Die Open Source Monitoring Conference 2013 startet den Call for Papers

OSMC_Logo_500_Date Am 23. und 24. Oktober findet in Nürnberg die inzwischen 8. Open Source Monitoring Conference statt. Bis zum 30. Juni haben Interessierte die Möglichkeit sich mit Ihrem Vortragsvorschlag als Referent zu bewerben.

Nürnberg den 3. Mai 2013

Bereits zum 8. Mal wird Nürnberg nun zum Treffpunk internationaler IT-Spezialisten mit dem Schwerpunkt Monitoring auf Basis von Open Source Software.
Die europaweit richtungsweisende Open Source Monitoring Conference bietet Interessierten ein optimales Forum für den Dialog mit führenden Spezialisten. Erfahrungsaustausch und die Weitergabe von Best Practices aus erster Hand, sind dabei wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung.

Für interessierte Referenten wird es noch bis zum 30. Juni möglich sein, sich mit ihrem Vortragsvorschlag als Speaker zu bewerben.
Im gleichen Zeitraum ist auch für die Teilnehmer eine vergünstigte Anmeldung zum Early-Bird-Preis möglich. Dabei umfassen die Buchungspakete sowohl die Konferenzteilnahme mit, als auch ohne Übernachtung. Als zusätzliches Add on werden in Kürze auch verschiedene Workshops am Vortag der Konferenz zur Verfügung stehen.

Veranstaltungsdetails im Überblick

Open Source Monitoring Conference 2013
http://www.netways.de/osmc/
23. & 24. Oktober 2013
Hotel Holiday Inn Nürnberg
90402 Nürnberg

Call for Papers
Einsendeschluss 30. Juni 2013
http://www.netways.de/osmc/osmc_2013/cfp/

Early Bird Tickets
Paket Gold (incl. Übernachtung) 895,00
Paket Silber (excl. Übernachtung) 750,00
Add on Workshop (am 22.10.2013) 550,00
http://www.netways.de/osmc/osmc_2013/anmeldung/

Pressekontakt
Frau Eva Häusler
Eventmanager
+49 911 92885-0
events@netways.de

NETWAYS GmbH
Deutschherrnstr. 15-19
D-90429 Nürnberg
www.netways.de

Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 15 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software.
Die angebotenen Lösungen und High-End Services auf der Grundlage von Linux und Open Source Tools ermöglichen den störungsfreien Betrieb von Netzen, Servern und Applikationen. Dazu gehören Availability- und Performance Monitoring mit Icinga und Nagios, Service- und Configuration Management, Cluster- und Loadbalancing Systeme für Open Source Rechenzentren sowie ergänzende Services wie Hosting, Betrieb und Servermanagement.
NETWAYS ist außerdem Veranstalter von Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center Solutions.