Innofact-Studie: Jokers.de ist die Nummer 1 beim Preis im Online-Buchhandel

 

Dankeschön-Aktion: Bücher für 1 Euro
 
Als preisgünstigsten Onlinebuchhändler bewerteten Deutschlands Buchkäufer jetzt Jokers, den Spezialisten für Restauflagen und Sonderausgaben. Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie „Onlinebuchhandelsranking 2007“ des Marktforschungsinstituts Innofact AG. Aus diesem Anlass startet Jokers unter dem Motto „Die Nummer 1 bedankt sich“ eine Dankeschön-Aktion: Vom 14. bis 31. Januar 2008 finden Kunden unter www.jokers.de/nummer1 ein großes Angebot an Büchern zu einem Euro.
 
Wolfgang Nikrandt, Geschäftsleiter von Jokers: „Das Ergebnis der Studie bestätigt unsere Strategie: Jokers hat in der Buchwelt einen Namen als preisgünstiger Anbieter von hochwertigen Restauflagen und Sonderausgaben. Mit der Aktion wollen wir uns für dieses Vertrauen der Buchkäufer bedanken. Denn was zeigt mehr, dass wir der preisgünstigste Onlinebuchhändler sind, als unser Angebot.“
 
Für das „Onlinebuchhandelsranking 2007“ hatte Innofact Ende 2007 mehr als 2.500 Buchkäufer zu Image und Bekanntheit deutscher Onlinebuchhändler befragt*. Bei der Beurteilung des Anbieters mit den günstigsten Preisen kam www.Jokers.de auf Platz 1. Auf einer siebenstufigen Skala von minus drei bis plus drei erreichte Jokers den Spitzenwert von plus 2,07. Der nächstbeste Onlinebuchhändler ist mit Weltbild.de ebenfalls ein Onlineshop der Verlagsgruppe Weltbild. „Jokers erscheint den Befragten damit günstiger als Amazon und Ebay. So viele Buchkäufer können nicht irren!“, so Wolfgang Nikrandt.
 
Anhang
*) Auszug „Onlinebuchhandelsranking 2007“/Innofact AG
Internetbuchhänder: Anbieter mit günstigen Preisen
1. jokers.de
2. weltbild.de
3. amazon.de
4. ebay.de
5. zweitausendeins.de
Quelle: Onlinebuchhandelsranking 2007, Innofact AG, Oktober 2007
 
Kontakt:
Eva Großkinsky
Unternehmenskommunikation
Verlagsgruppe Weltbild GmbH
E-Mail: Eva.Grosskinsky@weltbild.com
Tel.: 0821/7004 5555