Als Vertriebskanal für Business-Software ausgezeichnet

Software-Anbieter setzen auf den SoftGuide SoftwareführerDas Urteil der Software-Anbieter ist eindeutig: Der SoftGuide Softwareführer ist besser als alle vergleichbaren Marktübersichten im Internet. Mehr als zwei Drittel der Nutzer bewerteten jetzt die Qualitäten der unabhängigen Datenbank als Marketing- und Vertriebskanal. Die Ergebnisse der Anbieterbefragung bescheinigen dem SoftGuide Softwareführer und IT-Dienstleister-Guide vor allem eine konstant hohe Qualität der vermittelten Kontakte. Bereits seit 2004 liegt die positive Bewertung im Durchschnitt bei 70 Prozent. Außerdem wird das Preis-/Leistungs-verhältnis geschätzt: 67 Prozent vergeben die Note „gut“ und 90 Prozent würden SoftGuide jederzeit weiterempfehlen. Mit mehr als 5,5 Millionen Besuchern im Jahr ist SoftGuide die meistfrequentierte Datenbank für B2B-Software im deutschsprachigen Raum. Über 5.200 Anbieter jeder Größe nutzen sie derzeit, um ihre Produkte und Services bei SoftGuide und seinen mehr als 60 Medienpartnern zu präsentieren. Seit 1996 generiert und qualifiziert SoftGuide für seine Anbieter bis zu 15.000 personifizierte Anfragen pro Monat.

Software-Anbieter führen heute einen harten Kampf um neue Kunden. Die Lead-Generierung wird in diesem Zusammenhang zu einem wichtigen Aspekt – die Zahl der vermittelten Anfragen und ihre Qualität sind entscheidend. Wie die aktuelle Anbieterbefragung belegt, gelingt es SoftGuide, sich in diesen Disziplinen erfolgreich von seinen Mitbewerbern abzusetzen. Fast 8,5 Prozent beträgt die durchschnittliche Kauf-Umwandlungsquote der von SoftGuide vermittelten Interessenten. Der Anteil der vermittelten Kunden liegt laut Angaben der Software- und Dienstleistungsanbieter sogar bei mehr als 13,5 Prozent im Verhältnis zu ihrem gesamten Neukundengeschäft.

„Ich habe bereits die verschiedensten Vertriebskanäle getestet – vom klassischen Eintrag ins Branchenbuch bis hin zur Bannerwerbung im Internet. Bei vergleichbar günstigen Konditionen liegt die Erfolgsquote von SoftGuide jedoch weit über jeder dieser Möglichkeiten“, so SoftGuide-Nutzerin Susanne Hirschberg von der ADEGA Deutschland GmbH, einem Anbieter für Kassen-Software. Auch international wächst der Erfolg der Software-Datenbank: Über http://www.softguide.com können Anbieter ihre Produkte international anbieten und so ihren Vertrieb auch über die Grenzen des deutschsprachigen Raums hinaus ausbauen.

Weitere Informationen:
SoftGuide GmbH & Co. KG – Holger Joachim
Am Gänsekamp 10 – D-38446 Wolfsburg
Tel: +49 7841 60 10 07 – Fax: +49 7841 60 12 35
holger.joachim@SoftGuide.de – http://www.softguide.de 

Presse und Öffentlichkeitsarbeit:
Press’n’Relations GmbH – Anne Zozo
Magirusstraße 33 – D-89077 Ulm 
Tel: +49 731 96287 18 – Fax: +49 731 962 87 97 
az@press-n-relations.de – http://www.press-n-relations.de

Über SoftGuide
Der SoftGuide Softwareführer und IT-Dienstleister-Guide (http://www.softguide.de) ist das meistfrequentierte elektronische Verzeichnis für B2B-Software im deutschsprachigen Raum. Bereits für mehr als 5.200 Anbieter ist die Datenbank ein zentrales (Online)Marketing-Tool zur Präsentation und zum Vertrieb ihrer Produkte. Unter ihnen kleine und mittelständische Unternehmen, aber auch große Hersteller wie Microsoft, SAP oder Oracle. Denn als wirksamer Vertriebskanal bietet SoftGuide mit seiner umfassenden Marktübersicht nicht nur die Möglichkeit zur Positionierung im Wettbewerberumfeld, sondern ist vor allem ein effektives Werkzeug zur Kontakt- und Lead-Generierung. So suchen rund 5,5 Millionen Besucher jedes Jahr nach passenden Software-Lösungen, laden Demosoftware herunter oder nehmen Kontakt zu den Anbietern auf. Darüber hinaus setzen einige der wichtigsten IT- und Fachverlage auf SoftGuide wie IDG, Konradin, Vogel IT-Medien und CNET: Durch die Einbindung des Guides in das Service-Angebot ihrer Publikationen wie Computerwoche, CIO, Computer-Zeitung, IT-Business und ZDNET.de eröffnen sie den Software-Anbietern auf SoftGuide den Zugang zu einem großen Fachpublikum.
Branchen-Software, Programme für betriebliche Anwendungsbereiche und Standardprodukte – in der strukturierten Informationsübersicht sind derzeit über 7.500 Programmeinträge gelistet. 1996 gegründet, war SoftGuide einer der ersten Dienstleister dieser Art, der sein Angebot nicht länger nur auf Datenträgern, sondern auch über das Internet verfügbar machte. Aus dieser ursprünglichen Geschäftsidee konnte sich SoftGuide als der Vertriebskanal für kommerzielle Software etablieren. Heute arbeitet das in Wolfsburg beheimatete Unternehmen an der Internationalisierung des Angebots. Durch konsequente Übersetzung ins Englische und länderübergreifende Ausrichtung bietet der Softwareführer auch für Software-Anbieter und –Dienstleister mit internationaler Ausrichtung ein umfassendes, englischsprachiges Service-Angebot unter http://www.softguide.com