Neuer Leitfaden für effiziente Business Pläne

Effiziente Business Pläne müssen i.d.R. drei Zielgruppen überzeugen: 1. das eigene Führungsteam, 2. Gesellschafter, Geschäftspartner und die Hausbank(en) sowie 3. Investoren und Kreditinstitute. Der Existenzgründer oder Unternehmer benötigt somit drei verschiedene Versionen. Die Unmengen angebotener Arbeitshilfen, Vorlagen und Muster für Business Pläne leisten dies zumeist nicht, da jeweils nur eine einzige Ausführung eines Business Plans erstellt werden kann. Die Marketingberatung WMC hat einen neuen Leitfaden entwickelt, womit drei unterschiedliche Versionen eines Business Plans für die drei verschiedenen Zielgruppen erstellt werden können.

Die erste Zielgruppe ist das eigene Management. Version 1 des Business Plans ist kurz und knapp gehalten und enthält nur die wesentlichen Erfolgsfaktoren, zum Teil in Stichworten.

Die zweite Zielgruppe sind Gesellschafter, Geschäftspartner, Steuerberater und die Hausbank(en). Der Business Plan für diese Zielgruppe ist detaillierter als Version 1. Branche und Markt werden ausführlicher erläutert, ebenso die Marketingstrategie. Zusätzlich sind Planzahlen der Rentabilitätsvorschau enthalten.

Die dritte Zielgruppe sind Geldgeber, Investoren und Banken. Diese stellen ganz andere Anforderungen an einen Business Plan als die vorherigen Zielgruppen. Neben einem umfangreichen und detaillierten Textteil sind zahlreiche Tabellen mit Planzahlen für die Drei-Jahres-Planung erforderlich.

Der Leitfaden Business Plan für die Ausarbeitung optimaler Business Pläne wurde speziell dafür und anhand von Kriterien entwickelt, die erfolgreiche Business Pläne nach Aussage von Banken und Investoren kennzeichnen. Für den Existenzgründer wie auch im Business Devellopment hat dies zahlreiche Vorteile. Entscheidend aber ist, dass der Business Plan in der jeweiligen Zielgruppe nicht von vornherein zum Scheitern verurteilt ist, weil er nicht den Wünschen und Anforderungen genügt.

Würde der Existenzgründer oder Unternehmer bspw. die Management-Kurzversion einer Bank oder einem Investor vorlegen, dann würde er damit scheitern, weil nicht detailliert genug. Würde er die Banken- oder Investorenversion als Arbeitsunterlage für das Management verwenden, würde er ebenfalls scheitern, weil viel zu detailliert und viel zu viel Umfang.

Der neue Leitfaden Business Plan von WMC Wendeler Marketing Consulting löst dieses Dilemma durch drei aufeinander aufbauenden Versionen. Diese sind in 10 Kapitel gegliedert. Diese Kapitel wurden als Ergebnis einer Untersuchung gewählt, worin Business Pläne analysiert wurden, die bei Business Plan-Wettbewerben und bei Banken sowie Investoren erfolgreich waren. Jedes Kapitel enthält einen Katalog von Fragen, die üblicherweise von Entscheidern gestellt werden. Die individuellen Antworten zu den Fragen bilden das Gerüst für den optimalen Business Plan. Hinzukommen Vorlagen für die Tabellen, die den Entscheidern als Planzahlen für den Finanzbedarf und die Drei-Jahres-Planung vorgelegt werden müssen. Diese umfassen Tabellen für die Investitionsplanung, Personalplanung, Liquiditätsplanung, Gewinn- und Verlustplanung und die Finanzbedarfsplanung.

Weitere Details zum Leitfaden und zu den Erfolgsfaktoren für Business Pläne sind auf der WMC-Webseite verfügbar: http://www.wemarcon.de/strategieberatung/der-optimale-business-plan.html.

Firmenbeschreibung
WMC berät und unterstützt Führungskräfte in kleinen und mittleren Unternehmen. Wir lösen mit langjähriger Erfahrung im Troubleshooting akute Probleme im Management, Marketing und Vertrieb.

Wir entwickeln Strategien, die gewinnen und Konzepte, die verkaufen. WMC unterstützt Sie im Marketing & Vertrieb mit Aktionen, die verkaufen helfen und praxiserprobten Maßnahmen, womit Sie Kunden finden & Kunden binden.

Pressekontakt:
WMC Wendeler Marketing Consulting
Volker Wendeler
Wittgensteinstr.18
50931 Köln
volker.wendeler@wemarcon.de
0221-403157
http://www.wemarcon.de