Unterhaltsame Buchneuerscheinungen im Mai

Die Tage werden wärmer und mit ihnen steigt die Lust, sich mit großartiger Unterhaltung auf die Wiese zu legen und den stundenlangen Sonnenschein zu genießen. Für den Mai haben sich einige Bestseller angekündigt. bücher.de stellt die besten Neuerscheinungen vor.

bücher.de schaut, mit welcher Lektüre der Frühling glänzt

Buchneuerscheinungen gibt es eigentlich in jedem Monat. Der Mai aber scheint prädestiniert für wirklich unterhaltsame Schriften. Traditionell wird da eine breite Auswahl an guter Lektüre an den Leser herangetragen. Dieser kann auch im Mai 2014 aus vielen literarischen Leckerbissen das richtige Stück für die eigenen Lesestunden selektieren. Allein in unserer Auswahl findet sich garantiert für jeden Geschmack etwas.

Bekannter Kommissar und schwedischer Kriminalroman

Donna Leon hat der Menschheit schon so manchen Abend gefüllt. Ihr bekannter Commissario Brunetti muss sich in seinem 22. Band „Das goldene Ei“ mit einem Fall aus seiner eigenen Nachbarschaft beschäftigen. Nie zuvor bekam der Leser einen derartigen Einblick in das private Umfeld des erfolgreichen Ermittlers. Der Schwede Johan Theorin beweist in „Inselgrab“ einmal mehr, welche eiskalten Geschichten uns der kontinentale Norden immer wieder präsentiert. Der Abschluss seiner Öland-Krimireihe gibt ein spektakuläres Mitsommerfinale, das wieder herausragende Gänsehautstimmung entfacht.

Ghostwriter, Online-Aktivist und der Fall Snowden

Mit „Der Ghostwriter“ veröffentlicht Cecilia Ahern eine Schrift, die sich nicht so einfach in ihre bisherigen Arbeiten einordnen lässt. Ihr Protagonist ist vom einfachen Farmer zum Multimillionär aufgestiegen und möchte nun ein Buch veröffentlichen. Ihn selbst plagt eine Schreibblockade, dennoch steht das erste Kapitel bereits auf dem Papier. In „ZERO“ von Marc Elsberg geht es um den Fortschritt der Technik, der die Menschen immer mehr kontrolliert bzw. überwachen kann und vor dem ein Online-Aktivist mit aller Macht warnt. Apropos Überwachung – Der Fall Snowden sollte den meisten noch im Gedächtnis verankert sein. Glenn Greenwald hat schon 2013 NSA-Dokumente von Snowden veröffentlicht. Durch „Die globale Überwachung“ legt er nun das ganze Ausmaß der Massenüberwachung auf den Tisch.

Weitere Informationen zu den benannten Werken und anderen Neuerscheinungen im Mai finden sich ab sofort im Online Shop von bücher.de und im dazugehörigen Blog.

Pressekontakt:
Lucas Gutiérrez
Junior Marketing Manager

bücher.de GmbH & Co. KG
Steinerne Furt 65 a
D-86167 Augsburg

Tel.: +49 (0)821 – 4502 – 132
Fax: +49 (0)821 – 4502 – 299
Mailto: lucas.gutierrez@buecher.de

Über bücher.de:
Die bücher.de GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in Augsburg und ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Axel Springer AG, der Holtzbrinck Networks GmbH und der Verlagsgruppe Weltbild GmbH. Seit nunmehr 14 Jahren ist der Name Programm: Über sieben Millionen Artikel in den Bereichen Bücher und Medien räumen der Online Buchhandlung www.buecher.de eine führende Position im World Wide Web ein. Der Umsatz von jährlich rund 52 Millionen Euro bestätigt eine beachtliche Kundschaft. Dabei erfolgen alle Lieferungen versandkostenfrei – ohne jeglichen Mindestbestellwert.