Kreditkarte trotz Schufa

Eine schwarze Visa Card ist gerade in heutiger Zeit ein Sinnbild für Wohlstand und gehobene Klasse. Nicht nur das meist edle Design der Karte stellen hierbei eine Besonderheit der schwarzen Visa Card dar – vor allem die Vorzugsbehandlungen, die mit dieser Form der Kreditkarte verbunden sind, sind für viele Menschen ein ganz besonderes Highlight. So lässt sich meist nur mit einer schwarzen Kreditkarte bzw. mit einer schwarzen Visa Card eine bestimmte Klasse von Autos mieten. Mit einer schwarzen Visa Card können selbst Privatjets gemietet werden, Jachten oder auch besondere Villen. Vor allem für besonders wohlhabende Menschen, die besonderen Wert auf Exklusivität und Luxus liegen, ist daher eine schwarze Visa Card häufig ein Muss.

Mittlerweile ist es jedoch auch für Normalverdiener möglich, in den Besitz einer schwarzen Visa Card zu erlangen. So bietet das Internet eine Vielzahl unterschiedlichster Möglichkeit, um, sogar mit Schufa-Eintrag oder kleinem Geldbeutel, an einer schwarze Kreditkarte zu kommen. Verschiedene Online-Portale bündeln hierbei das Angebot und ermöglichen dabei eine Vermittlung zu Kreditkartenanbietern wie beispielsweise Santander. Bei einigen ist es hierbei sogar möglich, das sogenannte Postident-Verfahren zu umgehen. Gerade, wenn man mit einem negativen Schufa-Eintrag zu kämpfen hat, die Bonität nicht ausreichend ist oder man einfach keine Zeit, mit einem Gang zur Post seine Identität überprüfen zu lassen, stellt die Umgehung des Postident-Verfahrens daher eine ausgezeichnete Möglichkeit dar.