Ein Jahr moodrush.de – Drei Studenten entwickeln mit Smiley-Kissen Gefühle zum Anfassen

Essen, den 21.06.2011. Das Startup „moodrush.de“ feiert einjähriges Jubiläum. Die drei Gründer, Studenten aus Essen, verfolgen mit dem Unternehmen das Ziel, Smiley-Gesichter in Form von Kissen und anderen Produkten aus der virtuellen in die reale Welt zu holen.
Im Juni 2010 gingen die drei Studenten mit ihrer Idee an den Start und eröffneten den Online-Shop http://www.moodrush.de. Hier verkaufen sie selbst designte „Moody Smiley Kissen“ und andere Produkte, die nach von ihnen entwickelten Ideen mit den Smileys gestaltet sind. Damit ist die Startphase vollendet, die von der Universität Duisburg-Essen unterstützt worden ist. „Wir entwickeln und produzieren „Gefühle zum Anfassen“, welche sich perfekt als kuschelige Geschenke für Freunde eignen“, erklärt Kai Tschirner, einer der drei Geschäftsführer von moodrush. Jeder Gefühlsausdruck lässt sich als Smiley Kissen verewigen: Ob fröhlich, traurig, schüchtern, cool oder verrückt – jedes Moody hat eine eigene Stimmung. „Ein persönliches Smiley-Kissen sagt eben mehr als 1000 Pinnwandeinträge bei Facebook“, ergänzt Tschirner.

Innerhalb weniger Monate gewann der Online-Shop zunehmend an Beliebtheit. „Mit einem so großen Ansturm hatten wir selbst nicht gerechnet“, erinnert sich der Geschäftsführer Kai Yu. Um Bestellungen aus der ganzen Welt – auch aus den USA und Australien – bearbeiten zu können, wurde ein Logistik-Unternehmen mit der Lagerung und dem Versand betraut. „Dadurch können wir uns auf die Erweiterung der Produktpalette und die Umsetzung neuer Ideen konzentrieren“, betont Yu.

Die Zahl der Fans auf Facebook liegt bereits bei mehr als 3500. „Das motivierende Feedback und die unzähligen Ideen unserer Fans treiben uns immer weiter voran. So entstand auch die Idee zum Awesome Smiley Kissen“, freut sich Programmierer Saulius Adamonis.

Druckfähiges Bildmaterial, Fact-Sheet und weitere Informationen finden Sie in unserem Pressebereich: http://presse.moodrush.de

Firmenbeschreibung
Die moodrush.de GbR aus Essen besteht aus drei Wirtschaftsinformatik-Studenten (Kai Tschirner, Saulius Adamonis und Kai Yu) der Universität Duisburg-Essen. Sie entwickelten im Februar 2009 die Idee. Die Gründung folgte im Juni 2010. Das Unternehmen stellt selbstkreierte „Moody Smiley Kissen“ her. Aktuell werden mehr als 20 Produkte im eigenen Online-Shop angeboten und exklusiv vertrieben. Während der Gründungsphase wurden die drei Studenten vom NetSTART-Team (Uni Duisburg-Essen, Campus Essen) im Rahmen des von der Bundesregierung geförderten EXIST-Programms beraten und unterstützt. Beim NetSTART Award 2009 erreichte moodrush.de Platz 3.


Pressekontakt:
moodrush.de GbR
Kai Tschirner
Kleine Rahmstr. 46
45326 Essen
presse@moodrush.de
0201/27989100
http://presse.moodrush.de