Das Küssen nimmt kein Ende – Kiss Me! Berlin wird fortgesetzt

Nach erfolgreichem Start wird die Kiss Me! Berlin Partyreihe am 19.12.08 fortgesetzt mit Hauptdarstellern aus dem Video

Berlin, 17.12.2008 Kiss Me! Berlin (http://www.kissme-berlin.de) bringt Frühlingsgefühle in die kalte Jahreszeit und fordert die Hauptstadt wieder zum Küssen auf!

Die Veranstalter von Kiss Me! Berlin fordern die Partygäste wieder auf Küsschen zu verteilen oder auch hemmungslos zu Knutschen. Die Partylocation Q-Dorf (http://www.qdorf.com) verhilft mit seiner Kiss Me!-Aktion zu richtig viel Vollkontakt. Möglicherweise findet man so auch den Traumpartner. Denn Weihnachten und Silvester nahen im Sauseschritt und wer möchte da schon alleine bleiben?

Nachdem die ersten beiden Kiss Me! Berlin Partys mit den Stargästen Alex C. feat. Y-Ass und Guru da Beat ein voller Erfolg waren, wird die Hauptstadtparty nun am 19.12.08 im Q-Dorf fortgesetzt.

Diesmal werden die Hauptdarsteller aus dem Kiss Me! Berlin Musikvideo zu Gast sein und ihre atemberaubenden und verrückten Showeinlagen aus dem Video präsentieren.

Die Stars des Kiss Me! Berlin Videos sind Artisten und Walkingacts. Sie präsentieren spektakuläre Feuershows, Spezialeffekte, musikalische Köstlichkeiten, Animation und Zauberei.

Die Artisten sind in sexy Schneewittchenoutfits, verrückten Affenkostümen oder als bekannte Gestalten aus Film und Fernsehen kostümiert. Sie werden das Berliner Q-Dorf in eine Manege der Attraktionen verwandeln.

Aber natürlich geht es bei der Kiss Me! Berlin Party nicht nur um die Aktionen der Darsteller. Wichtig ist natürlich wieder das Küssen, denn das Motto lautet: „Wir fordern die Hauptstadt zum küssen auf“. In der Kiss Me! Lounge des Q-Dorf werden wieder Bilder von sich küssenden Partygästen gemacht und diese werden dann in der Bildergalerie auf http://www.kissme-berlin.de veröffentlicht. Natürlich kann man sich auf http://www.kissme-berlin.de für ein paar Küsse anmelden, wenn man möchte.

Die Kiss Me! Berlin Partyreihe wird natürlich weiter fortgesetzt, immer am 1. und 3. Freitag des Monats.