Urlaub in Südböhmen mit Übernachtung im Hotel mit Wellnessbereich

Das empfehlenswerte Wellnesshotel Maxant in Frymburk, Tschechien, bietet gute Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub zu jeder Jahreszeit und jeder Wetter. Besonders in den warmen Herbstmonaten findet man hier ideale Bedingungen für einen Urlaub weil das Hotel direkt am Ufer des Lipno-Stausees liegt. Und weil die Stadt Frymburk frei von Massentourismus ist, ist das Strand und Seebad sind nicht so überlaufen. Im Winter bieten die umliegenden Berge viele Möglichkeiten für Skisportler, auch dank den einzigartigen Kamm-Loipen von kilometerweiten Längen. Das Hotel selbst ist ein typisches Beispiel für Wellnesshotel Tschechien – mit deutschsprachigem Personal und schmackhafter regionaler Küche.

Ja, die Küche in Hotel ist bekannt für ihre regionale Spezialitäten, die sehr schmackhaft und reichlich serviert sind. Muss man noch die Biere erwähnen, die man im Südböhmen bekommt? Die Restaurant im Hotel Maxant serviert für Hotelgäste Kulinarisches aus der böhmischen und internationalen Küche: gebratene Ente mit Knödeln und Kraut, berühmte Lendenbraten in Sahnesoße oder feine Obstknödel, frische Fische, Wildgerichte, saftige Steaks, verschiedene Salate und Suppen – alles vorhanden, sowohl für Vegetarier als auch Liebhaber von Fleisch-Spezialitäten. Es ist Platz für 110 Gäste insgesamt: 60 Plätze im Restaurant, 30 Plätze im „kleinen Restaurant“, 20 Plätze im Wintergarten (Salon), und im Sommer bietet die Sonnenterrasse noch ca. 45 weitere Plätze. Außerdem die Konditorei in Frymburk ergänzt das Angebot der Hotel-Restaurant: unterschiedlichste Törtchen und Torten, ausgezeichnete Palatschinken und hausgemachten Strudel, viele Kaffeearten.

Die unterschiedliche und vielfältige Natur und Landschaft in der Gegend um Frymburk eignen sich für abwechslungsreiche Wanderungen. Die Wandere können dabei viele interessante und sehenswerte Orte und Plätze entdecken, aber auch in Frymburk selbst gibt viele sehenswerte Orte, Bauwerke und Denkmäler.