„Österreichische Bäuerinnen backen Strudel“ als Sonderausgabe

200 Strudelgeheimnisse aus den heimischen Backstuben jetzt bei Weltbild

Apfelstrudel, Topfenstrudel oder Spinatstrudel: Die österreichische Strudelküche ist nicht nur äußerst beliebt, sondern auch weltbekannt. In „Österreichische Bäuerinnen backen Strudel“ verraten unsere heimischen Bäuerinnen alle Tipps und Tricks rund ums Strudelbacken und geben die 200 beliebtesten Strudelrezepte Österreichs zum Besten. Jetzt als Weltbild-Sonderausgabe um 9.99 Euro.

 Knusprige Hülle, saftiger Kern: Der Strudel ist eine der bekanntesten und beliebtesten Spezialitäten Österreichs. Egal ob als Suppeneinlage, Hauptspeise oder Dessert, in süßer oder pikanter Form, kalt oder warm – die knusprigen Teigkreationen schmecken immer! In „Österreichische Bäuerinnen backen Strudel“ geben Bäuerinnen aus Österreich und Südtirol Einblicke in ihre Backgeheimnisse, verraten ihre liebsten Rezepte und zeigen, wie selbst die Königsdisziplin des Strudelbackens gelingt: der ausgezogene Strudelteig.

Deftiger Krautstrudel & moderner Birnenstrudel mit Proseccoschaum
Traditionelle Gerichte wie Krautstrudel oder Apfelstrudel finden sich in diesem Backbuch genauso wie moderne Kreationen wie Pizzastrudel oder Birnenstrudel mit Proseccoschaum.

Alle Strudelgerichte sind dank hilfreicher Schritt-für-Schritt-Anleitungen auch für ungeübte Köchinnen und Köche leicht Nachzukochen. Und bei den appetitlichen Bildern bekommt man Lust, sofort loszulegen!  

Die 200 besten Strudelrezepte Österreichs, g´schmackig und unkompliziert, für jeden Geschmack und jeden Anlass, mit Ideen für passende Beilagen und Saucen: Ein Nachschlagewerk, das in keiner Küche fehlen sollte!

Weltbild: Österreichs Nr. 1 für Bücher, Musik, DVDs und Trends
Unter dem Namen A&M wurde der Buch- und Medienspezialist aus Salzburg in ganz Österreich bekannt. Heute erzielt Weltbild einen Jahresumsatz von 86 Millionen Euro und beschäftigt rund 240 Mitarbeiter. Typisch für Weltbild sind günstige Buch-Eigenproduktionen und Bestseller-Sonderausgaben – viele davon exklusiv für Österreich und mit bis zu 70 Prozent Preisvorteil gegenüber den Originalausgaben. Weltbild steht seit vielen Jahren auf vier Vertriebsstandbeinen: Internet, Mobile, Filialgeschäft und klassischer Versandhandel per Katalog. Eine wichtige Rolle als Impulsgeber nimmt dabei der traditionelle Weltbild-Katalog ein: Er erscheint 14 Mal jährlich und erreicht bis zu 1,5 Mio. Kunden. Mit 34 familienfreundlichen Filialen ist Weltbild zudem in ganz Österreich vor Ort vertreten. Den Online-Shop www.weltbild.at besuchen monatlich über 1 Million User. Alle Bestellungen ab 10 Euro mit einem Buch oder eBook sind versandkostenfrei.

Die österreichische Weltbild Verlag GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Weltbild