NEU: Firmenkonto inkl. vollwertiger ec-Karte ohne Schufa!

Auch für Geschäftsleute mit Schufa-Problemen gibt es ein Firmenkonto mit ec-Karte. Erfahren Sie in diesem Artikel unserer Redaktion, was Sie tun müssen, um dieses zu bekommen.

So manche Firma bzw. ihr Eigentümer besitzt eine schlechte Bonität und bekommt deshalb nur schwer ein Geschäftskonto. Diese gibt es auch ohne Schufa und trotzdem mit vollwertiger ec-Karte.

Generell ist natürlich ein Bankkonto für die Führung eines Unternehmens nicht vorgeschrieben, doch im Normalfall wird man eines benötigen, um den Zahlungsverkehr abzuwickeln. Nur so lassen sich auch berufliche und private Dinge in der Buchhaltung leichter trennen. Insofern handelt es sich dabei um eine sehr praktische Angelegenheit.

Im Normalfall wird ein Firmenkonto ohne Schufa nur im Haben geführt, d.h. Sie können tatsächlich nur jenes Geld ausgeben, dass Sie einnehmen. Ein Überziehungsrahmen (Dispo) steht hier nur dann zur Verfügung, wenn er von der Bank gewährt wird. Dafür muss man Geschäftsunterlagen aushändigen und eine entsprechend positive Bilanz ist vorzulegen.

In Sachen Kosten ist ein Geschäftskonto heute für jeden leistbar, allerdings gibt es je nach Institut unterschiedliche Gebühren, die aber selten wirklich ins Gewicht fallen. Während die eine Bank bereits ab der ersten Buchung etwas verrechnet, ist bei einer anderen ein gewisses Kontingent an Zeilen inkludiert.

Zahlungen erfolgen heute vielfach nur mehr bargeldlos. Dafür ist ein Konto nötig.

Zahlungen erfolgen heute vielfach nur mehr bargeldlos. Dafür ist ein Konto nötig.

Ein neues Geschäfts- bzw. Firmenkonto ohne Schufa-Abfrage kommt inklusive einer ec-Karte, die einen ganz regulären Zahlungsverkehr ermöglicht.

Wichtig: Entscheiden Sie sich bei einem Konto ohne Bonitätsabfrage für eine Bankverbindung in Ihrem Heimatland und nicht für eine Abwicklung über das Ausland. So sind Sie garantiert auf der sicheren Seite und die Gebühren explodieren nicht, wie dies man einigen Anbietern irgendwo in Europa oder in Übersee der Fall ist.

Mit der ec-Karte können Sie selbstverständlich überall mit Ihrem PIN-Code Geld beim Automaten beheben oder bargeldlos bezahlen.

Hier die Highlights eines Firmenkontos ohne Schufa:

* Die Ausstellung erfolgt ohne Abfrage der Bonitätsdatenbanken
* Zum Geschäftskonto gibt es eine vollwertige Geldkarte
* Auch bei Zahlungsschwierigkeiten wird es gewährt
Wie auch immer: Mit einem Geschäftskonto sind sie finanziell flexibel und können auch bei negativer Schufa ihre beruflichen Zahlungen problemlos durchführen!

Unser Tipp: Sämtliche Informationen zu einem Geschäftskonto ohne Schufa finden Sie hier. Außerdem lohnt sich unter Umständen der Blick auf eine Kombination aus Bankverbindung und Kreditkarte, die als Global MasterCard angeboten wird. Diese ist für Freiberufler oder Einzelfirmen genaus verfügbar wie für Unternehmen mit Eintrag im Handelsregister. (pressemeldungen.at-Redaktion)