Wie spare ich Parkplatzgebühren an deutschen Flughäfen?

Der Normalbürger muss für sein Geld viel Arbeit ableisten und kämpft gegen steigende Lebenshaltungskosten. Gerade Familien mit Kindern haben am Monatsende oft keine 100 Euro für den Sparstrumpf. Die Kunst dieser Verbraucher ist es, so zu konsumieren, dass für das eingesetzte Geld ein möglichst hoher Nutzeffekt entsteht. So werden günstige Versicherungsbeiträge oder Stromanbieter im Internet gesucht oder es wird der Schlussverkauf abgewartet.

Parkplatzgebühren sparen

Parkplatzgebühren sparen

Auch bei den Gebühren für Flughafenparkplätzen kann viel Geld gespart werden ohne verzichten zu müssen. Der Trick ist, dass der Urlauber nicht auf dem Flughafen parken soll sondern einen ausgelagerten Flughafenparkplatz aufsucht. Es wird einfach die Webseite „Parkplatzvergleich“ besucht, um hier zu internationalen Flughäfen Ausweichparkplätze zu finden. Kleinere Flughäfen wie Münster Osnabrück haben nicht einen ausgelagerten Flughafenparkplatz, Frankfurt kommt auf 19 und München sogar auf 24 vorgelagerte Parkplätze am Flughafen. Praktisch all diese Parkplätze in Flughafennähe bieten einen kostenlosen Shuttleservice, meist rund um die Uhr. Der Reisegast parkt sein Fahrzeug auf einen gesicherten Parkplatz und wird bis zum Terminal hin und wieder zurück gefahren. Einige Flughafen Parkplatzanbieter bieten sogar das Valet Parking. Der Reisegast übergibt seinen PKW am Flughafenterminal und nimmt ihn hier wieder in Empfang. Die Parkgebühren auf Flughäfen werden mit ausgelagerten Stellplätzen am Flughafen oft um über 50% unterboten. Zudem muss der Reisegast nicht vom Flughafenparkplatz bis zum Terminal laufen. Dieses kann bei schlechtem Wetter mit schweren Koffern und kleinen Kindern sehr anstrengend werden.

Zubuchbare Leistungen am Flughafenparkplatz

  • Der Wagen kann gereinigt und getankt werden.
  • Der PKW kann repariert und über den TÜV überführt werden.
  • Meist wird eine kostenlose Starthilfe geboten.
  • Es gibt häufig auch überdachte Stellplätze am Flughafen.

 

Flughafen Parkgebühren sparen

Es kann nicht allein dadurch gespart werden, dass der PKW an einem vorgelagerten Flughafenparkplatz abgestellt wird. Frühbucher erhalten weitere Rabatte. So kosten acht Tage zwischen 20 bis 70 Euro, in der Regel können 35 Euro kalkuliert werden. Der Shuttleservice ist bereits kostenlos. Wer wirklich günstig parken kann, da er wenigstens vier Wochen vor Reiseantritt bucht, der kann auch bei der Reise einen Frühbucherrabatt nutzen. Wer rechtzeitig bucht, der sucht sich sein Reiseziel aus und zahlt mit allen Kosten oft nicht mehr, als wenn auf gut Glück Lastminute gebucht wird. Wer einmal für seinen Flughafen einen vorgelagerten Parkplatz in Flughafennähe mit Shuttleservice genutzt hat, der wird gewiss nie wieder auf dem Flughafen parken wollen.

Selbst Geschäftsreisende, die alle Kosten erstattet bekommen, parken lieber auf dem Parkplatz in Flughafennähe, als die überzogenen Flughafen Parkgebühren zu tragen. Immerhin ist es sehr angenehm, bis zum Terminal gefahren zu werden.

Pressekontakt:
EliteSEO
Zypressenweg 26
22605 Hamburg
Telefon: 040-64854373
Internet: EliteSEO Textagentur