Die neue Dia-Filmshow von Matto Barfuss!

Mit dem Gepardenmann Matto…“Barfuss in Afrika”

Am Freitag 17.10.2008 um 19:30 Uhr in Graz, Kammersaal.

 

Matto Barfuss verlor sein Herz an eine wild lebende Gepardenfamilie. Auf allen Vieren lebte er wochenlang unter wilden Geparden in der afrikanischen Steppe und wurde von ihnen als Familienmitglied akzeptiert. Er ist der „Gepardenmann“.

Seine besondere Zuneigung galt Dione, einem der kleinen Gepardenmädchen. Jahre später macht er sich auf die Suche nach ihr – und ein Traum wird wahr, als er sie wirklich wiederfindet. Mit seiner Dia-Filmshow „Barfuss in Afrika“ entführt der preisgekrönte Fotograf Matto Barfuss mit fantastischen Aufnahmen in einzigartige Wildnisrefugien, immer „auf der Suche nach dem Paradies“ für Geparden.

Vom bezaubernden Wiedersehen mit seinen Geparden spannt er den Bogen zu den bewegendsten Momenten seiner Erlebnisse. Seine Bilder erwecken ein fesselndes und höchst bewegendes Afrika aus dem faszinierenden Blickwinkel, der ihn schließlich zum prominenten Artenschützer werden ließ. Sei es die Mystik der grossen Migration oder eine wilde Löwenhochzeit – der Zuschauer sitzt immer inmitten des emotionalen Geschehens. Er reist mit seinen Besuchern durch die großartigen Landschaften Namibias und Sambias und lässt sie hautnah dabeisein, wie es ihm in einer spektakulären Auswilderungsaktion erstmals gelang, für zwei gefangene Geparden ein neues Paradies in der Freiheit zu finden. Matto Barfuss erzählt auf seine fesselnde und höchst bewegende Weise von der überwältigenden Schönheit Afrikas, vom Steppenwind und seiner zärtlichen Freundschaft zu den Geparden – und von dem großen Glück, sein Leben der Aufgabe verschrieben zu haben, einem der schönsten Tiere der Welt einen Platz auf dieser Erde zu bewahren. Matto „Barfuss in Afrika“ verzaubert mit der beeindruckenden Nähe eines außergewöhnlichen Menschen zu den wilden Tieren Afrikas. Wer sich zu dieser Sternstunde in die wilden Steppen Afrikas entführen lassen möchte, hat hier eine einmalige Gelegenheit. Gerne antwortet Matto Barfuss persönlich auf Fragen im Anschluß an die Dia-Filmshow.

 

Termin:

Freitag 17.10.2008 um 19:30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) in Graz, Kammersaal

Eintritt im VVK: EUR 14,- / ermäßigt EUR 11,-

Abendkasse: EUR 15,- / EUR 12,- inkl. aller Gebühren

Vorverkauf: alle Raiffeisenbanken, Zentralkartenbüro Graz (Herrengasse 7, Tel. 0316/83-02-55)

Reservierungen: Fa. Aqua-Flora (Tel. 03124/52-7-58)

  

Matto Barfuss

Schon mit zwölf Jahren folgte Matto Barfuss seiner Berufung zum Kunstmaler.

Bald darauf machte ihn die Leidenschaft für die Modelle gleichzeitig zu einem engagierten Kämpfer für Tier und Natur. Heute sind Kunst und ARTenschutz in seiner Arbeit untrennbar miteinander verbunden. Viele Reisen führten Matto Barfuss ins östliche und südliche Afrika fernab jeglicher Zivilisation. Zahlreiche Bücher und Filme berichten über sein Leben als „Gepardenmann“. 1998 gründete er den gemeinnützigen Verein „Leben für Geparden e.V.“ und im Jahr 2002 den „Cheetah Wildlife Education Fund“ (CWEF),  der unter dem Motto „Bildung für ARTenschutz“ die örtliche Bevölkerung und Kulturen in Schutzmaßnahmen miteinbezieht. Im Zuge dessen entwickelte er im Mai 2003 das erste Wildlife-Schulbuch für Kinder in Afrika! Für seine Arbeit erhielt er den UNESCO-Fotopreis und wurde offizieller Repräsentant des Landes Baden-Württemberg. 2003 erschien die Teil-Autobiographie „Auf der Suche nach dem Paradies“ des damals erst 33jährigen Künstlers in seiner Eigenschaft als „der Gepardenmann“. Die Entscheidung für ein Natur- und ARTenschutzprojekt ist immer eine sehr aufwändige und manchmal auch aufreibende Aufgabe. Scheinbar hat Matto Barfuss sein Paradies gefunden, denn Afrika ist ihm diesen Einsatz Wert.

 

 

Kontakt: Kerstin Noack

Galerie Matto Barfuss, Achertalstr. 13, D-77866 Rheinau, Tel. 07844/911456

Internet: www.matto-barfuss.info

 

 

Pressekontakt:

 

RNB Group Unternehmensberatung GmbH

Christian Novak

Resselgasse 17

8020 Graz

Tel:       +43 316 570303
Fax:     +43 316 252480

Christian.novak@rnbgroup.at

http://www.rnbgroup.at