kann sich unter der Rubrik „Reiseinformationen“ über wichtige Aspekte seines Urlaubs informieren. Unter „Reiseanbieter im Vergleich“ findet der potentielle Menorca-Urlauber dann sicher auch den passenden Reiseveranstalter und kann teilweise sogar sofort unter „Last Minute“ seinen Spontan-Urlaub buchen.