NSi auf der Public IT 2012: Behörden profitieren von dezentraler Dokumenten-Erfassung

Der Softwarehersteller Notable Solutions, Inc. (NSi) wird auf der Public IT 2012 seine Lösungen für die Öffentliche Verwaltung im Live-Betrieb präsentieren. Die AutoStore Produkt Suite für Behörden hilft dabei, der Papierflut effizient und rechtssicher entgegenzuwirken.

 

Wetzlar, 14. März 2012 – eGovernment-Projekte und der allgemein wachsende Einsatz von Computern haben das papierlose Büro bislang nicht näher rücken lassen. Im Gegenteil: Firmen und vor allem Behörden drucken Dokumente laut aktueller Umfrage hemmungsloser aus denn je. Sie stammt vom weltweiten IT-Branchenverband CompTIA, Computing Technology Industry Association, der 400 IT- und Geschäftsverantwortliche befragt hatte.

80 % wollen der Papierflut begegnen, indem sie Akten und andere Papiere digitalisieren und zugleich effizientere Prozesse beim Dokumenten-Management  und der Informations-Verwaltung aufbauen.

Was dafür allerdings konkret nötig ist, darüber streiten sich die Experten. „Die Idee der zentralen Poststelle bildet die Realität nicht ab“, meint Enno Lückel, Geschäftsführer der Vertriebstochter NSi Europe GmbH in Wetzlar. „Für eine effiziente Bearbeitung eines Vorgangs muss der Mitarbeiter frei entscheiden können, wann Papier gescannt wird. Das geht nur mit dezentraler Erfassung.“ Und man sollte die vorhandenen Möglichkeiten auch wahrnehmen, um von manuellen Tätigkeiten weitgehend entlastet zu werden.

 

Live-Demonstration von AutoStore

Wie das praktisch aussieht, wird NSi auf der Public IT 2012 zeigen, Die 2. Fachmesse für kommunale IT-Lösungen und Dienstleistungen wird am 24. und 25. April 2012 in Stuttgart stattfinden.

Am NSi Stand M.05 in Halle 7 können sich Messebesucher die AutoStore Produkt Suite für Behörden im live-Betrieb ansehen und selbst an Multifunktionsgeräten (MFP) klassische Workflows ausprobieren.

Die Produktfamilie bietet vielfältige Möglichkeiten, die dezentrale Erfassung von Dokumenten jeden Formats – also auch von Dateien, Faxen oder E-Mails – sowie deren rechtssichere Verarbeitung, Verteilung und Archivierung zu automatisieren.

Ähnlich wie Apps fürs Handy lassen sich die Abläufe auf Knopfdruck am MFP starten. Der Rest läuft im Hintergrund ab und bietet den höchsten Sicherheitsstandard.

Die NSi-Lösungen werden von mehr als 750 Behörden und öffentlichen Dienstleistern in Europa genutzt. Allein in Deutschland sind es rund 300 Ämter wie der hessische Verwaltungsgerichtshof, die Gemeindeverwaltung Steißlingen oder der Abwasserzweck-verband Raum Offenburg (AZV).

 

Mehr Infos und Bezug

NSi Software ist über zertifizierte Vertriebspartner erhältlich wie regionale Fachhändler und Systemhäuser für Bürotechnik. Kontakte vermittelt der Hersteller unter:

http://www.nsiautostore.com/de/uber-notable-solutions/kontakt/

Mehr über die AutoStore Produkt Suite für Behörden unter:

http://www.nsiautostore.com/de/branchen/behorden/

Mehr zur genannte Studie:

http://blog.comptia.org/2011/09/26/the-paperless-office-and-managed-print-services-providers/

Die Erfassung von Papier lässt sich – ähnlich wie Apps – auf Knopfdruck anstoßen. Foto: iStockphoto

Routineaufgaben rund um die Erfassung von Papier lassen sich – ähnlich wie Apps – auf Knopfdruck anstoßen. Foto: iStockphoto