Löffelweiche Versuchung in Rosa – Die Neuheit „Cremissimo à la Manner“ stellt sich vor

Nach dem Motto „Eis trifft Schnitte“ bringen Cremissimo und Manner im Herbst 2013 eine gemeinsame Eiskreation in den heimischen Handel: „Cremissimo à la Manner“. Mit löffelweichem Haselnuss-Nougat-Genuss erfüllt die köstliche Eisneuheit garantiert alle Voraussetzungen für gemütliche Sofamomente, auch in der kalten Jahreszeit.

Cremissimo à la Manner

Langsam aber sicher neigt sich der heiße Sommer dem Ende zu. Das kühle Plätzchen im Tiefkühlschrank wird aber trotz sinkender Temperaturen noch gebraucht – vor allem zur Aufbewahrung der Eiskreation des Jahres von Cremissimo, inspiriert von der beliebten Manner Neapolitaner Schnitte. Je nach Lust und Laune sowie nach Größe der Kühlbox ist „Cremissimo à la Manner“ ab sofort als 900 ml Familienpackung für zu Hause oder als kleinere 180 ml Variante für unterwegs zu einem UVP* von 4,29 Euro bzw. 1,90 Euro im Handel erhältlich. Als Süßigkeit zum Naschen liegt Eis bei den Konsumenten in allen Jahreszeiten und Lebenslagen voll im Trend. Die neue Kreation lädt ganz besonders zum Träumen und Genießen ein.

 

Unschlagbares Duo

Hinter der neuesten Innovation „Cremissimo à la Manner“ stecken die erfinderischen Köpfe zweier österreichischer Marktführer im Lebensmittelsektor: Rund 96 Prozent der ÖsterreicherInnen kennen die Manner Schnitte, den beliebtesten Süßwarenartikel Österreichs. Cremissimo steht als Marktführer im Familienpackungs-Eismarkt ebenfalls ganz oben auf der Hitliste der ÖsterreicherInnen. Somit gilt diese eiskalt-schnittige Kombination als unschlagbares Dream-Team, vor allem weil Manner mit seinen Eiswaffeln schon immer perfekte Ergänzungen zu cremigen Cremissimo Eissorten lieferte. Wie man aus Eis und Schnitten eine tolle Nachspeise zaubert, ist dem Cremissimo Rezept-Tipp, der als Flyer zum Beispiel in Supermärkten aufliegt, zu entnehmen. Große und kleine Schleckermäuler haben auch die Möglichkeit, die neue Eissorte ab Mitte Oktober bei diversen Produktverkostungen zu probieren.

 

Österreichs neue Eis-Komposition

Im Zuge der Cremissimo Eis-Produktneuentwicklung fanden in Bella Italia die zwei Köstlichkeiten Cremissimo-Eis und die Manner Neapolitaner Schnitte schlussendlich zu einer harmonischen Komposition zusammen. Das Team um Chef-Eispatissier Luigi Dell’Oro tüftelte gemeinsam mit der Manner-Produktentwicklung und Cremissimo Österreich viele Stunden an der Kreation. Die größte Schwierigkeit lag darin, den typischen Geschmack der Manner Schnitte ins cremige Eis zu transportieren, ohne dabei die Schnitte selbst einzusetzen, da diese im Produktionsverfahren aufweichen würde. Die Besonderheit zeigt sich also speziell in der völlig neuen Geschmackskonzeption, die auf den heimischen Markt abgestimmt wurde. Die tolle Kooperation „Eis à la Schnitte“ ist außergewöhnlich, sowohl geschmacklich gesehen als auch aus wirtschaftlicher Perspektive betrachtet. Im Rahmen eines umfassenden Aktivierungsprogrammes zeigt ab November ein eigener Fernsehspot allen Cremissimo- und Mannerfans, dass sich das delikate Dessert auch hervorragend als Nachspeise abseits der traditionellen Eissaison genießen lässt. Neben den Gaumenfreuden, die „Cremissimo à la Manner“ für alle Naschkatzen mit sich bringt, winken bei Gewinnspielen tolle Preise, beispielsweise Wochenendreisen inklusive kulinarischer Verwöhnung.

 

Pressebetreuung Cremissimo Österreich

comunicative public relations GmbH

E-Mail office@comunicative.net

 
Cremissimo à la Manner