Wo ist mein … – Ordnung ist das halbe Leben

Mit der Mobile-App „Wo ist mein …“ hat das ewige Suchen nach diversen Gegenständen, Dokumenten und Co. ein Ende. WIM nimmt einem mit seiner einfachen Bedienbarkeit und Handhabung das Suchen ab und bringt so Ordnung in jedes noch so großes Chaos. Mit nur wenigen Begriffen lassen sich Objekte nicht nur abspeichern und kategorisieren, sondern auch mit einem Fotos versehen, so dass man, wenn man mal wieder etwas sucht, auch genau weiß wie der gewünschte Gegenstand aussieht.

Es sind auch keine Grenzen gesetzt, was alles abgespeichert werden kann und mit maximal drei Klicks ist der erste Gegenstand inklusive einem Bild bereits in WIM abgespeichert. Die damit angelegten Daten sind zu jeder Zeit und an jedem Ort verfügbar, so dass man auch wirklich überall den Überblick behält. Auch der Kreativität, was alles gespeichert wird, sind natürlich keine Grenzen gesetzt. So lassen sich Beispielsweise die Inhalte eines Reisekoffers anlegen, oder auch man sortiert seine Sachen im Rahmen eines Umzugs mit WIM.

Sowohl für die Apple-, als auch für die Android-Fraktion gibt es die „Ordnungs-App“, so dass jede Zielgruppe bedient werden kann. Selbst auf dem iPad und dem iPod lässt sich die Applikation installieren. Neben einer kostenlosen Version gibt es auch eine Version, die für schlappe 89 Cent zu erwerben ist.

WIM bei Google play
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.adamasvision.wimfull&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwyLDEsImRlLmFkYW1hc3Zpc2lvbi53aW1mdWxsIl0

WIM im App-Store
https://itunes.apple.com/at/app/wo-ist-mein/id509146345?mt=8