Ideen und Material für Myboshi-Fans

Der Begriff Boshi entstand aus dem japanischen Wort für Mütze, da in dieser einfach zu lernenden Technik zunächst nur Mützen gehäkelt wurden. Weil Boshi aber unzählige Abwandlungsmöglichkeiten bietet, gibt es mittlerweile auch eine lange Liste anderer Gegenstände in Boshi-Technik. In relativ kurzer Zeit schaffen es auch Ungeübte und Einsteiger, ihre Wunschmodelle herzustellen. Auf selfmade-boshi.com finden Neulinge und Profis eine große Auswahl an Ideen und Materialien für Mode & Accessoires in Boshi-Technik.

Wolle und Nadeln

Traditionell, das heißt seit Entstehung der Technik im Jahr 2009, wird Boshi mit sehr dicken Nadeln der Stärke 6 – 7 gehäkelt. Hierfür bietet selfmade-boshi.com eine Reihe passender Wollqualitäten. Teils aus Polyester, teils aus reiner bester Merinowolle, sorgt diese dicke Wolle dafür, dass Mode & Accessoires wie Taschen und Schals schnell fertig sind und gegebenenfalls gut wärmen. Für den Sommer finden sich dünnere Garne aus leichten und kühlenden Baumwoll-Leinen-Mischungen. Selbstverständlich umfasst das Sortiment auch die passsenden Nadeln.

Ideen

Wer die Technik bereits beherrscht oder sie lernen möchte, findet auf selfmade-boshi.com zahlreiche Vorschläge für Mode & Accessoires. Neben Mützen, Schals und Taschen stehen saisongerechte Dekoartikel und Spielzeug für die Kleinsten zur Auswahl. Alltagstaugliche Gebrauchsgegenstände wie Eierwärmer, Kissen und Decken und viele weitere Artikel gehören ebenso zum Sortiment. Diverse Bücher und Guides mit Anleitungen für Boshi Modelle runden die reichhaltige Produktpalette ab.

Service

Mit einem eigens entwickelten Tool können Modell, Farbe, das eigene Können sowie die gewünschte Arbeitsdauer konfiguriert werden. Das innerhalb weniger Tage ausgelieferte Paket enthält dann individuell auf diese Wünsche zugeschnittene Anleitungen und passende Wolle samt Nadeln. Neben der online verfügbaren Grundanleitung und zusätzlichen hilfreichen Tipps bietet selfmade-boshi.com auch zahlreiche Gratisanleitungen zum Downloaden. In der myboshi-school können geübte HäklerInnen sich als Lehrer registrieren und erhalten damit Zugang zu speziellen Aktionen. Der Storefinder hilft dabei, Boshi-Shops in der eigenen Umgebung zu finden. Insgesamt ist die Webseite ergiebig und benutzerfreundlich.

Der Charity-Guide

Soziales Engagement der Betreiber beweist die vorbildliche Charity-Idee. Der Erlös aus dem Verkauf dieser Sammlung von Häkelanleitungen geht nämlich komplett an soziale Einrichtungen wie Welthungerhilfe und Kinder in Not. So dient ganz unkompliziert das eigene Hobby dazu, sich selbst und auch anderen etwas Gutes zu tun.