Maßgeschneiderte LED-Displays: Ins rechte Pixel gerückt

Multivision LED-Systeme aus Marchtrenk hat sich in über 10 Jahren als Spezialist für Sonderlösungen von LED-Displays etabliert

LED-Displays begegnen uns überall im Alltag – ob auf der Straße, im Einkaufscenter, in der Sporthalle oder auf Bühnen. Multivision LED-Systeme hat sich bereits vor über 10 Jahren als ein Vorreiter in Österreich auf Displaysysteme spezialisiert. Heute versteht sich das Marchtrenker Unternehmen als Spezialist für individuelle Sonderlösungen, die Kundenwünsche perfekt ins rechte Pixel rücken. Dazu Geschäftsführer Markus Schernhuber:

„Mit maßgeschneiderten LED-Displays sind wir am Puls der Zeit und sprechen Kunden an, die kreative Lösungen für ihre Spezialanforderungen suchen. So haben wir etwa ein drei Meter großes Display in V-Form für die voestalpine umgesetzt oder eine vierteilige Displaylösung mit besonders leichter Sonderkonstruktion für die Red Bull Eisarena in Salzburg.“

Mit seinen Spezialdisplays ist Multivision nicht nur in Österreich, sondern auch international erfolgreich am Markt. Seit den letzten Jahren erkennt das Unternehmen zunehmendes Interesse an Sonderlösungen wie Schernhuber hervorhebt:
„Unternehmen oder Organisationen suchen keine 0815-Produkte, sondern Displaylösungen, die sich in die Architektur gekonnt integrieren und den Kommunikationsauftritt perfekt unterstützen.“

So verzeichnet der Bereich LED-Displays bei Multivision LED-Systeme in den letzten fünf Jahren ein deutliches Wachstum und macht dieses Jahr rund 25 % des Gesamtumsatzes aus. Die restlichen 75 % des Umsatzes werden mit Lichtlösungen und Nachtdesigns erzielt.

V-Display: Prämiere bei der voestalpine Klangwolke 2012
Für die voestalpine designte und entwickelte Multivision ein Display in V-Form. Mit einer Höhe von 3 Metern und einer Breite von 3,5 Metern hat der auf einer Bodenplatte frei stehende, überdimensionale Stahlbuchstabe ein Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen. Das V-förmige Display kam im Rahmen der voestalpine Klangwolke 2012 in Linz erstmals zum Einsatz, künftig wird das Spezialdisplay für Events genutzt.

„Die Herausforderung bei der Umsetzung war insbesondere die Konfiguration der Software, da nur ein Teil des rechteckigen Bildes auf dem Display gezeigt werden kann“, erklärt Schernhuber.

Sportkompetenz: Red Bull Salzburg, Gmunden Swans, WBC Wels
Zum Start der heurigen Basketballsaison laufen beim WBC Wels, den Gmunden Swans und beim vierfachen Eishockeymeister Red Bull Salzburg Spielinformationen, Sponsorenlogos und Videos auf neuen Displaylösungen von Multivision.

In der Red Bull Eisarena in Salzburg dient ein abgehängtes, vierseitiges Display als neues Kommunikationsmedium. Jedes der vier Displays hat eine Bildfläche von 2.440 x 366 Millimetern. Durch den Pixelabstand von 7,62 Millimetern wird eine perfekte Bildqualität gesichert, auch für die Zuseher in den ersten Reihen. Ein geringes Gewicht der gesamten Konstruktion war für die Umsetzung entscheidend. Durch die Herstellung eines speziellen Displaygehäuses in Leichtbauwese konnte sogar das vorgegebene Maximalgewicht von 25 Kilogramm pro Display um 3 kg unterboten werden.

In den Basketballhallen des WBC Wels und der Gmunden Swans setzte Multivision jeweils eine videotaugliche Werbebande mit einer Länge von 42 x 1 Metern um. Die Bandenelemente (je 1 x 1 m) können zu einer Großbildleinwand zusammengeschalten werden, aber auch in separaten Einheiten von 9 Elementen bespielt werden. Zudem ist das gesamte System leicht zerlegbar, wodurch die einzelnen Elemente für Veranstaltungen o.ä. einfach in gewünschten Formaten (z.B. 4:3, 16:9) zusammengesetzt werden können.

Professionelle Displays im Verleih
Neben maßgeschneiderten Displaylösungen bietet Multivision auch hochprofessionelles Equipment in verschiedensten Ausführungen im Verleih. Mit dieser kostengünstigen Mietvariante können sich Firmen bei Messen und Veranstaltungen individuell, mit modernster LED-Technik präsentieren. Das Verleihangebot reicht von geschwungenen über transparente bis hin zu vollflächigen Displays, die in passenden Formaten angeboten werden.

Multivision LED-Systeme GmbH
Seit über 10 Jahren hat sich Multivision LED-Systeme (Marchtrenk/OÖ) auf LED-Sonderlösungen spezialisiert. Das 9-köpfige Team ist bei Spezialanforderungen an Laufschriften oder Kreativ-Displays der erfahrene Ansprechpartner. Ebenso produziert der LED-Spezialist individuelle Leuchten, um einzigartige Lichtkonzepte realisieren zu können. So setzte Multivision erst kürzlich eine neue Lichtfassade am Hauptsitz des Stempelerzeugers Trodat in Wels anlässlich des 100-jährigen Firmenjubiläums um.

Weitere Informationen: www.multi-vision.at | www.ledfassaden.at

Pressekontakte: Mag. Anita Reschreiter | Impuls Public Relations OG
anita.reschreiter@impulspr.com | Tel. 0664/1604209
www.impulspr.com