Biografiearbeit im Vorübergehen

Eine neue Impulswand zum Thema Haushalt unterstützt die Arbeit der Erinnerungsaktivierung speziell bei demenzkranken Menschen

„Haushalt und Küchengeräte“ ist das Thema einer neuen Impulswand, die speziell für die Biografie- und Erinnerungsarbeit in Pflegeeinrichtungen erstellt wurde. Mit Hilfe der durch ausgewählte Motive gegebenen Anregungen können ältere und insbesondere demenzkranke Menschen in vertraute Welten eintauchen. Dabei werden Erinnerungen geweckt, die sich durch vertiefende Fragen seitens des Pflegepersonals weiter ausbauen lassen.

Impulswände zu unterschiedlichen Themenbereichen, die die Kölner Agentur macologne gemeinsam mit Fachleuten aus der Pflegebranche entwickelt hat, werden bereits erfolgreich in Alten- und Pflegeeinrichtungen eingesetzt. Und sind zu einem wichtigen Bestandteil im Spektrum der Therapiemöglichkeiten älterer und demenzerkrankter Menschen geworden. An exponierten Stellen montiert, gelangen die Bilder im alltäglichen Lebensrhythmus immer wieder ins Blickfeld, so dass sie mit Hilfe systematisch gestellter Fragen ihre Wirkung entfalten.

Die Impulswand ist als Stoffbanner in den Formaten 200 x 140 cm, 300 x 140 cm und 400 x 140 cm mit unterschiedlichen Themenbereichen wie Urlaub, Landwirtschaft, Wald und Stadt erhältlich. Versehen mit einem speziellen Hängesystem, lässt sie sich einfach an der Wand befestigen. Die neue Impulswand „Haushalt und Küchengeräte“ enthält ca. 30 Motive.

1.453 Zeichen / Abdruck honorarfrei / Belegexemplar freundlichst erbeten

Text mit Fotos zum direkten Download unter www.mundo-presse.de

macologne GmbH, Deutz-Mülheimer Str. 216, 51063 Köln, Tel. 0221 3377798-16, info@impulswand.de, www.impulswand.de; Ansprechpartner: Alexander Münz

Presse-Kontakt:
Ute Hayit, Mundo Marketing GmbH, Agentur für Kommunikation, Vorgebirgstr. 59, 50677 Köln, Tel. (0221) 92 16 35-11, Fax (0221) 92 16 35-24. ute.hayit@mundo-marketing.de

Neue Impulswand zum Thema Haushalt
Neue Impulswand zum Thema Haushalt