Zeit- und Leistungserfassung: Mobile Lösung mit Handy und QR-Codes

Für den Reinhalteverband Mühltal hat die Firma CASE aus St. Florian bei Linz eine mobile Lösung zur Zeit- und Leistungserfassung mit Handys und QR-Codes entwickelt. Die Zeitstempelungen sowie die Datenerfassung können über die Smartphones der Mitarbeiter getätigt werden. Es muss einfach der QR-Code für die gewünschte Stempelung eingescannt werden, die Synchronisation erfolgt über WLAN.

Der RHV Mühltal ist zuständig für die Betreuung, Wartung und Kontrolle der Kläranlagen, sowie der Kanäle und Pumpwerke für mehr als 20 Mitgliedsgemeinden.
Die Leistungserfassung erfolgt ähnlich wie beim Kanalwartungsverband Oberes Donautal, allerdings nicht mit mobilen Barcodelesern, sondern mit Handys.

In jeder der Stationen (Kläranlage, Pumpwerk, etc.) ist eine Liste mit QR-Codes zum Ein- und Ausstempeln (Scannen mit dem Handy) angebracht. Zusätzlich wird ein Barcode-Katalog im Auto mitgeführt. Es wird vermerkt, ob die Stempelung vor Ort oder aus dem Autokatalog bzw. händisch gemacht wurde. Ist das Handy entsprechend ausgestattet, kann auch per NFC gestempelt werden.

Die Kosten unter den teilnehmenden Gemeinden können so gerecht aufgeteilt werden. Außerdem wird die komplette Zeiterfassung mit Überstunden, Gleitzeit, Krankenstand, etc. mit dem System abgewickelt.

CASE Softwaretechnik GmbH
GF: DI Josef Scheir
07224-20000-13office@case.at