Neue Life Kinetik® Kurse für Kinder und Erwachsene im Therapie- & Trainingszentrum Baumann in Poing bei München

Fitnesstraining für Körper und Gehirn ab 11. Februar für Kinder und ab 12. Februar für Erwachsene

lifekinetik-poingDas Life Kinetik® Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung trainiert Körper und Geist gleichzeitig. Nicht nur Leistungssportler profitieren davon, sondern alle, die ihre Leistungsfähigkeit steigern und ihrem Gehirn neue Impulse geben möchten. Leiter der Life Kinetik® Kurse im Therapie- & Trainingszentrum Baumann in Poing bei München ist Bernhard Winkler, ehemaliger Spieler und Trainer TSV 1860. Im Februar starten zwei neue Kurseinheiten: am 11. Februar Life Kinetik® für Kinder und am 12. Februar Life Kinetik® für Erwachsene.

Spitzensportler wie Fußballer oder Leichtathleten nicht nur im Raum München nutzen das  Gehirntraining durch Bewegung schon länger, um ihre persönliche Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Das Ziel von Life Kinetik®  ist es, eigene Ressourcen im strukturellen, biochemischen und mentalen Bereich besser auszuschöpfen, um Denkprozesse in Alltag und Sport zu optimieren. Dies ist natürlich nicht nur für Sportler interessant, sondern für alle Menschen – auch oder gerade für (Schul-)Kinder.

„Das Schöne am Life Kinetik® Training ist, dass man in spielerischer Form den eigenen Körper von Kopf bis Fuß ins Gleichgewicht bringt,“ sagt Bernhard Winkler, Life Kinetik®  Trainer im Therapie- & Trainingszentrum Baumann in Poing bei München. Automatisiertes Erlernen von Bewegungen ist nicht im Sinne des Life Kinetik® Konzepts. Life Kinetik® regt das Gehirn an, sich neu zu vernetzen. Die eigenen Handlungsmöglichkeiten in verschiedenen Situationen werden erweitert, ausgetretene Pfade im Gehirn – also neuronale Bahnen – werden verlassen und neue gebildet. Dabei steigt die Schwierigkeit und die Übungen werden immer wieder variiert, denn Routine wäre kontraproduktiv. Das Gehirn braucht immer wieder neue Impulse.

In unserem Gehirn werden drei Dimensionen unterschieden: Lateralität (linke und rechte Gehirnhälfte), Fokussieren (vorderes und hinteres Hirn) sowie Zentrierung (Groß- und Zwischenhirn sowie limbisches System, das für Emotionen zuständig ist). Life Kinetik ® schult nicht nur das visuelle System, sondern auch die kognitiven Fähigkeiten. Man lernt, Entfernungen besser abzuschätzen (Fokussierung), die Wahrnehmung zu erweitern und Augenfolgebewegung zu verbessern. Beim Sport sorgt Life Kinetik® für eine erhebliche Reduktion des Energie- und Kraftaufwandes sowie ein schnelleres, besseres Erreichen der eigenen Ziele. Orientierung und räumliche Wahrnehmung verbessern sich, Kompensationsbewegungen können reduziert werden und die Bewegungsabläufe sind harmonischer.

Besonders für Schulkinder ist natürlich folgendes interessant: nicht nur die Auffassungsgabe, sondern auch der Zugriff auf das Arbeitsgedächtnis, also auf abgespeichertes Wissen, verbessert sich durch das Life Kinetik® Training wesentlich. Die Konzentrationsfähigkeit erhöht sich, die Kinder können sich schneller in neue Aufgabengebiete eindenken und natürlich schulen sie auch ihre Hand-Augen-Koordination und ihre Geschicklichkeit.

Doch Life Kinetik® hilft auch dabei, mit emotionalem Stress fertigzuwerden und sich besser zu entspannen. Konzentrations- und Aufnahmekapazität werden erhöht, somit verbessert sich die physische und psychische Leistungsfähigkeit ebenfalls. Man wird selbstbewusster, macht weniger Fehler und traut sich mehr zu. Das Gehirn wird angeregt, anders zu denken und somit reagiert man natürlich auch anders auf Situationen, die Stress auslösen können.

Die neuen Life Kinetik® Kurse im Therapie- & Trainingszentrum Baumann in Poing bei München starten am 11. bzw. 12. Februar, um eine telefonische Voranmeldung unter Tel: 08121 – 10 60 oder 08121 – 97 19 23 wird gebeten.
Weitere Informationen über das Therapie- & Trainingszentrum Baumann und Life Kinetik® gibt es auch unter www.physio-baumann.de

Über das Therapie- & Trainingszentrum Baumann

Das Therapie- & Trainingszentrum Baumann ist seit über 40 Jahren Spezialist rund um den Bewegungsapparat im Münchner Osten. Das ganzheitliche Konzept reicht von präventiven und rehabilitativen Maßnahmen (Physiotherapie) bis zu modernem, chipkartengesteuerten Fitnesstraining.

Franz Baumann eröffnete am 2.5.1969 seine Praxis für Massage und medizinische Bäder in Poing. Diese war die erste Praxis dieser Art zwischen München und Erding. Vor seiner Selbstständigkeit war er beim FC-Bayern Arzt Dr. med. Spannbauer tätig, wo er u. a. viele damalige Bayernspieler und außerdem mehrere Schauspieler und Schlagersänger sowie Spitzensportler aus vielen anderen Sportarten behandelte und weitere Erfahrungen sammeln konnte. In dieser Zeit vertrat er auch öfters den Masseur des TSV 1860 München, Hans Montag, bei mehreren Auswärtsspielen.

Diese Erfahrungen und Behandlungstechniken mit Spitzensportlern kamen auch seinen späteren Patienten und verletzten Sportlern, wie z.B. den Fußballspielern des FC Falke Markt Schwaben zugute, deren Betreuung er mehrere Jahre übernahm. Seit Mai 2008 steht das Therapie- & Trainingszentrum Poing unter der Leitung seines Sohnes Ralf Baumann, welcher das Geschäft mit der gleichen Leidenschaft fortführt. Das Therapie- & Trainingszentrum in Forstinning, bestehend seit 1980, steht seit Januar 2011 ebenfalls unter der Leitung von Ralf Baumann. Weitere Informationen unter www.physio-baumann.de
Kontakt

Herr Ralf Baumann
Therapie- & Trainingszentrum Baumann
Birkenallee 1
85586 Poing
Tel.: 08121– 97 19 23
info@physio-baumann.de
www.physio-baumann.de

Agentur

Herr Nikolai Tauscher
Horn Druck & Verlag KG
Stegwiesenstr. 6 – 10
76646 Bruchsal
Tel: 07251 – 97 85 52
n.tauscher@horn-verlag.de
www.igroup-media.de