Abi in der Tasche und Fernweh im Koffer

Innovativer Test zeigt 18 Möglichkeiten auf, nach dem Abi einen interessanten Auslandsaufenthalt zu erleben

Nach erfolgreichem Schulabschluss haben immer mehr Abiturienten den Wunsch, für eine gewisse Zeit ins Ausland zu gehen. Doch welche konkreten Möglichkeiten bieten sich Interessierten, einen Auslandsaufenthalt nach eigenen Vorstellungen und Wünschen zu planen und durchzuführen?

„Unser Auslandszeit-Test hilft bei der Entscheidung, eine auf sich individuell zugeschnittene Auslandszeit herauszufinden. Dabei werden wichtige Kriterien, wie eigene Vorstellungen zum Reiseziel, Dauer des Aufenthalts, Alter, Sprachkenntnisse sowie die mit dem Auslandsaufenthalt verfolgten Wünsche, Ziele und Interessen ausgewertet“, erklärt Frank Möller, Inhaber des Infoportals www.auslandsjob.de und Entwickler des Tests.

Innerhalb weniger Minuten nach Beantwortung der 20 Fragen werden aus insgesamt 18 Möglichkeiten, eine Zeit im Ausland zu verbringen, individuelle Vorschläge für den eigenen Auslandsaufenthalt angeboten.

Dabei reicht die Palette von „Klassikern“ wie dem Auslandspraktikum oder der Sprachreise bis hin zur Mitarbeit auf einer Pferdefarm in Irland, Freiwilligenarbeit in Indien oder ein Work & Travel-Programm quer durch Australiens Outback.

Zu erreichen ist der Test unter:
www.auslandsjob.de/auslandszeit-test.php