Die Erfindung des Jahrzehnts? Slimis bald im TV…

www.slimis.de

www.slimis.de

Immer bekannter werden die als „Mühelos laufend abnehmen“ bezeichneten, Slimis Einlegesohlen. Jetzt hat auch das deutsche Fernsehen die großartigen Eigenschaften der Slimis erkannt. Am 23. September 2008 berichtet der MDR in seiner Sendung „einfach Genial“ über die Erfindung des Jahrzehnts…

Slimis, „Mühelos laufend abnehmen“, noch vor einem halben Jahr kannte in Deutschland kaum ein Mensch die Erfindung des Jahrzehnts aus der Schweiz. Richtig gelesen, diesmal nicht aus den USA, sondern aus der beschaulichen Schweiz, man sieht, auch uns Mitteleuropäern gelingt ab und an der große Wurf. Mittlerweile hundertfach verkauft, ob über den Slimis-Onlineshop, via orthopädischen Schuhhäusern oder sogar via Ebay, hat die Schuheinlage mit Gewicht ihre Käufer überzeugt. Nun könnte bald ein Engpass des in Deutschland von einem renommierten Schuhsohlenhersteller produzierten Artikel eintreten.

Das Fernsehen hat den Erfolg von Slimis als Thema entdeckt. Der mitteldeutsche Rundfunk greift in seiner Sendung „einfach Genial“ das Thema Slimis, die orthopädische Schuheinlage mit Gewicht, auf. Die Sendung ist bundesweit bekannt dafür, dass in ihr ganz einfache Lösungen für alltägliche oder große Probleme geprüft und behandelt werden. Am 23 September 2008 um 19:50 Uhr können Sie sich ausführlich im Erfindermagazin des TV Senders MDR über die Idee, die Problematik der Materielbeschaffung, die Herstellung und vor allem über die Wirkungsweise des „Mühelos laufend abnehmen“ Artikels informieren. Vorabinfos ca. ab Anfang September 08 unter www.mdr.de/einfach-genial/ bzw. jederzeit auf der Slimis Homepage unter www.slimis.de.

Außerdem läuft derzeit eine umfassende Studie über Slimis an der Universität Freiburg unter Leitung und Kontrolle von Professor Dr. Klaus Boes. Dieser hatte auch schon das Vorabgutachten erstellt und kam dort schon zu folgendem Ergebnis: Das Ergebnis zeigt, dass Slimis zu einer Steigerung des Energieverbrauchs führt. Dieser Effekt trat bei allen drei getesteten Personen auf. 5 % Mehrverbrauch erscheinen auf den ersten Blick nicht viel zu sein. Über längere Zeitabschnitte summiert sich der energetische Mehrverbrauch allerdings zu einer respektablen Grössenordnung auf. Je nach körperlicher Aktivität liegt der tägliche kalorische Arbeitsumsatz bei 2.000 – 3.000 Kcal, hinzu kommen etwa 100 – 150 Kcal beim Tragen von Slimis. Pro Monat entspricht dies etwa 3.000 – 4.500 Zusatzkalorien oder einer Fettverbrennung von etwa 0,5 Kg., entspricht etwa 6 Kg jährlich, wenn man unterstellt, dass sich alltägliche Belastungen vorwiegend im Fettstoffwechel abspielen. Der günstige Zusatzeffekt ist, dass Fettverbrennung nicht nur Gewichtsverlust sondern langfristig auch Körperformung bedeutet.
Die Studie wurde mit körperlich fitten und normalgewichtigen Freizeitsportlern durchgeführt. Es steht zu vermuten, dass bei Probanden, die sportlich nicht aktiv sind und übergewichtig sind, ein größerer positiver Effekt durch das Tragen von Slimis erreicht werden könnte. Alle Testpersonen berichten über einen guten Tragekomfort der Slimis Einlegesohlen. Bei den Tests und auch beim längeren Tragen traten keinerlei Probleme auf. Das zusätzliche Gewicht der Sohle kann man deutlich spüren, es wird aber nicht als unkomfortabel oder unangenehm empfunden.
Den ausführlichen Bericht finden Sie unter www.slimis.de Expertenmeinungen.

Die neuerliche Studie wird mit deutlich mehr Probanden unterschiedlicher, sportlicher und körperlicher Konditionen durchgeführt.
Haben Sie Übergewicht? Möchten Sie Ihre körperliche Verfassung verbessern? Oder wollten Sie schon immer etwas Sport treiben, es blieb bislang aus Zeitgründen oder Ähnlichem nur bei dem Vorsatz. Jetzt haben Sie mit Slimis die Möglichkeit ohne Zeitverlust und völlig Unsichtbar Ihre Vorsätze Wirklichkeit werden zu lassen. Trainieren auch Sie mit Slimis, „Mühelos laufend abnehmen“…