ING-DiBa Direktbank Austria unterstützt Vereinsarbeit

Rennen um den Vereinstausender entschieden

Mehr als 900 Vereine bewarben sich um den Vereinstausender der ING-DiBa Direktbank Austria. Die 65.000 User stimmten fleißig ab, um ihre Favoriten unter die Top 15 zu voten. Jetzt stehen die Gewinner fest.

Wien, 24. Oktober 2013 – Ein Kopf an Kopf Rennen lieferten sich Niederösterreich und Wien. Je 14 Vereine aus beiden Bundesländern eroberten den Vereinstausender. Elf Vereine aus Oberösterreich holten sich den Zuschuss für die Vereinskasse. Vier Vereine aus der Steiermark und drei aus Kärnten konnten sich platzieren. Aus Tirol stammen zwei Siegervereine und aus dem Burgenland und Vorarlberg je einer.  

Vereine unterstützen

Mit insgesamt 50.000 Euro unterstützte die ING-DiBa Direktbank Austria 50 Vereine in ganz Österreich mit dem „Vereinstausender“. Dazu Roel Huisman, CEO der ING-DiBa Direktbank Austria: „Wir sind überwältigt, dass so viele Vereine bei der Aktion mitgemacht haben. Und mehr als 900 registrierte Vereine zeigen, wie wichtig und wie lebendig das Vereinsleben in Österreich ist. Mit dem Vereinstausender können wir die unterschiedlichen Anliegen gezielt unterstützen.“ Die Verwendungszwecke des Vereinstausenders reichen von Schulungen für Kinderkrankenpflegepersonen über Hundehütten bis zu Toren für den Fußballnachwuchs.

Unterschiedliche Kategorien

Zur Auswahl standen an Vereinskategorien „Sport&Gesundheit“, „Tiere&Natur“, „Kultur&Bildung“ sowie „Soziales&Kirche“, „Kinder&Senioren“ und „Sonstiges“. Je nach Vereinsgröße wurden die Teilnehmer in Vereine bis 100-, bis 250- und über 250-Mitglieder eingeteilt. In jeder davon erhielten die 15 Top-Platzierten den Vereinstausender. Zusätzlich wurden fünf Vereinstausender unter allen teilnehmenden Vereinen verlost.

Die Gewinner

Je nach Größe gewannen folgende Vereine:

Bis 100 Mitglieder:

Tierschutzverein Robin Hood (Niederösterreich)

Tierschutzverein Mödling und Umgebung (Niederösterreich)

2ndChance4Cats Katzenhilfe (Niederösterreich)

TSV Pfötchenhilfe (Niederösterreich)

Hope for Buksi – Öst. Tierhilfe (Niederösterreich)

SOS Katze – Verein zur Rettung und Vermittlung von in Not geratenen Katzen     (Steiermark)

Chor- und Orchesterverein an der Wirtschaftsuniversität Wien, WU Chor Wien (Wien)

LTG Lose Tauch Gemeinschaft Austria (Oberösterreich)

Musikverein Ravelsbach (Niederösterreich)

Kittenfriends Katzenvermittlung (Oberösterreich)

Fortschritt Floridsdorf (Wien)

Elternverein der Siemens Betriebskindergärten in Wien (Wien)

MOKI-Wien (Wien)

AEGEE Wien (Wien)

Base- und Softballclub Grasshoppers (Niederösterreich)

 

Bis 250 Mitglieder:

TirolerTierEngel e.V. (Tirol)

HSV Orientierungslauf Wiener Neustadt (Niederösterreich)

Harambee e.V. (Wien)

Steirische Pfadfinder und Pfadfinderinnen Gruppe Graz 10 (Steiermark)

Contrast – Frühförderung für blinde, sehbehinderte und

mehrfachbehindert-sehgeschädigte Kinder (Wien)

Tierhilfe Horsearound (Burgenland)

DIVING DUCKS – Erster Wr. Neustädter Baseball- und Softball Verein  

(Niederösterreich)

dogNet Austria Tierschutzverein (Niederösterreich)

Sportunion St. Pölten Handball Frauen (Niederösterreich)

Tennis Club (T. C.) Arnoldstein (Kärnten)

Hockey-Club Wiener Neudorf (Niederösterreich)

Abeona Förderverein für Kinder und Jugendliche in Ober St. Veit (Wien)

Elternverein am Franziskaner Gymnasium Hall in Tirol (Tirol)

ATSV Stein (Oberösterreich)

Niederösterreichische Pfadfinder und Pfadfinderinnen, Gruppe Wiener Neustadt 1  (Niederösterreich)

 

Mehr als 250 Mitglieder:

Tierheim Franziskus (Steiermark)

Tierparadies Schabenreith (Oberösterreich)

Animalhope Tierhilfe Nitra (Wien)

1. Fußballclub Paulaner Wieden – 1. FCPW (Wien)

Sportunion Ebensee (Oberösterreich)

Koordinationsstelle für Fledermausschutz und –forschung in Österreich

(Oberösterreich)

Gesellschaft für MukoPolySaccharidosen (Oberösterreich)

SONORES Pflege und Betreuung (Wien)

European Law Students´ Association (ELSA) WU Wien (Wien)

Tierschutzverein Leibnitz, Tierheim Adam-Hof (Steiermark)

Freizeitclub Wagenrad (Wien)

Ruderverein Villach von 1881 (Kärnten)

Baseball- und Softballclub Feldkirch Cardinals (Vorarlberg)

ANIMAL SPIRIT – Zentrum für Tiere in Not (Niederösterreich)

UNION Aisthofen-Weinzierl (Oberösterreich)

Gewinner dank Los

Bei der Verlosung unter allen teilnehmenden Vereinen hatten folgende Organisationen das Glück auf ihrer Seite:

ASKÖ Basketballclub Villach (Kärnten)

Verein ChronischKrank (Oberösterreich)

Musikverein Jung St. Marien (Oberösterreich)

atomstopp_atomkraftfrei leben! (Oberösterreich)

Integrationsverein für Behindertenberatung (Wien)

 

 

Über die ING-DiBa Austria
Die ING-DiBa Direktbank Austria www.ing-diba.at ist mit 514.000 Kunden und Retail Balances (Summe aus Einlagen von Privatkunden, Krediten an Privatkunden sowie verwaltetem Depotvolumen – Stand 12/2012) von 7,3 Mrd. Euro die klare Nummer 1 unter den Direktbanken. Mit ihrer Produktstrategie setzt sie auf ein konzentriertes Portfolio an einfachen Produkten aus den Bereichen Sparen, Kredit und Fonds. Mit 140 Mitarbeitern am Standort Wien Galaxy Tower ist die Direktbank rund um die Uhr über Telefon, Post und Internet erreichbar. Der Fokus auf Digital Banking bringt enorme betriebswirtschaftliche Vorteile, die an die Kunden in Form besserer Konditionen weitergegeben werden.
Die ING-DiBa Austria ist die österreichische Niederlassung der ING-DiBa AG Deutschland. Für österreichische wie auch deutsche Kunden gilt die gesetzliche Einlagensicherung der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB). Darüber hinaus ist die ING-DiBa AG dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen, mit derzeit bis zu 1,48 Milliarden Euro pro Kunde.

 

Bei Rückfragen:
Pia Kain
Corporate Communications
ING-DiBa Direktbank Austria
Galaxy Tower, Praterstraße 31, 1020 Wien
Telefon: 01/68000 – DW 50181
E-Mail: pia.kain@ing-diba.at

www.ing-diba.at