Laboretiketten / Kryoetiketten für den Einsatz bis -196°C

Für widrige Temperaturen und aggressive Laborchemikalien sind die Etikettenmaterialien von MAKRO IDENT hervorragend zur Kennzeichnung von Laborproben geeignet.
Die Kennzeichnung im Laborbereich entspricht bestimmten Standards, die MAKRO IDENT mit ihren speziell entwickelten Laboretiketten erfüllt. Laboratorien erhalten deshalb nur geprüfte Etikettenmaterialien mit großer Haltbarkeit und Chemikalienresistenz.

Für besonders niedrige Temperaturen, wie bei der Lagerung von Laborproben in flüssigem Stickstoff, hat MAKRO IDENT ein großes Sortiment unterschiedlicher Etikettenmaterialien, die speziell für die hohen Ansprüche im Labor entwickelt wurden.

Verfügbar sind verschiedene Formate für Röhrchen von 0,5 ml bis hin zu 50 ml konischen Röhrchen. Auch zur Deckelkennzeichnung für den Einsatz in Tiefsttemperaturen verfügt MAKRO IDENT über ein passendes Material. Die Etiketten sind zudem nicht nur für Röhrchen einzusetzen, sondern auch für Zentrifugengefäße, Petrischalen, Mikrotiterplatten und Flaschen. Für Objektträger gibt es die robusten Etiketten im Format 25,4 x 25,4 mm.

Die Laboretiketten haften zuverlässig auf neuen Oberflächen von Röhrchen und Ampullen. Bei vereisten Oberflächen haften sie als selbst laminierende Etiketten hervorragend, wenn diese überlappend verwendet werden. Selbst laminierende Etiketten bestehen aus einer weißen und transparenten Fläche. Auf der weißen Fläche werden die relevanten Daten aufgedruckt und die transparente Fläche gewährleistet, dass der Inhalt der Laborprobe klar sichtbar bleibt.

Die Etiketten überstehen dabei Laborbedingungen von flüssigem Stickstoff (-196°C) bis zur Autoklavierung (ca. 121°C). Ihr besonderer Materialaufbau und der entsprechende Klebstoff machen die Etiketten hervorragend geeignet zur schnellen Identifikation von tief gefrorenen Gefäßen. Dank ihrer starken Opazität (Trübung) decken Sie, falls notwendig, vertrauliche Informationen ab und erfüllen damit auch die US-Vorschriften zum Patientenschutz.

Natürlich sind die Etiketten auch bei Raumtemperatur einsetzbar und für Anwendungen im Wasserbad bei Temperaturen bis zu 121 °C geeignet. Nach dem Bedrucken mit einem Etikettendrucker (z.B. BBP11), die ebenfalls bei MAKRO IDENT erhältlich sind, verschmiert die Schrift garantiert nicht. Auch nicht bei Einsatz von Lösungsmitteln und aggressiven Laborchemikalien. Für das Bedrucken der einzelnen Etikettenmaterialien erhält man bei MAKRO IDENT auch das passende Farbband, damit die Schriften und Barcodes auch bei widrigsten Temperaturen lange Jahre bestehen bleiben.
Firmenbeschreibung
MAKRO IDENT ist Spezialist für das Drucken, Etikettieren, Fixieren von Etiketten und das Identifizieren von Proben im Laborbereich. Die entwickelten Produkte wurden im Hinblick auf die weltweit führenden Forschungs-Einrichtungen für Biotechnologie, Landwirtschaft, Umwelt und Forensik entwickelt.

Ob Sie in der Pathologie, Histologie, Molekularbiologie oder anderen wissenschaftlichen Disziplinen arbeiten – die hergestellten Lösungen unterstützen Sie bei der GLP-konformen Laborarbeit.
Unsere Produkte wie Etiketten, Drucker, Software usw. erfüllen aktuelle Anforderungen beim Kennzeichnen von Laborprobenbehältern zwecks Nachverfolgung.

Pressekontakt:
MAKRO IDENT – Labor-Kennzeichnung
Magdalena Hofer
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
presse@labor-kennzeichnung.de
089-61565828
http://www.labor-kennzeichnung.de