Ehrlicher Kartsport in Mitteleuropa ?

flagge_deutschland mit kartIn Deutschland gibt es eine Menge an Hobbyserien, legale mit Genehmigung des Deutschen Verbandes, illegale die ohne Genehmigung fahren.

Raket Rookie-Trophy – die „Einsteiger-Serie“ im Rahmen der Kart-Trophy Weiss-Blau ist eine der Hobby Serien in Deutschland, ab 8 Jahren angeblich für Einsteiger in den Kartsport. Das dem nicht so ist, ist schon beweisbar, ein 13jähriger professioneller Junior aus Rumänien hat sich dort angemeldet nachdem dieser in Italien ein KFjunior (das ist die professionelle Klasse) Rennen am Podium beendet hat.  Der Junior fährt mit einem österreichischen Hobbyteam das hauptsächlich aus Leuten besteht, die dringend Fahrer und Erfolge benötigen. „Ein kostengünstiger Einstieg in den Kartsport“ lautet also der Slogan des Veranstalters, es ist nur sehr schade, das 9 Kinder echte Einsteiger sind und das zehnte Kind mit seiner Routine den Einsteigern sicher keine Chance gibt. Da haben also 9 Eltern von Kindern, etwas Erklärungsbedarf an ihren Kindern zu bringen. Erklärungsbedarf hat auch der Veranstalter, wenn ein 13jähriger Junior, der einen der reichsten Väter Rumäniens hat, über ein Jahr in Italien als Junior fährt und den 8jährigen ärmeren Einsteiger Kindern die Pokale wegnimmt. So wird der Kartsport in Deutschland unglaubwürdig. Man sieht auch, das es Väter gibt die keine Hemmungen haben, ihren Sohn so schnell wie möglich in das Rampenlicht zu stellen, obwohl gerade dieser Rumänische Junior einen Bekanntheitsgrad bis Brasilien hat. Es lebe der Ehrliche Kartsport !