Der Big Apple ist bekannt für Baseball und seine Yankees

Am Anfang von April, hat die Saison für die Major League Baseball (MLB) in New York angefangen, wobei die Yankees die Erzrivalen Boston Red Sox entgegen nehmen werden. Wie professionelles Fussball in Europa, so ist professionelles Baseball in den USA einer der beliebtesten und weltweit ältesten Ligen, man kann die Gründung sogar bis 1869 zurückverfolgen und die Cincinnati Red Stockings war das erste professionelle Baseball-Team.

New York hat zwei Major-League-Teams (MLB), einmal die weltberühmten Yankees die ihren Sitz in Brooklyn haben und die New York Mets die in der Gemeinde von Queens basiert sind. Die Teams spielen jedoch selten gegeneinander wegen der Struktur der MLB, wobei die Teams in zwei Sub-Ligen unterteilt sind. Die Yankess spielen in der ‚Amerikanischen Liga‘ und die Mets spielen in der „Bundesliga“. Es war im Jahr 2000, dass die beiden New Yorker Teams das letzte Mal aufeinandertrafen in der Welt-Serie, wobei die Yankees zur MLB Champions wurden.
Wenn man nach Aktivitäten in New York sucht, gibt es keinen besseren Weg um so richtig ein Gefühl für die Kultur zu bekommen während der New York Reise, als einen Abend auf der Tribüne eines Baseball Spiels zu verbringen. Für die New Yorker bleibt das Stadion auf Augenhöhe mit einigen seiner berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Empire State Building.

Die Mischung der Fans ist gerade das, was die Dinge etwas Besonderes macht. In Anbetracht der großen multi-ethnischen New York Erbschaft, hob Baseball seine frühen rassistischen Strukturen um Spieler aus afro-amerikanischen und spanisch-amerikanischen Wurzeln beim spielen dabei zu haben. Früher haben Spieler aus der ganzen Welt von Kuba nach Japan die Yankees und Mets verbunden. Im Stadion kann man den sozialen Fortschritt der Vereinigten Staaten in einem Mikrokosmos bezeugen, die Reichen und die Arbeiterklasse sitzen nebeneinander, gemischt-ethnische Kinder und ihre Eltern schreien an der Spitze ihrer Stimmen und Fans sprechen mit den Fans vom gegnerischem Team auf einer freundlichen Art und Weise.

Baseball wird seit langem als authentisches Produkt der amerikanischen Kultur betrachtet. New York und die Fans präsentieren eine tiefe Liebe für Baseball und bleibt ein einzigartiger Sport in der amerikanischen Geschichte. Für New York Touristen wird eine Reise zu dem Yankee Stadion von CitiField ein fieberischer Einblick in diese Geschichte und Kultur!