Haartransplantation Heilungsverlauf

Eine moderne Haartransplantation hat diverse Vorteile: Sie verläuft sehr hautschonend, kann im Ausland – beispielsweise in unserer Partnerklinik in der Türkei – deutlich preiswerter ausgeführt werden als im deutschsprachigen Raum und besitzt einen guten Heilungsverlauf.

Moderne Technik schont die Haut

Wer sich zu einer Haarverpflanzung entschließt, kann zwischen der herkömmlichen FUT-Technik und der etwas teureren, aber sehr viel besseren FUE-Technik wählen. Auf dem Oberkopf ergibt sich kein Unterschied im Haartransplantation Heilungsverlauf, in der Spenderregion allerdings schon. Normalerweise wird beispielsweise in hochmodernen Kliniken wie der Istanbuler Privatpraxis, die über hervorragende Technik und spezialisierte Fachärzte mit jahrelangem Know-how verfügt, die FUE-Variante eingesetzt. Hierbei werden einzelne Grafts, kleine Haarbüschel mit bis zu fünf Haaren, aus der Hinterkopfregion entnommen. Hier sind die Haare gegen den Ausfall immun, wie typische Glatzenbildungen bei Männern zeigen. Gemäß ihrer Wuchsrichtung werden die Grafts anschließend am Oberkopf eingesetzt, wobei die Empfangskanäle behutsam mit dünnen Nadeln oder Skalpellen vorgestochen werden. Innerhalb von ein bis drei Tagen werden auf diese Weise hunderte und tausende von Grafts verpflanzt.

Der Vorteil dieser Methode liegt in der schonenden Hautbehandlung. Die frühere FUT-Technik kommt deshalb aus der Mode, auch wenn sie schneller durchzuführen ist und weniger kostet. Dafür bleibt am Hinterkopf eine schmale Narbe zurück, denn hier wird ein ganzer Hautstreifen entnommen, dessen Grafts vereinzelt und diese anschließend verpflanzt werden. Das Spendergebiet muss genäht werden. Zehn bis 14 Tage später müssen in der Heimat die Fäden gezogen werden: ein Nachteil für den Haartransplantation Heilungsverlauf. Dieser Vorgang geht zu Lasten des Patienten, denn die Krankenkassen bezahlen ihn in diesem Falle nicht. Bei der FUE-Technik bilden sich nur kleine, rote Krusten, die nach wenigen Tagen von selbst abfallen und keine Narben hinterlassen. Mehr Informationen zur FUE Technik finden Sie hier: http://www.eigenhaartransplantation-kosten.de/fue-haartransplantation/vorteile-einer-fue-haartransplantation

Das natürliche Wachstum

Auf dem Oberkopf ergibt sich ein anderer Haartransplantation Heilungsverlauf. Die roten Krusten fallen natürlich hier ebenfalls ab, auch die leichte Schwellung sowie die Rötung, die ein Ergebnis der Hautreizung während der Operation sind, gehen zurück. Die meisten der neuen Haare werden ebenfalls verloren – kein Grund zur Panik. Sie sind zeitweise mit Sauerstoff ungenügend versorgt. Das führt zu ihrer Abstoßung und ist ein ganz normaler Prozess. Die Haarwurzeln gehen jedoch nur in die Ruhephase und beginnen dann erneut mit der Haarproduktion. Diesen Vorgang nehmen normalerweise alle Wurzeln vor, aber nicht zu derselben Zeit. Dadurch fällt es nicht weiter auf. Das ist bei einem Haartransplantation Heilungsverlauf anders, aber nicht bedenklich.

Der Neuwuchs beginnt etwa drei Monate nach der Verpflanzung. Noch sind die Haare sehr fein und dünn, doch in den nächsten Wochen und Monaten werden sie nicht nur länger, sondern auch dicker und kräftiger. Dadurch erscheint der Kopf noch dichter behaart. Nach etwa einem Jahr ist das Endergebnis erreicht und Sie besitzen dichtes, volles Haar.

Sorgfalt vor und nach der Operation

Für den optimalen Haartransplantation Heilungsverlauf gibt es natürlich einige Empfehlungen. So sollten Blut verdünnende Medikamente wie Aspirin bereits zehn Tage vorher nicht mehr genommen werden. Auch müssen alle regelmäßig eingenommenen Medikamente vor der Operation angegeben werden. Kaffee ist an den Operationstagen tabu, Alkohol sollte bereits einige Tage vorher vermieden werden. Natürlich sind auch alle Haarwuchsmittel abzusetzen. Empfehlenswert sind dagegen lockere Kleidung – die Operation dauert mindestens einen Tag, in der Regel zwischen sechs und neun Stunden – und eine Mütze, um den noch empfindlichen Kopf auf dem Rückweg ins Hotel oder nach Hause zu schützen.

Außerdem wird der Haartransplantation Heilungsverlauf durch die Maßnahmen nach der Operation verbessert: Sie erhalten genaue Empfehlungen und ein Spezialshampoo. Auch Schmerzmittel und Antibiotika gehören zu Ihrem Programm für den Haartransplantation Heilungsverlauf. Starke Sonneneinstrahlung, Solarium und Sauna sind ebenso zu vermeiden wie das automatische Kratzen an den eventuell juckenden Hautstellen. Außerdem stehen Schonung und Ruhe auf dem Freizeitprogramm.

Health Travels ist ein medizin-touristisches Unternehmen, welches professionelle Haartransplantation in der Türkei anbietet. Vor Ort in Istanbul erwartet die Patienten aus dem Ausland eine erstklassige Betreuung. Mehr Informationen zum Ablauf einer Eigenhaarverpflanzung in der Türkei finden Sie hier: http://unternehmen.focus.de/haartransplantation-tuerkei.html