Satt und schlank durch richtige Ernährung lautet das Das Prinzip der Müller-Diät

Größe Diätlügen: Schlank im Schlaf und Co.
„Wozu brauchen wir heute noch Bäuche, wo wir doch Kühlschränke haben?“, fragt Diätexperte Sven-David Müller, M.Sc., bei der Präsentation der zweiten Auflage der Müller-Diät provokativ. Früher war es sinnvoll, Fettgewebe als Energiespeicher zu haben, so Müller. Der Mensch ist mit seinen Hamstergenen in die Genomfalle getappt. Der Diätexperte hat die Müller-Diät entwickelt und als Buch herausgebracht. Die Müller-Diät ist die weltweit erste Moderatdiät und setzt nicht auf Low-Carb oder Low-Fat, sondern vielmehr auf eine ausgewogene Ernährungsweise mit einer leicht erhöhten Proteinzufuhr. In den vergangenen Jahrzehnten ging es praktisch immer um Kohlenhydrate und Fett. Dabei kommt der Proteinzufuhr eine besondere Bedeutung zu, informiert Müller. Eine Vielzahl aktueller Studien beweist, dass die Proteinzufuhr zur Gewichtsreduktion relativ hoch sein muss. Protein sättigt, beugt dem Muskelabbau vor und heizt den Insulinteufelskreis nicht an. Aber die Müller-Diät enthält auch das Rezept gegen Hunger und Appetit. Durch die Kombination von süßen und deftigen Komponenten in jeder Mahlzeit kommt es nicht zu Heißhungerattacken, verspricht Sven-David Müller. „Besonderen Wert lege ich darauf, dass alle Rezepte leicht zuzubereiten alltagstauglich sind!“, erläutert Diätexperte Sven-David Müller. Teure Spezialzutaten muss bei mir niemand einkaufen, so Müller weiter.

Schlank-Rezepte: Ohne Jojo-Effekt und Hunger abnehmen
In der zweiten überarbeiteten Auflage enthält das Buch noch mehr Schlank-Rezepte, die es ermöglichen, ohne Hunger und Jojo-Effekt dauerhaft abzunehmen. In der Müller-Diät verrät Sven-David Müller die elf besten Schlanktipps: Die richtige Reihenfolge macht schlank, Würzen Sie kräftig, Ballaststoffe machen satt und schlank, Gemüse und Obst: Von Natur aus schlank und gesund, Kartoffeln: Mal Dick- mal Schlankmacher, Fast Food – fast Nahrung, Meiden Sie Geschmacksverstärker wie Glutamat und Hefeextrakt, Alkohol macht dick und krank, Kombinieren Sie Süßes und Deftiges, Kohlenhydrate machen satt und Eine schlechte Darmflora fördert Übergewicht. Für die Menschen, die mit der Müller-Diät abnehmen möchten, hat Sven-David Müller die Internetseiteebaut und bietet viele Tipps, Rezepte und Dialogmöglichkeiten. Im Buch Müller-Diät erhalten die Leser Antworten auf viele Fragen. Dazu gehören auch die Auflösung der größten Diätlügen und 60 Tipps zum Schlankwerden. Im durchgehend farbig bebilderten Rezeptteil, der sich über 90 Seiten erstreckt und auch Einkaufslisten enthält, zeigt der Autor wie lecker eine schlanke Küche sein kann.

Dauerhaft schlank in drei Phasen
Die Müller-Diät besteht aus drei Phasen, die dauerhaft schlank machen. Wer aber erwartet, dass er mit der Müller-Diät „Schlank im Schlaf“ wird, erlebt eine Enttäuschung. Abnehmen ist nicht leicht, sondern vielmehr bedeutet es für Übergewichtige, dass sie ihre Ernährungsgewohnheiten, ihr Verhalten und auch ihre Bewegungsgewohnheiten verändern müssen. Während der Startphase scheiden die Teilnehmer überflüssiges Wasser aus und werden von ihren herkömmlichen Ernährungsgewohnheiten entwöhnt, ohne dass es zum deutlichen Muskelabbau kommt. In der Fatburning-Phase werden Ernährungs- und Bewegungsverhalten umgestellt und Stress abgebaut. In der Stabilsierungsphase wird das neue Verhalten manifestiert. Bisher haben mehr als 25.000 Menschen mit der Müller-Diät abgenommen. Das Programm im Buch ermöglicht es, sechs Wochen Fatburning zu erreichen und damit durchschnittlich sechs bis zehn Kilogramm abzunehmen – dabei liegt der Schwerpunkt beim Fettgewebsabbau und nicht bei der Reduktion der Muskelmasse, die zum Jojo-Effekt führen würde, erläutert Diätexperte Sven-David Müller.

Sven-David Müller hat die Müller-Diät entwickelt
Nach Atkins-Diät und Mayr-Kur war es Zeit für die Müller-Diät, die der bekannte Diätexperte und Wissenschaftler Sven-David Müller (41) entwickelt hat. Die Müller-Diät ist mehr als einfach nur eine Diät, die „Abnehmen im Schlaf“ verspricht, sondern vielmehr ein Programm für die Idealfigur. Das Konzept der Müller-Diät umfasst die Ernährung, Bewegung und Entspannung sowie das Verhalten. Sven-David Müller hat die Müller-Diät während seiner zehnjährigen Tätigkeit an der Universitätsklinik Aachen entwickelt und erprobt. Heute leben und arbeitet Sven-David Müller in Niederweimar bei Marburg an der Lahn. Er leitet hier das Zentrum und die Praxis für Ernährungskommunikation, Diätberatung und Gesundheitspublizistik (ZEK). Sven-David Müller ist seit 1989 staatlich anerkannter Diätassistent, hat sich an der Universitätsklinik Jena zum Diabetesberater DDG fortgebildet und nutritive Medizin an der Donau Universität studiert. Sven-David Müller ist Master of Science in Applied Nutritional Medicine (Angewandte Ernährungsmedizin). Bibliografische Daten zum Buch Müller-Diät:

Die Müller-Diät
2. überarbeitete Auflage
Sven-David Müller
Schlütersche Verlagsgesellschaft
12,90 Euro

Journalisten-Service: Rezensionsexemplare sind kostenlos unter diaetmueller@web.de anforderbar.
Link-Tipps für die schlanke Linie:



Buchtipps für die schlanke Linie:
Das Abnehmkochbuch mit Hörbuch, Horn-Verlag
Kalorien Ampel, Trias Verlag
Das Kalorienkiller-Kochbuch, Knaur/Trias Verlag
Die 50 besten Fettkiller, Trias Verlag
Das Kalorien-Nährwert-Lexikon, Schlütersche Verlagsgesellschaft

Kostenlose Informationen für eine sinnvolle und gesunde Gewichtsreduktion gibt es bei den Krankenkassen.
Firmenbeschreibung
Die Homepage von Sven-David Müller liefert vielfältige Ernährungsinformationen. Sven-David Müller ist Diätassistent, Diabetesberater DDG (Deutsche Diabetes Gesellschaft) und studiert Applied Nutritional Medicine an der Donau Universität Krems. Er ist Master of Science in Applied Nutritional Medicine (Angewandter Ernährungsmedizin).

Auf seiner Homepage informiert Sven-David Müller, M.Sc., über seine Bücher, Termine und Veranstaltungen. Zusammen mit anderen Fachjournalisten liefert er Informationen über Ernährung, Ernährungsmedizin, nutritive Medizin sowie Diätetik.

Das ZEK ist ein Zusammenschluss von Medizinjournalisten, Gesundheitspublizisten, Naturwissenschaftlern sowie Diätassistenten.
Pressekontakt:
ZEK
Sven-David Müller
Haddamshäuser Weg 4a
35096 Weimar an der Lahn
pressemueller@web.de
06421-951449
http://www.svendavidmueller.de