Eskimo: Damals wie heute legendär

Alles Easy: Sommer, Sonne, Kindheitsträume 

Der Sommer wird vielversprechend, denn Eskimo bietet mit seinen 27 Eis-Neuheiten einen spannenden Bogen zwischen Tradition und Innovation. Neben den Fixstartern im Kühlregal gibt es Magnum ab heuer erstmals zum Löffeln aus dem Becher, Produktverbesserungen bei Cornetto, konträre Eiskreationen von Cremissimo und die Wiedereinführung von Tschisi. Fast die Hälfte der Österreicherinnen und Österreicher essen im Sommer mehrmals pro Woche Eis am Stiel[1], das neue Sortiment bietet etwas für jeden Geschmack. Legendär!

Eskimo_Rebecca Widerin_Kati Bellowitsch_Gunnar Widhalm_Andrea Huber-Schallmeiner_v.l.n.re.

Wer an Eis denkt, denkt an den Sommer, warme Sonnenstrahlen und auch gerne an die eigene Kindheit zurück. Von Eskimo sind die beliebtesten Klassiker noch immer im Sortiment und lassen Österreichs Eis-Liebhaber in Kindheitserinnerungen schwelgen. Mehr als 90 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher geben an, dass sie mit ihrer Kindheit den Eisklassiker Twinni assoziieren, der heuer sein 45-jähriges Jubiläum feiert. „Auch noch heute ist Twinni die unangefochtene Nummer Eins der Eisklassiker. Würden wir alle verkauften Twinnis des Jahres 2012 aneinanderreihen, könnte man ein Band knüpfen, das einmal um die Welt geht“, erklärt Rebecca Widerin, Strategische Leitung Geschäftsbereich Eiscreme. Aber auch mit den anderen Sorten verzeichnet Eskimo positive Ergebnisse. „Als Marktführer gibt es trotzdem weiterhin Potenzial nach oben. Alleine letztes Jahr erreichten wir ein hohes einstelliges Umsatzwachstum im Prozentbereich. Damit ist Eis mittlerweile die umsatzstärkste Kategorie für Unilever in Österreich.“

Neu, innovativ und nachhaltig: Magnum zum Löffeln und Küsse zum Verführen

Im Eskimo-Sortiment gibt es neben den Klassikern auch für diesen Sommer spannende Neuheiten und kreative Eiskreationen. Magnum knüpft an den Erfolg der Limited Editions von 2003 mit den „7 Sünden“ sowie 2005 mit den „5 Sinnen“ an und bringt heuer erneut eine Limited Edition Serie auf den Markt. Die Magnum 5 Kisses wurden von der französischen Patisserie inspiriert, wobei jeder „Kiss“ für eine exklusive Magnum-Variation steht. Und da Küsse nicht für die Ewigkeit sind, gibt es die Magnum 5 Kisses auch nur für kurze Zeit. Liebhaber der Premium Marke dürfen sich außerdem über eine zusätzliche Erweiterung der Angebotspalette freuen. Das köstliche Vanilleeis mit Schokoladenüberzug gibt es nämlich ab sofort auch zum Löffeln. Die drei neuen Magnum Premium Becher vereinen zartschmelzendes Eis mit knackigen Stückchen der edlen Magnum Schokolade und einem raffinierten flüssigen Kern aus Schokoladen- oder Fruchtsauce.

Das weltweite Ziel ist es, bis 2020 alle landwirtschaftlichen Rohwaren – zum Beispiel auch Kakao – aus nachhaltigem Anbau zu beschaffen. 2013 konnte dazu ein wichtiger Meilenstein gesetzt werden. Alle in Österreich erhältlichen Magnum Produkte werden mit dem Rainforest Alliance Siegel versehen sein – der für das gesamte Magnum Sortiment verwendete Kakao wird somit bereits aus nachhaltigem Anbau bezogen.

Süß und Sauer & Süß und Salzig = Cremissimo

Cremissimo_Suess-verfuehrt-sauer

Cremissimo beweist mit seinem neuen Spezialitäten-Sortiment, dass konträre Geschmäcker wie „Süß verführt Sauer“ als auch „Süß verführt salziges Karamell“ wunderbar miteinander harmonieren und dem Motto „Gegensätze zum Verlieben“ gerecht werden. Auch die Zusammenarbeit mit der hoch sympathischen Moderatorin Kati Bellowitsch wird 2013 fortgesetzt. Sie fungiert weiterhin als Testimonial für Cremissimo und wird heuer auch in einem TV-Spot alle Österreicherinnen und Österreicher von ihrem Lieblingseis überzeugen. „Mit dem neuen Eskimo Sortiment bieten wir einerseits tolle Innovationen wie die Magnum Becher und andererseits Klassiker wie die Cremissimo Variationen. Damit sind wir immer am Puls der Zeit und decken gleichzeitig den österreichischen Geschmack ab“, so Andrea Huber-Schallmeiner, Marketing Manager Eskimo.

 

Eskimo und Haribo lassen die Dinos auferstehen

Ebenso bekannt wie Twinni und Jolly aus der Kindheit sind Haribo Fruchtgummis. Eskimo und Haribo haben sich 2013 gemeinsam etwas Besonderes einfallen lassen und das erste Impulseis mit Fruchtgummis von Haribo kreiert, das Haribo Dino Egg. Das Wassereis mit Zitronen-Cola Geschmack wurde mit original Haribo Fruchtgummi-Dinos kombiniert und steht ganz im Zeichen der prähistorischen Dinosaurier Eisabenteuer. Für jede Kindergeburtstagsparty zuhause gibt es den Dinospaß in Form der Vorratspackung Haribo DinoCandy.

Das beste Cornetto aller Zeiten

Cornetto blickt auf eine fast 50-jährige Erfolgsgeschichte zurück und reiht sich ebenfalls in die beliebtesten Eskimo Eis-Klassiker ein. 2013 wird der Stanitzel-Klassiker unter dem Motto „Das beste Cornetto aller Zeiten“ einem umfassenden Relaunch unterzogen – mit dem Ergebnis einer noch knusprigeren Waffel und einer noch knackigeren Schokolade. Highlights der heurigen Saison sind Cornetto Zitrone sowie der Cornetto Super Blob, welcher sich an den Trend der Großformate orientiert.

Tschisi ist wieder da!

Zu guter Letzt gibt es bei Eskimo eine Premiere: Nach 14 Jahren Abwesenheit hat der Eis-Klassiker Tschisi wieder einen Platz in Österreichs Kühltruhen. Kinder der 1980er und 1990er Jahre haben sich aufgrund einer Facebook Initiative für das Comeback des gelben Eises mit Vanillepudding-Geschmack stark gemacht und bekommen nun mit der Wiedereinführung ein Stück ihrer Kindheit zurück. Aus produktionstechnischen Gründen wird das Eis allerdings ohne Löcher sein. Gleich geblieben ist dafür der Geschmack und das Erscheinungsbild. So räumte der Zeichner der Original

Mausfigur „Gabriel“ Eskimo das Recht ein, dass die typischen Gestaltungselemente wie die Maus und der typische Schriftzug in Käseschrift wieder verwendet werden konnten. „Das ganze Eskimo-Team ist begeistert von der Welle der Sympathie und der tausenden Fans, die sich das Tschisi zurück in die Tiefkühltruhen gewünscht haben“, so Gunnar Widhalm, Marketing Manager bei Eskimo.

Kontakt für Rückfragen:

Unilever Austria GmbH 

Mag. Barbara Fuchs-Puchner

Corporate Communications

Tel.: +43 (0)1 605 35-721

E-Mail: barbara.fuchs-puchner@unilever.com

comunicative public relations gmbh 

Dr. Sabine Unterweger

Geschäftsführerin
Tel.: +43 1 319 14 44
E-Mail: s.unterweger@comunicative.net

 


[1] Vgl. marketagent.com, 2013, befragt wurden 1.044 Personen zwischen 18 und 45 Jahren