SozialMarie 2012 für crosslink & company

Das „Intregration Assistance Program“ von crosslink & company, welches die Beratung und Begleitung von im Niedriglohnsektor beschäftigten Frauen mit Migrationshintergrund zum Ziel hat, zählt zu den Gewinnern der SozialMarie 2012.

14.05.2012/Wien – „Wir sind stolz auf diese Auszeichnung und freuen uns über die damit verbundene Wertschätzung und Anerkennung für das Integration Assistance Program! Es spornt an und motiviert, weiter zu machen“, so Elfriede Kreuzer, Geschäftsführerin von crosslink & company.

Durch die Fachjury – vertreten durch Mag.a Marlies Sutterlüty (Fachhochschule Campus Wien) – wurde die Auszeichnung des Integration Assistance Program wie folgt begründet: „Frauen, die selbst oder deren Eltern nach Österreich zuwanderten oder flüchten mussten, sind am österreichischen Arbeitsmarkt benachteiligt, gehören zu den sogenannten ‚working poor’ und sind für Lobbyingaktivitäten eher uninteressant. Umso mehr begrüßen wir die Arbeit des Integration Assistance Program, da sich diese Frauen schwer selbst aus ihrer sozialen Malaise ziehen können. Wir zeichnen sowohl die konkrete Arbeit aus als auch das Anliegen, die Unternehmen zu überzeugen, für diese Leistung zu zahlen. Möge dadurch der Blick für würdige(re) Arbeitsbedingungen der Frauen im Niedriglohnsektor geschärft werden!“

Die von Barbara van Melle moderierte Preisverleihung fand am 01. Mai 2012 im Radiokulturhaus Wien statt. Seit 2005 werden die SozialMarie-Preise einmal pro Jahr von der Unruhe Privatstiftung vergeben. Heuer wurden von insgesamt 233 Einreichungen 15 Projekte ausgezeichnet. Bevorzugt werden dabei umgesetzte Projekte, deren Innovationskraft und Kreativität bereits in der Praxis erprobt wurden. Mehr dazu auf: http://www.sozialmarie.org/

Das Integration Assistance Program befindet sich nach Abschluss eines erfolgreichen Pilotprojektes aktuell in der zweiten Runde. Noch bis 31. August 2012 können Arbeitnehmerinnen mit Migrationshintergrund mittels betrieblicher Sozialarbeit, Mediation, beruflichem Coaching und individuellen Sprachtrainings im Rahmen des „Integration Assistance Program 2.0“, dank einer Förderung des Bundesministeriums für Inneres, kostenfrei unterstützt werden.

Weitere Infos zu crosslink & company:

e office@crosslink.co.at
h www.crosslink.co.at
f http://www.facebook.com/crosslink.company