Konfliktlösung mit Wirtschafts-Mediation spart Zeit, Geld und Nerven

Wann können Sie das Verfahren der Wirtschafts-Mediation in Ihrem Unternehmen einsetzen und was nützt Ihnen dies?

 

Einsetzen und Anwenden können Sie Wirtschafts-Mediation bei Streitigkeiten innerhalb eines Unternehmens, bei Streitigkeiten zwischen Mitarbeitern und Führungskraft, bei Streitigkeiten zwischen verschiedenen Teams/Abteilungen oder innerhalb von Teams/Abteilungen, bei unterschiedlichen Auffassungen und Konflikten zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung, bei Kompetenzstreitigkeiten sowie bei Umstrukturierungen und Fusionen.

 

Wirtschafts-Mediation hat in keinster Weise irgendetwas mit Meditation zu tun, mit Esoterik oder Spirituellem! Wirtschafts-Mediation ist ein strukturiertes Verfahren, eine konsequente Vorgehensweise mit professionellen Gesprächs- und Fragetechniken, um in Konfliktsituationen in Wirtschaft und Arbeitswelt Lösungen für alle Beteiligten zu erarbeiten. Begleitet und geführt durch eine Mediatorin oder einem Mediator.

 

Der Nutzen für Unternehmen, wenn Führungskräfte und Betriebsräte Mediationsverfahren einsetzen und anwenden:

Sie sparen Kosten, Sie vermeiden einen Imageverlust für das Unternehmen durch die Vertraulichkeit im Verfahren (im Gegensatz zu Gerichtsverfahren), das gegenseitige Verständnis der Parteien wird gefördert, Mediation ist zeitnah, es müssen keine Fristen abgewartet werden.

 

Monika Heilmann, zertifizierte Wirtschafts-Mediatorin, bietet vom 29.-30. Oktober 2008 in Stuttgart ein Seminar „Mediationskompetenzen bei innerbetrieblichen Konflikten“ an. Mehr Informationen finden Sie unter www.cowimo.de.

 

Zunehmend wird Wirtschafts-Mediation als ein international praktiziertes und anerkanntes Verfahren in Unternehmen eingesetzt und anerkannt. Aufwendige Konflikte im wirtschaftlichen Bereich werden dabei ohne Rechtsmittel zeitnah und kostengünstig gelöst. Ziel und Chance einer Mediation ist es, Eskalationen und Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden, dem Unternehmen damit Kosten und Zeit zu sparen und Konflikte einvernehmlich beizulegen.

 

Mit Mediationskompetenzen lassen sich auch Konflikte zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten sowie arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen zwischen Unternehmen und Betriebsräten frühzeitig analysieren und kostengünstig und zeitsparend lösen.

 

Die Nachfrage nach Wirtschafts-Mediation steigt und wird als Alternative zum Rechtsstreit zunehmend attraktiver und bekannter. Die Vorteile der Mediation überwiegen gegenüber beispielsweise langwierigen Gerichtsverfahren oder nerven- und zeitraubenden Konflikten mit ungewissem Ausgang innerhalb eines Unternehmens.

 

Monika Heilmann, Managementtrainerin, Coach und Mediatorin

COWIMO -Konfliktlösungen

Nelkenstr. 1/1

70771 Leinfelden bei Stuttgart

Tel.: 0711/ 440 94 10;

E-Mail: info@cowimo.de

www.cowimo.de