Die FOCUS – Überragende Resultate mit Produktivitätssteigerung und Kosteneinsparung

Uhingen, den 16. April 2014 – Drei Monate lang hat die in Neuenstein angesiedelte Firma Greiner GmbH REHMS MEGA PULS FOCUS mit den bisher gebrauchten Schweißinvertern in der praktischen Anwendung überprüft. Das Resultat: das Familienunternehmen Greiner GmbH konnte die Produktion um 15 % vergrößern und Ausgaben vielfach einsparen. Denn durch moderner MIG/MAG-Prozesse kann jetzt auch Stahl höchst ergiebig mit einer Impulsschweißung produziert werden.

Während frühere Impulslichtbogen zu viel Wärme in das Werkstück hineingebracht haben, ist bei den neuen REHM-Prozessen diese Energieeinbringung bedeutend kleiner. Die begrenzte Einbringung hat die Firma Greiner GmbH als wirtschafltichen Fortschritt für seine gewohnte Arbeitsablauf erkannt und zeigte sich erfreut über den neuen MEGA PULS FOCUS der REHM GmbH.

Blitzschneller Schweißen Des Weiteren konnten die Schweißer der Firma Greiner bei gleich eingestellter Drahtvorschubgeschwindigkeit mit den Prozessen FOCUS PULS circa fünfzehn Prozent schneller impulsschweißen als früher und ohne Weiteres einen erheblich höheren Drahtvorschub erzielen. Der Schweißer konnte dank des stark konzentrierten Lichtbogens die Qualität der erzeugten Schweißnaht bewahren und überflüssiges a-Maß verringern, das er früher aus Gründen der Sicherheit erzeugt hatte. Somit konnte er dank der Seitenstabilität gravierend schneller impulsschweißen – das gilt in erster Linie in schlecht zugänglichen. Darüber hinaus war die Abbrandzone oberhalb der Schweißnaht gegenüber dem gängigen Sprühlichtbogen ungefähr 20 Prozent weniger. Kostensparender herstellen Bei Greiner werden in jedem Jahr in etwa 2.500 kg Stahldraht je Gerät gelötet. Allein mit der Steigerung des Drahtvorschubs von 12,5 auf 14,0 m/m (sichere Voraussetzung) kann das Unternehmen Jahr für Jahr einen vierstelligen Eurobetrag pro Schweißarbeitsplatz sparen. Infolge der Kosteneinsparungen, die sich bei Energie- und Materialverbrauch resultieren, kann das Unternehmen Greiner GmbH jetzt pro Schweißarbeitsplatz seine Ausgaben jährlich um über 2.700 Euro minimieren und infolgedessen die Produktivität von Schweißern um fünfzehn Prozent erhöhen.

Das Produzieren mit der MEGA.PULS FOCUS brachte für das Unternehmen demzufolge klare Wettbewerbsvorsprünge. Die Greiner GmbH in Neuenstein fertigt Schwerlast-Fahrzeuge wie Industrie-Roller, Transportbrücken mit einer Länge von bis zu 70 Meter, Hubsysteme oder Ladebetten mit Traglasten bis zu 1.100 Tonnen.

Unter: http://www.rehm-online.de/ finden Sie auch andere interessante Artikel und Produkte.