Großer Zuspruch für HOLTER in der Steiermark

Knapp zwei Monate nach der Eröffnung des HOLTER-Standortes wenige Kilometer südlich von Graz zieht der oberösterreichische Sanitär- und Heizungsgroßhändler positive Bilanz. Sowohl bei der Beratung und Badplanung in der Bäderausstellung, als auch im Logistikzentrum und Abholmarkt haben die HOLTER-Mitarbeiter alle Hände voll zu tun. „Wir sind sehr erfreut über den großen Zuspruch, den unser Engagement in der Region von Kunden und Partnern erfährt und sind bereits dabei dieses Angebot noch weiter zu verbessern“, freuen sich die beiden Geschäftsführer, Jasmin Holter-Hofer und Michael Holter, über den erfolgreichen Betriebsstart in der Steiermark.

Graz, Juni 2014. Der HOLTER-Standort mit 2.000 m2 großer Bäderausstellung, Logistikzentrum und Abholmarkt hat sich bereits in den ersten Wochen zu einer wichtigen Anlaufstelle in Sachen Badplanung und -beratung in der Steiermark entwickelt. Aufgrund der räumlichen Nähe können sie nun früher und bei Bedarf auch öfter beliefert werden. Von den zahlreichen Kunden in der Bäderausstellung gibt es nur positive Rückmeldungen. Sowohl die Ausstellungsgestaltung mit einer großen Auswahl an Produkten, Farben und Formen und einer einzigartigen Inszenierung, als auch die Qualität der Beratung und Badplanung, die in einer aufwendig gestalteten Planungsmappe für den Kunden festgehalten wird, findet höchsten Anklang. Für die Installateurpartner hat sich durch den nahen Logistikstützpunkt der Versorgungsgrad deutlich verbessert. Sie können nun früher und bei Bedarf auch häufiger beliefert werden.

„Diese ersten positiven Wochen in unserer neuen Bäderausstellung bestätigen uns, dass die Ausweitung des Leistungsangebotes im Süden Österreichs ein richtiger Schritt war. Ziel ist, das bestehende Angebot ständig weiter zu entwickeln und uns als fortschrittliches und zukunftsorientiertes Unternehmen zu präsentieren“, so Jasmin Holter-Hofer und Michael Holter.

 

Die von der Eigentümerfamilie geführte Firma HOLTER beschäftigt über 600 Mitarbeiter an elf Standorten in ganz Österreich und erwirtschaftete einen Umsatz von 210 Mio. Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr. Als Großhändler und Servicepartner in den Bereichen Sanitär, Heizung, Umwelttechnik, Regeltechnik, Lüftungstechnik und Schwimmbadtechnik prägt das Unternehmen seit über 140 Jahren die Entwicklung der Branche.


Holter Bäderausstellung1