Lehrlingsgipfel von „lehrberuf.info“

5-Jahres Jubiläumsfeier der Lehrstellenbörse lehrberuf.info: Aufruf zur Qualitätssteigerung bei der Ausbildung von Jugendlichen

Wien, 09. Juni 2011/ Worauf legen Firmen, die Lehrlinge ausbilden, Wert? Welche Schwerpunkte setzen sie in der Lehrlingsausbildung?  Wo gibt es Nachholbedarf bei Jugendlichen? Diese und weitere Fragen standen im Mittelpunkt der 5-Jahres-Jubiläumsfeier der Online-Lehrstellenbörse „lehrberuf.info“, die am 8. Juni im Bildungszentrum der OMV als hochkarätig besetzter Lehrlingsgipfel über die Bühne ging. Ehemalige ORF-Moderatorin Karin Resetarits interviewte gemeinsam mit Puls 4-Moderatorin Elfriede Gerdenits Vertreter von Lehrlingsausbildnern wie REWE, Spar, IKEA, BMW-Motoren, OMV und Dale Carnegie Austria zum Thema Bildungsqualität der Lehrlinge.

Neben einem hohen Praxisbezug spielt das Basiswissen eine zentrale Rolle bei der Lehrlingssuche und –ausbildung. „Jugendliche verstehen viel zu wenig, wie wichtig die Schulbildung ist. Da geht leider bei so manchen erst später der Knopf auf“ sagt Spar-Lehrlingsverantwortliche Heidi Wasserbauer. „Unser Motto bei der Ausbildung von Lehrlingen ist: „Habe nicht Freude am Fahren, sondern Freude am Lernen!““ unterstreicht Horst Gruber, HR-Verantwortlicher bei BMW-Motoren, die Bedeutung des Spaßfaktors bei der Bildungsqualität. „Mit der interaktiven Plattform www.playmit.com bekommen Jugendliche einen spielerischen Zugang zum Wissenserwerb“ sagt Hubert Hilgert, Geschäftsführer und Gründer der Lehrstellenbörse www.lehrberuf.info.

Doch es komme nicht nur auf die fachlichen Qualifikationen, sondern vor allem auf die Sozialkompetenz an:  „Vom ersten Tag der Ausbildung schauen wir darauf, dass wir unsere Lehrlinge auf den Umgang mit Kunden vorbereiten. Dabei zählen insbesondere die Soft-Skills“ so Doris Rannegger, HR-Managerin bei REWE. „Neben einer hohen Qualität bei der Schulbildung ist uns wichtig, dass eine Leidenschaft für den Verkauf und für den Kunden gegeben ist“ meint Alexandra Eichinger, Lehrlingsbeauftragte bei IKEA. Auch Andreas Steinwender, der für Trainees und HR-Consulting bei der OMV zuständig ist, stimmt zu: „Die beiden bedeutendsten Stoßrichtungen sind Fertigkeiten und Sozialkompetenz. Dazu kommt noch eigenverantwortliches Lernen. Hier setzen wir vor allem auf neue didaktische Möglichkeiten mit E-Learning“.

„Die Basis für fast alles andere ist ein wohlbegründetes Selbstvertrauen. Schon die General Electric-Legende Jack Welch stellte fest, dass wir Jugendlichen jeden Tag das Gefühl geben sollten, dass sie Berge versetzen können. Denn dieses Selbstvertrauen bräuchten Sie ganz besonders im Berufsleben. Und genau hier gilt es anzusetzen“ so Clemens Widhalm, Geschäftsführer des Trainingsanbieters Dale Carnegie Austria.


Zu Dale Carnegie Austria:

Dale Carnegie Austria – www.dale-carnegie.at  – ist eine führende Trainingsorganisation in Österreich, die über die Arbeit mit Menschen außergewöhnliche Resultate für Unternehmen erzielt. Schwerpunkt liegt hierbei auf der nachhaltigen Entwicklung von Skills, wie sie zur jeweiligen Persönlichkeit passen. Das Spektrum des Trainings-Angebots reicht von der Lehrlings-Akademie bis hin zum Executive Coaching.

 

Zu lehrberuf.info:
 

 

2006 hat der damalige Lehrer Hubert Hilgert die österreichweite Lehrstellenbörse – mit einem „Null-Budget“ gegründet, weil seine Schüler im Internet keine Lehrstellen finden konnten. Heute ist lehrberuf.info – http://www.lehrberuf.info – bereits eine Institution, auf der sich monatlich 30.000 Lehrstellensuchende und Firmen gleichsam bedienen. Über 1.000 Firmen tragen jährlich bereits über 12.000 Lehrstellen kostenlos ein. Auch auf vielen Schulwebseiten, den wichtigsten Bildungsservern und in Schulbüchern ist diese Webseite zu finden. Die österreichweite schulische Vernetzung dieser Webseite ist bemerkenswert.

 

Rückfragehinweis:

Dale Carnegie Austria
Mag. Natalie Eichinger, PR & Marketing
Tel. +43-676-942 37 12
n.eichinger@dale-carnegie.at

Lehrberuf.info
Hibe IT GmbH

Hubert Hilgert, Geschäftsführer

Tel: +43 (0)664 1068006

hilgert@lehrberuf.info