Agoda veröffentlicht die Liste der Top 10 Boutique-Hotels in Südostasien im Jahr 2008

BANGKOK, 9. JANUAR: Das Online-Hotelbuchungsunternehmen Agoda Company hat zum Jahresanfang seine Liste der zehn besten Boutique-Hotels im südostasiatischen Raum bekannt gegeben.

Agodas CEO, Michael Kenny, verwies auf den fortlaufenden Trend unter Reisenden bei der Wahl von Unterkünften im Boutique-Stil und führte aus: “Wenn es um die Buchung einer Urlaubsunterkunft geht – besonders einer in den Tropen – wählen viele Reisende aufgrund ihrer standardisierten Zimmer, Service und Einrichtungen die Hotels einer Kette. Allerdings bevorzugt es eine wachsende Zahl von Reisenden, kleinere, persönlichere Alternativen zu buchen. Agodas Analysen haben ergeben, dass dieser Trend unter Geschäftsreisenden im Alter von 25 bis 40 Jahren besonders offensichtlich ist.”

Ein Boutique-Hotel zeichnet sich durch seine Größe (in der Regel weniger als 100 Zimmer), sein vornehmes Design und seinen persönlichen Service aus. Boutique-Hotels sind auch oft im Besitz privater Eigentümer und speziellen Themen oder Designs gewidmet. Wichtig ist, dass sie jedem Gast ein maßgeschneidertes Erlebnis bieten. Der Begriff ‘Boutique-Hotel’ wurde in New York geprägt, nach dem Entstehen des exklusiven Morgan Hotels, eröffnet durch Ian Schrager und entworfen von Andrée Putman – im Jahr 1984 auf der Madison Avenue.

Neben der Einhaltung von Agodas Richtlinien eines Boutique-Hotels beinhalteten die Auswahlkriterien für die Top -10 – Liste die Beliebtheit des jeweiligen Hotels bezüglich Kundenbuchungen und Bewertungen.

Es ist wichtig anzumerken, dass innerhalb der letzten zehn Jahre buchstäblich hunderte Boutique-Hotels in der Region Südostasien errichtet wurden, und die Bautätigkeit noch zunimmt. Wir erwarten, dass dieser Zweig der Branche in den kommenden Jahren ein bedeutendes Wachstum aufweisen wird.

Agodas Top-10- Liste der Boutique- Hotels in Süd-Ost-Asien beinhaltet:    

1. Kemang Icon, Jakarta, Indonesien
Wenn Conde Nasts Traveler dieses Hotel in seiner Hot List 2007 führte, erwartet man, dass es eine Spitzenstellung einnimmt und das „Kemang Icon“ wird seinem Ruf gerecht. Dieses Boutique-Hotel verbindet kunstvoll zeitgenössische, moderne Designs mit Art Deco in kühlen Tönen und Texturen. Acht Innenhof- und vier Außensuiten sind individuell gestaltet, mit persönlichen Badezimmerdüften, Accessoires und Zimmerausstattungen. Alle Wünsche der Gäste werden vor dem Check-In aufgenommen, so dass der Früchteteller, Kaffee und Tee, die iPod-Auswahl, die Marken der Toilettenartikel und sogar die Beleuchtungseinstellungen auf Ihren Geschmack abgestimmt sind, noch bevor Sie den Raum betreten. “The Edge” stellt jede Mahlzeit nach dem Geschmack und den gesundheitlichen Anforderungen des Kunden zusammen. Würden Sie gerne den Küchenchef des Tages spielen? Kaufen Sie online aus der Lebensmittelliste und die frischen Waren und Produkte werden direkt an ihre Tür geliefert. Das Kemang Icon ist wahrlich eine gelungene Vereinigung von Chic und Wärme, ein unvergleichliches Sinneserlebnis bei dem beinahe jede einzelne Facette des luxuriösen Wohnens auf Sie persönlich abgestimmt ist.

2. The Scarlet Hotel, Singapur, Singapur
Prunkvoll, leidenschaftlich und verschwenderisch sind die inneren Werte des Scarlet Hotels. Untergebracht in einem Art-deco-Gebäude aus dem Jahr 1924 und einer Reihe von früheren Geschäftshäusern aus dem Jahr 1868 an der historischen ‘Erskine Road’, gibt es fünf thematisch gestaltete Suiten mit Namen wie “Splendour” (Pracht) und “Lavish” (Verschwenderisch), 26 Executive-, 24 Premium- und 15 Deluxe- sowie 24 Standardzimmer. Das Hotel hat keinen Aufwand gescheut und jeden Raum mit einer speziellen Persönlichkeit ausgestattet. Die Angebote auf dem Zimmer umfassen Tag für Tag einen Abend-Cocktail, eine persönlich ausgestattete Bar mit Gourmet-Auswahl und eine Auswahl an Kissen. Mit einem Restaurant namens “Desire” (Sehnsucht), das eine “provokante, zeitgenössische Küche” serviert, und einer “Bold” (Gewagt) genannten Bar scheint diesem Hotel eine spielerische Sündhaftigkeit eigen zu sein.

3. Dream Hotel, Bangkok, Thailand
Von den Betten bis zur Bar, das Dream Hotel glänzt in allen Belangen. Das Interieur ist in einer großzügigen Auswahl an Farben gehalten, die zusammen mit den ätherischen Lichtspielen eine Aura der Extravaganz schaffen.
Bei hundert stilvoll abgestimmten und haustierfreundlichen Gästezimmern ist das Highlight das ‘Traumbett’, das sorgfältig entworfen und gebaut wurde, um den Gästen einen wahrhaft guten Schlaf zu bieten. Dieses ‘über-schicke’ Hotel bietet persönliche Einkaufshilfe und vorbespielte iPods und sein „Avatar Spa“ bietet eine kreative Auswahl an Gesichtsbehandlungen, Massagen, Ganzkörper- und Thalmer Thalasso SPA-Behandlungen an.

4. AKA Hotel Resort & Spa – Hua Hin, Prachuabkirikhan, Thailand
51 geräumige Villen, die weiträumig von einander getrennt liegen, breiten sich über 4 Hektar tropischer Landschaft mit natürlichen Seen und Hügeln im Hintergrund aus.
Der Philosophie der AKA entnommen, einem Gebirgsvolk mit Ursprüngen im tibetischen Hochland und Yunnan (China) verbindet das Resort geschickt Spiritualität, Ruhe und Einfachheit und überträgt diese Eigenschaften in die Architektur, das Zen-Spa und seine Speiseangebote. Mit privaten Infinity-Edged-Pools, Gartenterrassen, Innenhöfen und Dachwohngärten ist dieser luxuriöse Ruheort perfekt, um dem Stadtleben zu entkommen und die Seele entspannen zu lassen.

5. Hotel de la Paix, Siem Reap, Kambodscha
Entworfen vom bekannten Bill Bensley, sticht das Hotel de la Paix durch seine Kombination aus Art Deco und traditionellen Khmer-Stilen hervor, und wurde rund um einen palastartigen Innenhof mit Steingärten und Wasserelementen errichtet. Dieses Wahrzeichen im Herzen von Siem Reap bietet Gästezimmer und Suiten an, kategorisiert nach fünf besonderen Eigenschaften und Designs in Verbindung mit persönlicher Betreuung. Der französische Chefkoch und Autor Joannes Riviere bringt mit internationalen und saisonalen Khmergerichten außergewöhnliche Speiseerlebnisse auf den Tisch, während mediterraner, italienischer oder organischer Khmer-Kaffee, Getränke und Gourmet-Picknickkörbe für Tempelbesuche liebevoll im Café de la Paix zubereitet werden.

6.S15 Sukhumvit Hotel, Bangkok, Thailand
Direkt im Herzen von Bangkoks Geschäfts- und Einkaufsgegend bietet das neue S15 Sukhumvit Hotel 72 stilvolle Zimmer, ausgestattet mit italienischen Deckenleuchten, Marmorbädern und schwungvoller, zeitgemäßer Einrichtung. Das Wesen des Designs dieses Boutique-Hotels ist eine zurückhaltende Eleganz, die in scharfem Kontrast zum unermüdlichen Getümmel der Stadt steht und es den Gästen nach einem Tag der Erkundung der “Stadt der Engel” erlaubt, sich zu sammeln und wieder Kraft zu tanken. Alle öffentlichen Bereiche und Gästezimmer verfügen über schnellen Wi-Fi-Internetzugang und das Business-Center bietet Laptops und Mobiltelefone an. Eine andere Art sich zu entspannen besteht in der Nutzung der Spa-Angebote auf dem eigenen Zimmer.

7. 3 Nagas – Luang Prabang, Laos
Das Betreten des Boutique Hotel 3 Nagas bedeutet, drei historische Gebäude zu betreten, die durch die UNESCO als anerkanntes Kulturerbe geschützt sind. Im original laotischen Stil renoviert, besteht das Hotel aus exotischen Holzböden, traditionellen Kleiberlehmwänden und einem Lehmziegeldach. Insgesamt zwölf Zimmer und drei Suiten mit ihrem jeweiligen, einmaligen Design machen dieses authentische Hotel im Herzen von Luang Prabang aus.

8. The Nam Hai, Hoi An, Vietnam
Hohe Decken, luxuriöse enSuite-Badewannen, geräumige Bäder, erhöhte Terrassen und geteilte Ebenen verbunden mit einer ungehinderten Sicht auf das südchinesische Meer zeichnen die 60 Ein-Zimmer-Villen und die 40 Pool -Villen in The Nam Hai aus. Sofort wird man vom schieren Raumangebot und der Abgeschiedenheit des exklusiven Strandressort-Spa überwältigt, das sich über 35 Hektar entlang des Ha-My-Strandes erstreckt. Alle Villen verfügen über Regenduschen, iPods, 24-Stunden-Bedienung und 24-Stunden-Zimmerservice. Angelegt rund um eine Lagune nahe dem Strand, befindet sich The Spa, das individuelle Behandlungen anbietet, um den Bedürfnissen und dem Wohlergehen jedes einzelnen Gastes zu entsprechen. 

9. JapaMala Resort – Insel Tioman, Malaysia (Ostküste von Malaysia)
Umweltfreundlich schmiegen sich Sarang-Villen aus Teak, sowie Seacliff- und Treetop-Chalets in den üppigen Dschungel der Insel Tioman, wo die Sicht und Geräusche des auqua-marinblauen Wassers und des weißen Sandstrandes Ihre Sinne betören. Gäste können sogar vom Pier aus ihren eigenen Fang machen und das Hotel wird die frischen Meeresfrüchte entsprechend zubereiten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sich zum Tamarind Terrace Restaurant zu begeben, das ganztägig frisch zubereitete Mahlzeiten bietet und sich auf die thailändische und die indochinesische Küche spezialisiert. Ein geschützter Meerespark, Tauchgründe und ein geheimnisvoller Dschungel umgeben dieses abgeschiedene Luxusressort.

10. Trisara, Phuket, Thailand
Die Hauptaugenmerke im Trisara sind auf Privatsphäre, Einfachheit, Ruhe und Raum gerichtet. 42 Villen und Suiten wurde ein durchgehend zeitgemäßes Erscheinungsbild mit einem feinen Hauch des traditionellen Thai-Stils verliehen.
Private, Infinity-Edged-Pools gehen hier über in beeindruckende Sichten auf die Andaman-See über. Neben Massagen, sowie Körper- und Gesichtsbehandlungen ist das Trisara Spa auf Yoga und Meditation spezialisiert und bietet in Zusammenarbeit mit Kräuterexperten das Trisara Punti Reinigungs- und Revitalisierungsprogramm an. Andere Höhepunkte in diesem exklusiven Resort & Spa umfassen die kostenlose Nutzung von iPods in der Bibliothek mit einer breiten Musikauswahl, abgestimmte, private Mahlzeiten und eine private Bucht, die von einem Ring aus Korallenriffen umgeben ist.

 

Agoda freut sich auf Ihre Rückmeldung und Anfragen nach der kommenden Liste der besten Boutiquen auf unserer Gesellschaftsseite travel.agoda.com.