heldendaten ist stärkster QlikView Partner in Österreich

Qlik Elite Partner bleibt auf Erfolgskurs

Salzburg, 27. Februar 2014 – Der österreichische  Business Intelligence Spezialist  heldendaten  zählt seit der Gründung im März 2012 zu den erfolgreichsten Partnern von Qlik. Für 2014 setzt  das Team auf den Natural Analytics™-Ansatz von QlikView und strebt die Führerschaft als Qlik Elite Partner in der gesamten D/A/CH Region an.

hd-Team auf Erfolgskurs: Vecera, Baldinger, Gruber (vlnr)

hd-Team auf Erfolgskurs: Vecera, Baldinger, Gruber (vlnr)

Nur zwei Jahre nach der Firmengründung  durch Michael Gruber und Mag. Thomas Baldinger hat das auf  BI- Lösungen spezialisierte Team von  heldendaten  allen Grund zu feiern. Konnte bereits  zum Ende des ersten Geschäftsjahres die Ernennung zum  Elite Partner als höchste Auszeichnung des Business Discovery Anbieters Qlik gefeiert werden, zählt das Unternehmen per Ende 2013 bereits zu den Top 3 umsatzstärksten Partnern in der D/A/CH Region und ist klare Nummer  1 in Österreich.

“heldendaten hat in den letzten 18 Monaten beispielhaft gezeigt wie  eine neue Partnerschaft mit Qlik erfolgreich umgesetzt werden kann. Durch die optimale Betreuung der neuen gemeinsamen Kunden werden langfristige Kundenbeziehungen auf und ausgebaut. Qlik freut sich sehr über diese gute Zusammenarbeit und wünscht dem Team  weiterhin viel Erfolg.“, sagt  Robert Schmitz Director Alliances D/A/CH.

Heldendaten, derzeit einziger Elite Partner  in Österreich, setzt sich weiterhin ehrgeizige Ziele. „Das Ziel #1QlikView Partner in Österreich zu werden konnten wir bereits nach kurzer Zeit erreichen, nun wollen wir auch die Nummer 1 in der deutschsprachigen Region werden.“,   so Geschäftsführer Michael Gruber. „Unsere Kunden bestätigen unseren Weg, sich verstärkt als Spezialist für QlikView-Projekte auf Basis von SAP zu konzentrieren. Ein weiterer wichtiger Punkt für 2014 ist der Fokus auf die verstärkte Nachfrage von Unternehmen nach mobilen BI-Anwendungen!“ ergänzt Unternehmensgründer Thomas Baldinger.

Langjährige Expertise der Business Discovery Suite QlikView
Das Managementteam von heldendaten  weist umfassendes Know-How im BI-Umfeld auf.   Gruber und Baldinger waren vor ihrer Firmengründung  bereits bei Qlik unter anderem für den Aufbau in Österreich verantwortlich und sind  Gründer des QlikView XPert Circles.

In den ersten beiden Geschäftsjahren konnten bereits Kunden wie Resch&Frisch, A1 Telekom, richter pharma, Ströck Brot, REFORM-WERKE in der heldendaten-Community begrüßt werden.  Nicht zuletzt dank dem Know-How des Teams bei Enterprise Architektur Anforderungen und im QlikView SAP-Umfeld.  Kunden schätzen auch die Expertise /  Beratungsleistungen, um den Anforderungen nach dem passenden Umfeld, der Sicherheit und Bereitstellung von Daten gerecht zu werden.
heldendaten betreut mittlerweile die Top  15 der 20 größten österreichischen QlikView-Kunden mit rund 2.500 Endanwendern.

Der anhaltende Erfolg des hd-Teams basiert auf der laufenden Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Absolvierte IT-Trainings und Zertifizierungen durch den Hersteller sind, neben Umsatzvorgaben bei Projekten, wesentlicher Bestandteil zur Erlangung des Elite Partner Status. Für den weiteren Ausbau in Österreich und Süddeutschland werden noch erfahrene Senior Consultants gesucht, die bereits QlikView kennen.

Qlik als Trendsetter in Richtung Humanisierung prägt die BI-Industrie  

Das geflügelte Wort für 2014 bleibt bei den Analysten „Big Data“.  „Unsere Kunden – ob Vertriebsdashboard, HR-Analyse,  Prozesssteuerung oder eben Massendaten – gehen weg von statischen, ausgesandten PDF-Berichten hin zu dynamischen QlikView-Apps in denen Sie aktiv analysieren können. Mit dem Natural Analytics™-Ansatz, dem Herzstück der Business Discovery Plattform QlikView, können die Anwender aus der Vielzahl an Daten die relevanten Erkenntnisse filtern,  rasch neue Sachverhalte entdecken, Entscheidungen treffen und diese dann auch umsetzen.“, so Roland Vecera, Leiter des Bereichs Data Science bei heldendaten.

heldendaten ist heuer Gold Sponsor der Qlik-Roadshow, die am Dienstag, 1. April 2014 in Wien Station macht.

Über heldendaten GmbH
Im März 2012 gegründet, bietet das Unternehmen von Michael Gruber und Mag. Thomas Baldinger, mit Sitz in Salzburg und einem Büro in Wien Beratung, Services & Training zu den Business Intelligence Produkten QlikView und Roambi für ad-hoc Analysen von Unternehmensdaten – auch auf mobilen Endgeräten.  Mit 15+ Jahren Erfahrung und 200+ begleiteten QlikView Business Intelligence Projekten kann das Team von heldendaten sein erworbenes Wissen in neuen Projekten an Kunden weitergeben und diesen einen entscheidenden Vorteil bei der Einführung von Business-Intelligence Lösungen bieten. heldendaten betreut die Top 15 der 20  größten österreichischen QlikView-Kunden mit über 2.500 Endanwendern. Dazu zählen Unternehmen wie A1, Eternit, Fröling, Internorm, Isovolta, Richter Pharma und Greiner Bio One.  www.heldendaten.net

Presse-Rückfragen:
Thomas Baldinger
Michael Gruber
Office: +43 (0)662 93 16 00
office@heldendaten.net
www.heldendaten.net