Sicherheitslücken bei der Nutzung Sozialer Netzwerke

Massnahmen zur Steigerung der IT-Security beim Einsatz Sozialer Netzwerke in Unternehmen
Trotz zahlreicher Warnmeldungen und Störfälle wähnen sich fast alle Nutzer von Facebook, Twitter & Co. in Sicherheit. Eine der wichtigsten Aufgaben der IT-Abteilungen ist es daher, Sicherheitsprobleme frühzeitig zu erkennen und zu lösen, damit Unternehmen ungestört von den Vorteilen der Social Networks profitieren können.

Immer wieder werden medienwirksam aktuelle Schwachstellen und Sicherheitslücken bei der Nutzung Sozialer Netzwerke aufgedeckt. Auf der Veranstaltung „Social Network Security“ der Vereon AG stehen Massnahmen zur Steigerung der IT-Security beim Einsatz sozialer Netzwerke in Unternehmen im Fokus. Der anerkannte Experte für IT-Security, Dr. Gerhard Klett, erläutert anhand zahlreicher praktischer Beispiele, wie die wesentlichen Schwachstellen identifiziert und geeignete Schutzmassnahmen ergriffen werden.

Die Teilnehmenden erhalten Fakten und Hintergrundwissen unter anderem zu folgenden Themen:

– Verhinderung von Datenabfluss per E-Mail und Instant Messaging
– Einsatz von Webportalen zur Verwaltung Sozialer Netze
– Verankerung der Nutzung Sozialer Netzwerke in der IT-Security Policy
– Errichtung eines wirkungsvollen virtuellen Perimeterschutzes
– Wirksamer Schutzwall gegen Malware wie Viren, Trojaner, Würmer und Spyware
– Notwendige Vorkehrungen gegen http-Phishing

Darüber hinaus sind der richtige Umgang mit Sicherheitslücken und die Sensibilisierung der Mitarbeitenden für die Risiken von Social Media zwei wesentliche Aspekte, die den Teilnehmern vermittelt werden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.vereon.ch/sns
Firmenbeschreibung
Die Vereon AG veranstaltet hochkarätige Tagungen, Konferenzen und Workshops zu aktuellen Themen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Ausgewiesene Experten aus Forschung, Wissenschaft, Praxis und Politik präsentieren regelmässig pragmatische Lösungsansätze und wegweisende Trends. Führungs- und Fachkräfte aller Branchen schätzen diese Informationsplattformen zum Wissensausbau, Erfahrungsaustausch und zur Gewinnung wertvoller neuer Kontakte.

Pressekontakt:
Vereon AG
Stephan Mayer
Hauptstrasse 54
8280 Kreuzlingen
stephan.mayer@vereon.ch
0041 71 677 8703
http://www.vereon.ch